Schlagwort

Alexander Wendt

">

Publico: Anti-AfD-Broschüre der AAS mit nachweislichen Falschbehauptungen und Gaslighting gegen die Partei

Der Chefredakteur des Nachrichtenportals „Publico“, Alexander Wendt, hat die jüngst aufgelegte Anti-AfD-Broschüre der umstrittenen Amadeu-Antonio-Stiftung (AAS) unter die Lupe genommen. Dabei... Mehr»
">

Zeitungssterben in Deutschland geht weiter: Leitmedien fürchten um „Räume ohne Kontrolle“

Mittlerweile erfasst auch Journalisten der Leitmedien zunehmend Sorge um ihre Zukunft und die ihrer Auftraggeber. Im „Spiegel“ widmet sich Markus Brauck dem Zeitungssterben in Deutschland. Die... Mehr»
">

Manipuliertes Polizei-Video im Fall Magnitz? – Wie deutsche Medien linksextreme Gewalt relativieren

Täter-Opfer-Umkehr, Verharmlosung: Die erstaunlich gleichförmige Berichterstattung deutscher Leitmedien im Zusammenhang mit dem linksextremen Angriff auf AfD-MdB Frank Magnitz lässt ein eindeutiges... Mehr»
">

Fake-News-König Relotius: Sinnbild für Merkel-Deutschland wie „Hauptmann von Köpenick“ für den Wilhelminismus

Alexander Wendt vom Blog „Publico“ hält die Empörung von Journalisten über ihren geschassten Kollegen Claas Relotius für scheinheilig: Nicht er als Person sei das eigentliche Problem, sondern... Mehr»
">

Berlin: Brandanschlag junger Flüchtlinge gegen Obdachlosen kein Mordversuch – Richterin sieht gefährliche Körperverletzung

Sechs jugendliche Flüchtlinge versuchten in der vergangenen Weihnachtsnacht einen Obdachlosen anzuzünden. Nun ging der Prozess gegen sie zu Ende – die Urteile stehen. Mehr»