Schlagwort

Altersarmut

">

Mehr als die Hälfte der Deutschen glaubt an Zusammenbruch des Rentensystems

Jeder Zweite in Deutschland hat einer Umfrage zufolge Angst vor Altersarmut – doch für die private Vorsorge fehlen nach eigener Einschätzung fast ebenso vielen Menschen die Mittel. Das sind... Mehr»
">

Armut in Deutschland: Gut ein Viertel der Bürger kann am Monatsende kaum sparen

Nach Abzug aller Lebenshaltungskosten haben im bundesweiten Schnitt 28 Prozent am Monatsende maximal 50 Euro übrig, die sie auf die Seite legen können. Mehr»
">

Altersarmut in Deutschland: Frauen veröffentlichen ihre Renteninformationen auf Twitter

Eine Twitter-Nutzerin hat ihre jährliche Renteninformation ins soziale Netzwerk gestellt, um auf das Thema Altersarmut aufmerksam zu machen. Sie blieb nicht die Einzige. Vor allem Frauen bleibt immer... Mehr»
">

Besorgter Bürger fragt: „Was ist los in unserem Land?“

Nein, ein Politiker bin ich nicht, auch kein Akademiker, und doch fühle ich mich gerade in der letzten Zeit unglaublich klug und gebildet. Es fühlt sich an, als wolle man Deutschland mit aller Macht... Mehr»
">

Altersarmut in Deutschland: „Selbst bei positiver Arbeitsmarktentwicklung muss mit Anstieg gerechnet werden“

Mehr als jeder fünfte Rentner in Deutschland könnte in 20 Jahren von Altersarmut bedroht sein. Von den Plänen in der Koalition gegen diese Entwicklung sind die Autoren einer Studie wenig... Mehr»
">

Brinkhaus kritisiert SPD-Pläne: „Im Koalitionsvertrag stehe eine Grundrente mit Bedürftigkeitsprüfung“

"Was die SPD zur Grundrente will, ist weder abgemacht noch finanzierbar", sagte der CDU-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Mehr»
">

Altersarmut: Flaschensammler sind für Bundesregierung „kein Problem“

„Wer in unserem Land, aus welchen Gründen auch immer, Unterstützung und Hilfe braucht, der erhält diese.“ Mit diesem Satz schließt die Bundesregierung via Facebook eine Diskussion um Armut im... Mehr»
">

Eine sehbehinderte 64-Jährige kämpft um eine Wohnung: Die Schiedsrichterkabine hat ausgedient

Eine fensterlose Schiedsrichterkabine ist ihre Wohnung. Ein Tisch mit Mikrowelle, auf der zwei mobile Herdplatten stehen, ihre Küche. Während Asylbewerber alles bekommen, hat Rosi Rosenlehner... Mehr»
">

Basler Zeitung: Rechtsstaat in Deutschland droht zu verrotten – Bürgerkrieg könnte früher oder später die Folge sein

René Zeyer befallen beim Blick auf die Entwicklung in Deutschland düstere Vorahnungen. Eine Erosion des Rechtsstaats, eine Selbstabschottung der etablierten Parteien, eine verängstigte... Mehr»
">

„Zuerst die Armut im eigenen Land bekämpfen“ – AfD-Politiker Martin Sichert im Bundestag

"Das beste Rezept zur Bekämpfung der Armut ist, dass der Bundestag nicht mehr wie ein willfähriger Erfüllungsgehilfe Brüssels agiert, sondern wie ein souveränes Parlament für die Interessen des... Mehr»
">

Die Angst vor Altersarmut steigt rasant

Fast 65 Prozent der Deutschen fürchten sich vor Altersarmut – 10 Prozent mehr als vor 4 Jahren. Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert einen "Kurswechsel in der Rentenpolitik" und wandte sich gegen... Mehr»
">

Deutschland: 20 Prozent der über 55-Jährigen sind von Armut bedroht

Mittlerweile ist jeder Fünfte der über 55-Jährigen in Deutschland von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht: 5,6 Millionen Menschen. Mehr»
">

Japan: Raus aus der Altersarmut – rein ins Gefängnis

Ein neuer Trend aus Japan, jedoch kein technischer: Senioren versuchen ins Gefängnis zu kommen, um Altersarmut und Einsamkeit zu entgehen. Mehr»
">

Zahl der arbeitenden Rentner verdoppelte sich seit zehn Jahren

11 Prozent der Bundesbürger zwischen 65 und 74 Jahren arbeiten – und ihre Zahl verdoppelte sich seit 10 Jahren. Das berichtet die BZ unter Berufung auf das Statistische Bundesamt. Mehr»
">

Linke: Riester-Rente ist gescheitert

Riester und Betriebsrenten sollen wachsende Lücken bei der gesetzlichen Altersvorsorge stopfen – so sieht es die Regierung. Das Problem ist nur: Bei der Riester-Rente gibt es selbst große... Mehr»
">

Zwischen Altersarmut und Grundsicherung: Rentengipfel der großen Koalition in Berlin berät

Um Altersarmut entgegenzuwirken, sollen langjährige Arbeitnehmer mit geringem Einkommen einen Aufschlag auf ihre Grundsicherung erhalten. Mehr»
">

CDU-Wirtschaftsrat: Altersarmut ist nur ein Gespenst, Rente mit 67 noch „nicht das Ende“

Der CDU-Wirtschaftsrat äußert sich zur Rente: Die Renten steigen in Zukunft ohnehin, "deshalb ist das Gespenst einer wachsenden Altersarmut fern der Realität." Er verlangt zugleich weitere... Mehr»
">

Altersarmut durch Rentenklau – Auch Immobilienbesitz schützt nicht

Gastautor Martin Ziemann vertritt die Auffassung, dass zunehmend staatliche Ermächtigungen die Lebensarbeitsleistung der Bürger aufzehren. Ein langfristiger Vermögenserhalt ist kaum mehr möglich.... Mehr»
">

Nahezu jeder siebente Senior in Deutschland arbeitet – 14,7 % der 65- bis 69-Jährigen

Fast jeder siebente Deutsche im Alter zwischen 65 und 69 Jahren arbeitet, das sind 14,5 % der Senioren. Europaweit liegt Deutschland damit über dem Durchschnitt von 11,7 Prozent. Rekordhalter ist... Mehr»
">

Trump-Wähler sind „die Bedauernswerten“: Warum Clintons Zitat die Mittelschicht empört

Die demokratische US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton leistete sich am Freitagabend in New York einen Ausrutscher, der scharfe Reaktionen in sozialen Medien hervorrief: Trumps Wähler... Mehr»