Schlagwort

Afghanistan

">

„Sea Watch“ & Co: „Deutschland feiert die Falschen“ – Bundeswehr bekommt zu wenig Beachtung

Chefkommentator Gunnar Schupelius schreibt in der BZ, dass der Heldenkult rund um die „Sea Watch“ und deren Kapitänin Carola Rackete vergessen mache, dass die deutsche Bundeswehr seit Jahr und... Mehr»
">

EU sieht nach innerafghanischen Gesprächen „wichtigen Schritt“ zum Frieden

Die Europäische Union hat die Afghanistangespräche in Doha als "wichtigen Schritt" in Richtung Frieden in dem Land bezeichnet. Die radikalislamischen Taliban haben zugesagt, die Gewalt... Mehr»
">

Afghanistan-Konferenz: Kleiner Schritt Richtung Frieden – Frauenrechte „im Rahmen islamischer Werte“ zugesichert

Gut gelaunt stieg eine afghanische Delegation in einen von Deutschland organisierten Charterflug von Doha zurück nach Kabul. Im Gepäck hatte sie ein mit den Taliban vereinbartes Papier. Viel Lob... Mehr»
">

„Die bislang produktivste Verhandlungsrunde“: Fortschritte bei US-Friedensgesprächen mit Taliban

Die USA wollen möglichst bald eine Friedensvereinbarung mit den Taliban erzielen, die derzeitigen Verhandlungsrunden brachten Fortschritte. Am Sonntag sollen weitere Gespräche zwischen den... Mehr»
">

Afghanistan: Mindestens 53 Verletzte bei schwerer Explosion in Kabul

Bei der Explosion einer Autobombe in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Montag mindestens 53 Menschen verletzt worden. 53 Verletzte seien in Krankenhäuser eingeliefert worden, teilte ein... Mehr»
">

Neue Verhandlungsrunde zwischen den USA und den Taliban – Einigung Ende August angepeilt

In Katar beginnt am Samstag eine neue Runde der Friedensgespräche für Afghanistan zwischen den USA und den radikalislamischen Taliban. Die USA streben eine Einigung bis Ende August an.  Mehr»
">

UNHCR: Abschiebungen nach Afghanistan nur im Ausnahmefall – Lage im Land zu gefährlich

Die Sicherheitslage in Afghanistan lasse Abschiebungen nur im Ausnahmefall zu, heißt es seitens des Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen. Mehr»
">

Taliban: Kein Waffenstillstand in Afghanistan in naher Zukunft

Die Taliban planen trotz der neuen Runde von Friedensgespräche keinen Waffenstillstand. Die ausländischen Truppen in Afghanistan seien "zur Niederlage verurteilt", erklärte Taliban-Chef Akhundzada.... Mehr»
">

Taliban und afghanische Politiker gleichzeitig in Moskau zu Gast

Es ist bereits das zweite Mal seit Jahresbeginn, dass afghanische Politiker und Vertreter der radikalislamischen Taliban in Russland zusammentreffen. Offizieller Anlass des Treffens ist der 100.... Mehr»
">

800 Bundeswehr-Soldaten nach Einsatz im Ausland dienstunfähig

Die Auslandseinsätze der Bundeswehr haben schwere gesundheitliche Folgen für Soldaten. Derzeit sind etwa 800 Bundeswehr-Angehörige wegen dieser Einsätze dienstunfähig. Mehr»
">

Düsseldorf – Kabul: LFAR organisierte Heimflug für Amberg-Schläger – Sechs Kriminelle mit an Bord

Ein an der Prügeltour von Amberg beteiligter junger Afghane wurde in seine Heimat zurückgeflogen. Er war an Bord eines Charter-Flugzeugs mit insgesamt 24 ausreisepflichtigen Afghanen, darunter sechs... Mehr»
">

Prügelattacke von Amberg: Ein Asylbewerber abgeschoben – Drei Täter bleiben vorerst in Deutschland

Sie zogen prügelnd durch Amberg - und sorgten damit bundesweit für Schlagzeilen. Inzwischen sind alle vier Asylbewerber verurteilt. Mit Jugendbewährungsstrafen kamen drei von ihnen... Mehr»
">

Historischer Rekord: Bund gab im Vorjahr 23 Milliarden Euro für flüchtlingsbezogene Kosten aus

Die Aufwendungen des Bundes für flüchtlingsbezogene Ausgaben waren 2018 so hoch wie nie zuvor. Dies geht aus einem Bericht des Bundesfinanzministeriums hervor, über den am Mittwoch im Ministerrat... Mehr»
">

Genitalien gequetscht: Europarat kritisiert Gewalt von Polizisten bei Abschiebeflug aus München

Der Europarat hat Deutschland aufgefordert, bei der Abschiebung von Migranten auf „unverhältnismäßige und unangemessene“ Gewaltanwendung zu verzichten. Methoden, die bei den Betroffenen... Mehr»
">

Bedingungen für Friedensvertrag festlegen: Loja Dschirga in Afghanistan tagt erstmals seit 2013

Wenn in Afghanistan politische Entscheidungen von großer Reichweite anstehen wird eine Loja Dschirga einberufen. Delegierte aus allen Landesteilen beraten nun vier Tage über den Krieg im Land und... Mehr»
">

Bundespolizei meldet Höchststand bei ausreisepflichtigen Afghanen – Länder schieben nicht genug ab

Immer mehr Afghanen sind in Deutschland ausreisepflichtig. Die Zahl der Abschiebungen nimmt jedoch nicht zu, da die Mehrheit der Bundesländer noch immer keinen umfassenden Gebrauch von den... Mehr»
">

Duldung abgelehnter Asylbewerber wegen fehlender Papiere wird zum Dauerzustand

Nicht jeder ausreisepflichtige Ausländer muss sofort gehen. Viele erhalten eine "Duldung". Die ist zwar befristet. Bei einem Teil der abgelehnten Asylbewerber wird die Duldung trotzdem zum... Mehr»
">

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Morgen ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland eingetroffen. Beamte am Flughafen teilten mit, dass die Maschine mit 30 abgeschobenen Afghanen an Bord... Mehr»
">

Kap. 15: Von Marx bis Qutb: Die kommunistischen Wurzeln des Terrorismus

William McCants, Experte für Terrorismusbekämpfung, hat beobachtet, dass islamische Extremisten sich bei der Erklärung ihrer Beweggründe oft auf die Lehren des Qutb beziehen und dass viele von... Mehr»
">

Laute Explosion und Schüsse am Kommunikationsministerium in Kabul

In der Nähe des afghanischen Kommunikationsministeriums in Kabul hat sich am Samstag eine laute Explosion ereignet. Danach waren in der Gegend im Zentrum der afghanischen Hauptstadt auch Schüsse zu... Mehr»