Schlagwort

Äthiopien

US-Luftfahrtbehörde erlässt kein Startverbot für Boeing-Jet

Beim Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien sterben 157 Menschen. Erst im Oktober war eine baugleiche Maschine in Indonesien abgestürzt. Zufall? Aus Sicht der US-Luftfahrbehörde FAA ist es... Mehr»

Grieche verpasste äthiopischen Unglücksflieger – Flugschreiber der Maschine inzwischen gefunden

Ein Grieche hat in letzter Minute den Einstieg in das abgestürzte äthiopische Flugzeug verpasst. „Ein Freund sagte mir, ich soll es als eine zweite Lebenschance sehen“, sagte Antonis... Mehr»

Bundesregierung bestätigt Tod von fünf Deutschen bei Absturz in Äthiopien – auch 22 UN-Mitarbeiter offenbar tot

Die Bundesregierung hat bestätigt, dass bei dem Absturz eines Passagierflugzeugs in Äthiopien auch fünf deutsche Staatsbürger ums Leben gekommen sind. „Das Auswärtige Amt muss leider... Mehr»

Chinesische Fluggesellschaften dürfen Boeing 737 MAX 8 vorerst nicht einsetzen

Nach dem Absturz einer Boeing 737 MAX 8 in Äthiopien müssen chinesische Fluggesellschaften Maschinen gleichen Typs vorerst am Boden lassen. Das ordnete die chinesische Luftfahrtbehörde am Montag... Mehr»

Zwei Abstürze in sechs Monaten: Passagierjet Boeing 737 MAX 8 steht in der Kritik

Die Boeing 737 ist das meistverkaufte Verkehrsflugzeug weltweit, die 737 MAX ist das neueste Modell. Zwei Flugzeugkatastrophen innerhalb eines halben Jahres werfen Fragen zur Sicherheit der... Mehr»

Flugzeugabsturz: Fünf Deutsche waren an Bord der Ethiopian Airline – Es gab keine Überlebenden

Ein Linienflug der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines ist kurz nach dem Start zwischen Addis Abeba und der Hauptstadt von Kenia abgestürzt. Es gab keine Überlebenden. Mehr»

Treffen der Afrikanischen Union: Chefs von über 50 afrikanischen Staaten treffen sich in Äthiopien

Am Sonntag findet ein Gipfeltreffen von Staats- und Regierungschefs aus mehr als 50 Staaten Afrikas statt. Schwerpunkt soll in diesem Jahr das Thema Flucht und Vertreibung sein. Mehr»

Publizist: Pannenserie bei Bundeswehr und Regierungsflugzeugen ein „Symbol des politischen Abstiegs“

Dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier seinen Aufenthalt in Addis Abeba unfreiwillig verlängern musste, ist für ihn kein Novum. Auch andere Regierungsmitglieder mussten in jüngster Zeit... Mehr»

Schon wieder der Flieger: Steinmeier sitzt in Äthiopien fest

Wegen eines Defekts am Regierungsflieger kann Bundespräsident Steinmeier nicht wie geplant von Äthiopien nach Berlin zurückfliegen. Mehr»

Steinmeier: Europa braucht neue Partnerschaft mit Afrika

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Staatsbesuch in Äthiopien für mehr "vertrauensvolle Partnerschaften" mit möglichst vielen afrikanischen Ländern geworben. Mehr»

Steinmeier in Äthiopien: Hoffnung und Fragezeichen

Es ist schon die dritte Afrikareise in seiner knapp zweijährigen Amtszeit als Bundespräsident. Erst Ghana und Gambia, dann Südafrika und Botsuana, nun Äthiopien: Steinmeier kommt in einer Zeit... Mehr»

Afrikanische Staatschefs sagen zu Kurz: „Hört auf mit eurer Politik der offenen Grenzen in Europa“

Offenbar wundern sich viele Staatschefs in Afrika über die europäische Migrationspolitik. Mehr»

66 Soldaten in Äthiopien wegen Protesten zu Gefängnisstrafen verurteilt

Der Regierungschef sagte, die Soldaten seien zu seinem Amtssitz gekommen, um die Reformen im Land zu verhindern - zumindest seien sie dazu angestachelt worden. Später entschuldigten sich die... Mehr»

UN-Sicherheitsrat will Sanktionen gegen Eritrea aufheben – auch Waffenembargos

Der UN-Sicherheitsrat bereitet offenbar eine Resolution zur Aufhebung der Sanktionen gegen Eritrea vor. Auch Waffenembargos sollen aufgehoben werden. Mehr»

Senegal, Marokko und Äthiopien sollen deutsche „Partnerländer“ werden – Es wird mehr Geld nach Afrika fließen

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat drei neue "Partnerländer" in Afrika ausgewählt. Mehr»

Auf den Frieden folgt die Flucht – Für viele Eritreer ist Deutschland das Traumziel

Endlich ist der Frieden nach Eritrea gekommen. Die Not aber bleibt - und treibt mehr Menschen in die Flucht denn je. Viele wollen nach Deutschland. Mehr»

Afrikaner „fassungslos“ über Salvinis Aussage zu „neuen Sklaven“

Die Afrikanische Union hat "fassungslos" auf die "Sklaven"-Aussage von Italiens Innenminister Salvini reagiert. Mehr»

Äthiopien und Eritrea unterzeichnen Friedensabkommen

Saudi-Arabiens Außenminister Adel al-Dschubeir erklärte im Kurzbotschaftendienst Twitter, das "heute in Dschiddah unterzeichnete Friedensabkommen" sei ein "historisches Ereignis, das zur... Mehr»

Eritrea und Äthiopien unterzeichnen Friedensabkommen

Äthiopien und Eritrea unterzeichnen am Sonntag ein Friedensabkommen. Bei einem Gipfeltreffen in der saudiarabischen Stadt Dschiddah wollen beide Seiten ihre im Juli vereinbarte Versöhnung besiegeln. Mehr»

Regierungswechsel in Äthiopien: Die Macht der Medien

Der Oromo-Aktivist Jawar Mohammed hat mit seiner Internetplattform OMN zum Regierungswechsel in Äthiopien beigetragen. Jetzt will er sein Portal zur "äthiopischen BBC" ausbauen. Mehr»