Schlagwort

Afrika

">

Umweltschutz versus Hunger: Ökogruppen erschwerten landwirtschaftlichen Sprung in Afrika

Die Welthungerhilfe warnt vor verheerenden Folgen der Corona-Pandemie für die ärmsten Menschen. Der Hunger in Afrika hängt eng mit Umweltgruppen zusammen. Mehr»
">

Pompeo: Weniger US-Truppen in Europa, weil China zur Bedrohung in Asien wird

Vor dem Brüssel-Forum des German Marshall Fund erklärte US-Außenminister Mike Pompeo, die Pläne zur Verlegung von US-Truppen aus Deutschland hingen auch mit der veränderten Bedrohungslage im... Mehr»
">

Eisenbahn-Vertrag in Kenia für „illegal“ erklärt – Projekt ist Teil der „Neuen Seidenstraße“ Chinas

Ein Berufungsgericht in Kenia hat gegen den Eisenbahn-Vertrag mit einer chinesischen Baufirma entschieden. Das 3,2 Milliarden US-Dollar schwere Projekt ist Teil der chinesischen Initiative "Neue... Mehr»
">

US-Politiker: Die KPC ist marxistisch-leninistisch – und dem chinesischen Volk nicht ebenbürtig

"Die Vereinigten Staaten können auf eine lange Geschichte der Freundschaft mit der chinesischen Nation zurückblicken. Aber die Kommunistische Partei Chinas ist weder China noch seinem Volk... Mehr»
">

Müllabfuhr bald seltener oder deutlich teurer: Wie Klima-Ideologie sich auf die Entsorgung auswirkt

Auf Bundesebene wird zurzeit das geplante Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) diskutiert, das eine nationale Ergänzung zum EU-Emissionshandel darstellen soll. Auch die Müllverbrennung soll... Mehr»
">

Nigeria: Dschihadisten töten mehr als 80 Dorfbewohner

Die Zahl der Todesopfer durch einen von Dschihadisten verübten Überfall im Nordosten Nigerias ist auf mehr als 80 gestiegen. Inzwischen seien 81 Todesopfer in dem angegriffenen Dorf im Bundesstaat... Mehr»
">

Afrika: Ranghoher Al-Kaida-Führer durch französische Soldaten in Mali getötet

Französische Soldaten haben in Mali den Anführer der Dschihadistenmiliz Al-Kaida im Islamischen Maghreb (Aqmi) getötet. Der Algerier Abdelmalek Droukdal sei im Norden Malis nahe der algerischen... Mehr»
">

Bootsmigranten und Corona: Bewohner von Lampedusa fühlen sich von Italien und Europa allein gelassen

Bewohner der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa finden sich vermehrt am Hafen ein, um ihren Protest über ihre jetzige Situation auszudrücken. Sie fühlen sich inmitten der Corona-Krise und dem... Mehr»
">

Heritage Foundation: China baut und verwanzt Regierungsbüros in afrikanischen Nationen

Die Regierung Chinas hat mindestens 186 Regierungsgebäude in Afrika errichtet, steht in einem Bericht der „Heritage Foundation“. Dem Bericht zufolge stellt Peking damit die Weltordnung infrage... Mehr»
">

Italien: Abgeordnete will Bill Gates wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ verhaften lassen

Die über die Liste der Fünf Sterne Bewegung in die italienische Abgeordnetenkammer gewählte Sara Cunial hat in einer plakativen Rede zur Corona-Krise die Verhaftung von Microsoft-Gründer Bill... Mehr»
">

Frankreich will „Kolonial-Franc“ abschaffen

Frankreich will einen weiteren Schlussstrich unter seine Kolonialzeit in Afrika ziehen: Das Kabinett in Paris machte am Mittwoch den Weg für die Abschaffung des „Kolonial-Franc“ CFA in... Mehr»
">

Gründerin Victoria Hamm verlässt „Widerstand 2020“: Corona-Protestpartei will sich neu aufstellen

Die Lehrter Psychologin und Mitgründerin der Partei „Widerstand 2020“ hat ihren Rücktritt erklärt. Während die verbliebenen Sprecher der Protestpartei gegen die Corona-Maßnahmen... Mehr»
">

Der einst gefährlichste Ort der Erdgeschichte

Vor 100 Millionen Jahren machten wilde Raubtiere die Sahara zum gefährlichsten Ort der Erde. Unter ihnen waren neben fliegenden Reptilien auch Krokodil-ähnliche Jäger und "Säbelzahnsaurier". Zu... Mehr»
">

„Wolf Warrior“ statt Maskendiplomatie: China verspielt seine Chance in der Corona-Krise

Die „New York Times“ analysierte jüngst mögliche Folgen der Corona-Krise für Chinas Supermacht-Ambitionen. Fazit: Das KP-Regime hat sich ein Eigentor geschossen, als es unter dem Eindruck... Mehr»
">

„Washington Post“: Kredite von China an ärmere Länder sind „tickende Zeitbomben“

Undurchsichtige Kredite von China bergen nicht nur ein riesiges Transparenzproblem, sondern könnten ärmere Länder auch bald zu einer "schrecklichen Entscheidung" zwingen, schreibt die "Washington... Mehr»
">

Müller: Bund soll drei Milliarden Euro Corona-Hilfe leisten – sonst drohen unkontrollierte Flüchtlingsströme

Die Dritte Welt stehe vor einer "Hunger-Pandemie", warnt Bundesentwicklungsminister Müller. Deshalb fordert er die Bundesregierung auf, mehr Finanzmittel zur Verfügung zu stellen. Mehr»
">

Evangelikale Gemeinde als Schleuser-Treff? Pastor soll Migranten aus Ghana eingeschmuggelt haben

Unter dem Dach des Gemeindelebens in der evangelikalen Calvary Believers Chapel aus Hamburg soll ein 43-jähriger Pastor jahrelang Einwanderer aus Ghana illegal ins Land geschleust haben. Nun steht er... Mehr»
">

Schuldknechtschaft und Rassismus: Afrika erkennt in Corona-Krise wahres Gesicht von Chinas Regime

Lange Zeit versuchte Chinas KP-Führung, sich im wirtschaftlich aufstrebenden Afrika als Wohltäter zu inszenieren. Zwei Begebenheiten aus der jüngsten Zeit haben diesem Image auf dem südlichen... Mehr»
">

Afrikas Milliardäre im Kampf gegen die Corona-Pandemie gefragt

Unter sengender Sonne stellen Arbeiter in Kano im Norden Nigerias zwei Zelte mit rund 250 Krankenhausbetten auf – in einem leeren Fußballstadion. Hier soll ein Zentrum für Corona-Patienten... Mehr»
">

Reichsbürger hinter Bill Gates her? ARD-„Faktenfinder“ warnt vor Stimmungsmache in Corona-Krise

Der ARD-Journalist Patrick Gensing warnt in einem Beitrag für die "Tagesschau" vor möglichen militanten Aktionen der Reichsbürger. In deren Kreisen mache man derzeit im Zeichen der... Mehr»