Schlagwort

Afghanistan

">

Afghanistan: Taliban wollen weiter Abkommen mit den USA unterzeichnen

Die Taliban wollen weiter ein Abkommen mit den USA über Wege zu Frieden in Afghanistan unterzeichnen. US-Präsident Donald Trump hat nach einem Autobombenanschlag der möglicherweise von den Taliban... Mehr»
">

Afghanistan: Mindestens 24 Tote bei Anschlag vor Wahlkampfauftritt des Präsidenten

In der zentralafghanischen Provinz Parwan sind nach Krankenhausangaben mindestens 24 Menschen getötet worden. Der Attentäter habe auf einem Motorrad gesessen, heißt es. Mehr»
">

Bundespolizei setzt Ausbildungsprogramm in Afghanistan nach Anschlag fort

Die Bundespolizei setzt ihr Ausbildungsprogramm für Polizisten in Afghanistan ungeachtet des jüngsten Bombenanschlags fort: Auf dem Weg zu einem dauerhaften Frieden brauche die afghanische Regierung... Mehr»
">

Bundespolizei setzt Ausbildungsprogramm in Afghanistan fort – Seehofer: Das Land braucht unsere Unterstützung

"Auf dem Weg zu einem dauerhaften Frieden, zu Sicherheit und stabilen staatlichen Verhältnissen braucht die afghanische Regierung weiterhin unsere Unterstützung", meinte Bundesinnenminister Horst... Mehr»
">

Nach geplatztem Friedensabkommen: Grüne fordern sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan

Nachdem die USA am Wochenende die Gespräche mit den Taliban kurz vor der möglichen Unterzeichnung eines Friedensabkommens für Afghanistan abgebrochen haben, fordern die Grünen einen sofortigen... Mehr»
">

Trump erklärt Friedensgespräche mit Taliban für „tot“

US-Präsident Donald Trump zieht zumindest für die nähere Zukunft eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche mit den radikalislamischen Taliban nicht in Betracht. Diese Gespräche „sind... Mehr»
">

Angriff der Taliban auf „Green Village“: Unterkunft zerstört – Bundespolizei setzt Afghanistan-Mission aus

Die Bundespolizei hat das Ausbildungsprojekt für die afghanische Polizei in Afghanistan nach einem Terroranschlag auf die Unterkunft vorerst ausgesetzt. Diese sei nicht mehr bewohnbar. Im sogenannten... Mehr»
">

Nach Anschlag in Kabul: Trump erklärt Friedensverhandlungen mit den Taliban für beendet

Als Reaktion auf den jüngsten Taliban-Anschlag in Kabul hat US-Präsident Trump die Friedensverhandlungen mit der Islamistengruppe für beendet erklärt. Er habe außerdem ein geplantes Geheimtreffen... Mehr»
">

Afghanistan: Zehn Tote bei erneuter Explosion einer Autobombe in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag in Kabul sind am Donnerstag zehn Menschen getötet worden. Zu dem Anschlag bekannten sich die radikalislamischen Taliban. Mehr»
">

Afghanistan: Auswärtiges Amt verurteilt Autobombenanschlag in Kabul

Das Auswärtige Amt hat den Autobombenanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul scharf verurteilt, bei dem am Montagabend mindestens 16 Menschen ums Leben kamen. Er zeige einmal mehr,... Mehr»
">

US-Außenminister Pompeo informiert Nato über Afghanistan-Pläne

US-Außenminister Mike Pompeo führt am Dienstag in Brüssel Gespräche mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Neben der Vorbereitung von Ministertreffen und des Nato-Gipfels im Dezember geht es... Mehr»
">

Nach Deal mit den Taliban: USA kündigen Abzug von fünf Stützpunkten in Afghanistan an

Die USA haben den Abzug ihrer Soldaten von fünf afghanischen Militärstützpunkten im Rahmen eines möglichen Friedensabkommens mit den Taliban in Aussicht gestellt. Die US-Regierung habe sich in... Mehr»
">

Taliban greifen erneut nordafghanische Stadt Kundus an – Die Kämpfe dauern an

Die radikalislamischen Taliban haben erneut einen großangelegten Angriff auf die nordafghanische Stadt Kundus gestartet. Talibankämpfer greifen die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz seit dem... Mehr»
">

Abkommen in Sicht: USA erzielt weitere Fortschritte in Gesprächen mit Talibanen

Die radikalislamischen Taliban haben sich nach neuen Gesprächen mit den USA über eine Friedensvereinbarung für Afghanistan zuversichtlich geäußert. Es seien weitere Fortschritte erzielt worden,... Mehr»
">

IS-Blutbad bei Hochzeit: Mehr als 60 Tote und 180 Verletzte bei Anschlag auf Feier in Afghanistan

Es war der blutigste Anschlag in der afghanischen Hauptstadt seit Monaten. Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Tat für sich. Mehr»
">

Mehr als 60 Tote und 180 Verletzte bei Anschlag auf Hochzeitsfeier in Kabul

Der Augenzeuge Mohammed Farhag, der an der Hochzeitsfeier teilgenommen hatte, war nach eigenen Angaben zum Zeitpunkt der Explosion im Bereich für die Frauen. Die Explosion habe sich im Männerbereich... Mehr»
">

US-Regierung verstärkt Vorbereitungen für ein Friedensabkommen mit den Taliban

Gestern besprach Trump mit hochrangigen Regierungsmitgliedern den Stand der Afghanistan-Verhandlungen. Die USA, die vor fast 18 Jahren in Afghanistan einmarschiert waren, verhandeln seit einem Jahr... Mehr»
">

BKA: 43 Prozent aller Tatverdächtigen bei Tötungsdelikten ohne deutschen Pass

Zwei Wochen nach der Bluttat vom Frankfurter Bahnhof berichtet die „Welt“ über eine Sonderauswertung des Bundeskriminalamtes (BKA) über Straftaten mit nichtdeutschen Tatverdächtigen. Demnach... Mehr»
">

Menschen siedelten früher als gedacht hoch im Gebirge

Wasser vom Gletscher, Eier aus dem Tal: Vor Zehntausenden Jahren siedelten Menschen schon im Hochgebirge. Ihr Speiseplan war aus heutiger Sicht etwas speziell. Mehr»
">

Achtung 110 wählen: Öffentlichkeitsfahndung nach afghanischem Gewalttäter – Fenstersprung aus Konsulat

Offiziell ist er 19 Jahre alt, wurde am 1.1.2000 geboren, wie zahlreiche andere Migranten auch, die nach Deutschland kamen. Mehr»