Schlagwort

Al-Bakr

Al-Bakr-Fall: Khalil A. wurde an einem Sonntag entlassen – „Still und leise“

Khalil A. (33), der Mann, der dem mutmaßlichen Chemnitz-Terroristen Dschaber al Bakr seine Wohnung zur Verfügung stellte und angeblich von nichts wusste, wurde jetzt freigelassen. "Die Indizienlage... Mehr»

Familie al-Bakrs will Justizbeamte wegen fahrlässiger Tötung verklagen – Syrer experimentierte schon im August mit Sprengstoff

Alexander Hübner, der Leipziger Anwalt der Familie, sagte der "Süddeutschen Zeitung", dem NDR und dem WDR, es müsse geprüft werden, ob die Behörden fahrlässig handelten, als sie al-Bakr in einem... Mehr»

Sachsen sparte im Fall Al-Bakr an Dolmetschern

Wegen Sparmaßnahmen bei Übersetzer-Honoraren standen im Fall Al-Bakr nicht genügend Dolmetscher zur Verfügung. Mehr»

Al-Bakr-Suizid Thema im Bundestag – Sensibler Umgang mit selbstmordgefährdeten Gefangenen notwendig

Dass bei Festnahme und Unterbringung des Terrorverdächtigen Al-Bakr einiges schief lief, räumen inzwischen auch die Verantwortlichen in Sachsen ein. Nun meldet sich der Bundesjustizminister zu Wort. Mehr»

Sondersitzung zum Fall „Al-Bakr“ beendet – Bis Jahresende Bericht erwartet

Der Fall "Al-Baker" hat der sächsischen Regierung viel Kritik gebracht. Nun will der Landtag erfahren, was wann und wo schieflief. Die Staatsregierung lässt unabhängige Experten prüfen. Mehr»

Generalbundesanwalt weist Vorwürfe im Fall Jaber al-Bakr zurück

"Ob mit einem Bundesgefängnis alle Probleme gelöst wären, ist meines Erachtens fraglich", sagte er der F.A.Z. Er fügte hinzu: "Schließlich ist es auch den RAF-Terroristen im... Mehr»

„Spiegel“: Al-Bakr radikalisierte sich in Deutschland – Gehirnwäsche durch Berliner Imam

Jaber al-Bakr wurde angablich in Deutschland radikalisiert. Sein Bruder Alaa al-Bakr sagte gegenüber dem "Spiegel", Jaber sei von einem Berliner Imam einer Gehirnwäsche unterzogen worden. Mehr»

Syrer bestreiten Mitwisserschaft im Fall Jaber al-Bakr: „Wir wussten nicht, wer er war“

Vor zwei Tagen noch waren sie die Helden Deutschlands. Zwei Syrer hatten nach missglücktem Zugriff des SEK den Terrorverdächtigen al-Bakr gefesselt der Polizei übergeben. Doch dieser hatte seine... Mehr»

Internet-User fragen: Lief die „Hollywood-Verhaftung“ des Terrorverdächtigen al-Bakr nicht etwas zu glatt?

Alles lief wie geschmiert. Die Verhaftung von Jaber al-Bakr hört sich an wie ein Hollywood-Drehbuch. Lief das nicht alles ein bisschen zu glatt, fragen User im Internet. Sie wollen wissen, wieso die... Mehr»