Schlagwort

Alibaba

">

Finanzarm von Alibaba beantragt Mega-Börsengang

Die Online-Handelsplattform Alibaba will mit ihrer Finanztochter an die Börse gehen. Damit könnte das Fintech-Unternehmen höher gewertet werden als alles bisher Dagewesene. Mehr»
">

Alibaba-Gründer Jack Ma soll in Indien vor Gericht: Zensur und Fake-News im Auftrag des KP-Regimes

Alibaba-Gründer Jack Ma soll am Mittwoch (29.7.) in Indien vor Gericht erscheinen. Die Alibaba-Tochter UC Web soll einem Ex-Mitarbeiter zufolge im Interesse von Chinas KP-Regime Fake-News verbreitet... Mehr»
">

Indien lässt 59 chinesische Apps sperren

Indien hat Telekommunikationsunternehmen und andere Internet-Provider angewiesen, den Zugang zu 59 Apps chinesischer Herkunft zu sperren. Dies geht aus Mitteilungen von „Reuters“ hervor. Die... Mehr»
">

Peking verstärkt Kampagne zur Neugestaltung der globalen Nachrichtenlandschaft

Peking verbreite seine Propaganda durch ausländische Medien, heißt es in einer Umfrage des internationalen Journalistenverbandes. Durch fragwürdige Vereinbarungen, gesponserten Reisen nach China... Mehr»
">

Handverlesene Schar von KP-Verstehern: „China-Brücke“ wählt CSU-Friedrich zum ersten Vorsitzenden

Dass die Bezeichnung an ein bekanntes deutsch-amerikanischen Netzwerk erinnert, ist gewollt: In Berlin wurde Ex-Innenminister Hans-Peter Friedrich zum ersten Vorsitzenden der „China-Brücke“... Mehr»
">

„Prinzlinge“ und „Bluttransfusionen“: Die engen Verbindungen zwischen JPMorgan und der KP Chinas

Die Mitarbeiter des Finanzriesen JPMorgan Chase sind auffällig von der Corona-Pandemie betroffen. Aus welchen Gründen? JPMorgan arbeitet eng mit Chinas Konzernen zusammen. JPMorgan stellte Freunde... Mehr»
">

„Medizinische Seidenstraße“: Wie das Regime in China mit unbrauchbaren Masken Österreich umgarnt

Das österreichische Investigativportal Addendum hat sich mit Chinas Maskendiplomatie in Österreich beschäftigt. Die Alpenrepublik stellt dabei eines ihrer Schwerpunktgebiete dar. Auch die Qualität... Mehr»
">

Coronavirus: Der 8. Februar ist ein kritisches Datum – Einige hohe Beamte am Coronavirus gestorben

Sobald Krankenhauspersonal infiziert ist, bedeutet das, dass die Infektionskrankheit außer Kontrolle geraten ist, sagen Experten – der Coronavirus hat Peking erreicht. Wenn die Inkubationszeit 10... Mehr»
">

Finanzplatz Hongkong immer noch intakt – internationale Wahrnehmung hat Nebeneffekte

Hongkongs Regierungsführung beeinträchtigt die Kreditwürdigkeit. Nachdem Hongkong seit einigen Monaten nur noch die dritthöchste Bonitätsstufe "AA" besitzt, ist Hongkong zwischenzeitlich in eine... Mehr»
">

Elon Musk: Überbevölkerung ist ein Mythos – unser Problem ist ein Bevölkerungskollaps

Der US-amerikanische Milliardär und Investor Elon Musk hat in einer Livedebatte deutliche Kritik an der These geübt, die Welt leide unter einer „Überbevölkerung“. Vielmehr zeichne sich... Mehr»
">

Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter in China wächst

Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur regt sich in China immer mehr Widerstand - nicht nur in der IT-Branche. Mehr»
">

Jack Ma: Handelskrieg zwischen China und USA kann 20 Jahre dauern

Nach der Meinung von Jack Ma könnte der derzeitige Handelskrieg zwischen USA und China bis zu 20 Jahre andauern. Das sagte der Gründer und Vorstandsvorsitzender von Chinas größtem E-Business... Mehr»
">

„Single-Tag“ beschert Chinas Online-Handel Milliardeneinnahmen

Eine Rabattschlacht zum "Single-Tag" hat Chinas Online-Händlern am Samstag Einnahmen in Milliardenhöhe beschert. Ab Mitternacht machten sich unzählige chinesische Verbraucher auf Schnäppchenjagd... Mehr»
">

„Hochqualitatives Flüchtlingsboot“: Chinesische Hersteller verkaufen Schlepperboote online

Im chinesischen Internet können Schlepper "Qualitativ hochwertige Flüchtlingsboote" kaufen. Große Schlauchboote werden dort tatsächlich so beworben, was eine neue EU-Regelung verständlich macht. Mehr»
">

Messe München: „Der persönliche Kontakt ist durch nichts zu ersetzen“

"Persönliche Kontakte sind durch nichts zu ersetzen" - das wissen auch Google, Facebook oder Alibaba. Die großen Technologieunternehmen sind sehr an der deutschen Messelandschaft interessiert. Mehr»
">

Alibaba-Europa-Chef: Deutsche Produkte haben „enorm guten Ruf“ in China

"Produkte aus Deutschland haben einen enorm guten Ruf. Gerade, wenn es um Dinge für die eigenen Kinder, um Körperpflege oder um Kleidung geht, sind die Chinesen extrem anspruchsvoll", sagte Terry... Mehr»
">

China: Alibaba-Chef warnt eindringlich vor Handelskrieg mit USA

Der Chef der chinesischen Handelsplattform Alibaba, Jack Ma, hat eindringlich vor einer Eskalation der wirtschaftlichen Spannungen zwischen China und USA gewarnt. "Wenn der Handel stoppt, beginnt der... Mehr»
">

Bezahldienst Alipay will Chinesen in Europa das Einkaufen leichter machen

Der chinesische Mobil-Bezahldienst Alipay will seine 400 Millionen Kunden auch bei Reisen nach Europa bedienen. Der Service gehört zum Verbund der chinesischen Handelsplattform Alibaba und ist nur... Mehr»
">

Die USA fürchten die Einheit zwischen Europa und Asien

Die USA fürchten die Einheit von Europa und Asien oder anders gesagt, Europa ist nicht mehr so wichtig – die Eurasische Union jedoch sehr. Griechenland traut sich, das auszusprechen, in … Mehr»
">

Amazon + Facebook = Snapdeal (Indien)

Snapdeal (Indien) will Amazon und Facebook sein und sogar noch einen Schritt weiter gehen als diese. Das Unternehmen hat sich vorgenommen, das Beste von Amazon und Facebook für den indischen … Mehr»