Schlagwort

Amazonas

Brasilien verbietet Abbrennen in Amazonien für 120 Tage

Seit Anfang des Jahres wurden im brasilianischen Amazonas-Gebiet zigtausende Feuer registriert - damit soll jetzt für 120 Tage Schluss sein. Umweltminister Salles und Präsident... Mehr»

Joker-Spinne und parasitäre Wespen: Finnische Forscher entdeckten 2020 schon über 40 neue Tierarten

Waran, Tausendfüßer und parasitäre, manipulative Wespen: Forscher der finnischen Universität Turku haben im ersten Halbjahr 2020 bereits 40 neue Tierarten beschrieben. Mit... Mehr»

Entwaldung im brasilianischen Amazonasgebiet um 93 Prozent angestiegen

Die Entwaldung des Regenwaldes im Amazonas ist in den vergangenen neun Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 93 Prozent gestiegen. Das geht aus offiziellen Zahlen des... Mehr»

Amazonas-Kapitän entdeckt mysteriöse schwarze Kreatur – grüne Augen inklusive

"Es ist ein Kaiman." - "Nein. Das ist eine Katze!" Tierschützer auf dem Amazonas waren sich uneins, was sie da sehen. Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich die mysteriöse Kreatur... Mehr»

Gerald Grosz: Feuer im Regenwald, schweigende Politik und wo bleibt „Gretl“ mit der „Zwergenarmee“?

In Europa wird man nicht müde, die Menschen mit immer neuen Steuern und Verordnungen zu drangsalieren, im Namen des sogenannten Klimawandels. Doch bei den wahren Brennpunkten wird... Mehr»

Falschmeldungen über Amazonas-Waldbrände – Bewusste Irreführung schürt Klima-Alarmismus | ET im Fokus

Der Geologe Gregory Wrightstone erläutert, wie durch übertriebene Berichterstattung über allgemein wenig bekannte Fakten der Klima-Alarmismus absichtlich geschürt wird. Mehr»

FDP kritisiert Merkel: „Die Despotenhilfe der Bundesregierung für Jair Bolsonaro muss aufhören“

Der brasilianische Präsident werde den Amazonas "nie und nimmer beschützen", sagt der entwicklungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Christoph Hoffmann. "Viel... Mehr»

Brasiliens Präsidentensohn Eduardo Bolsonaro: Nicht für Hilfe prostituieren

Im Streit über die verheerenden Waldbrände in Brasilien und den Amazonasfonds für Hilfszahlungen hat der brasilianische Präsidentensohn Eduardo Bolsonaro nachgelegt. Mehr»

Bolivien: Ökosozialist Morales lässt Regenwald abfackeln – Europa aber schweigt

In Bolivien hat der sozialistische Präsident und UN-prämierte „World Hero of Mother Earth“ Evo Morales ein Dekret in Kraft gesetzt, das groß angelegte Brandrodungen im Osten... Mehr»

Amazonas-Waldbrände: Wie die Feuer politisch instrumentalisiert werden

Eine Serie von Waldbränden erschüttert Gebiete der gesamten Südhalbkugel, aber auch Teile Europas. Mediale und politische Aufmerksamkeit finden aber hauptsächlich jene im... Mehr»

G7: Trump zeigt der EU ihre Widersprüche auf – heute folgt Gespräch mit Merkel

Die USA können Weltmacht sein, Präsident Donald Trump will diese Rolle aber nicht mehr ausüben. Die Europäer wollen eine sein, ihnen fehlt es dazu jedoch an Format, Autorität... Mehr»

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald – Suche nach Brandstiftern auf Hochtouren

Präsident Bolsonaro wirft das Militär in die Schlacht gegen die Feuersbrunst. Die Brände stehen auch beim G7-Gipfel auf der Agenda. So mancher Europäer will wegen des Raubbaus... Mehr»

Bolsonaro: Null-Toleranz-Politik bei Umweltverbrechen – Amazonas-Häuptling will Bolsonaro „los werden“

Der brasilianische Präsident geht hart gegen die Brandstifter vor: „Wir werden entschlossen handeln, um die Feuer unter Kontrolle zu bringen.“ Betroffene Bundesstaaten können... Mehr»

Bolsonaro vermutet Umweltschützer hinter Amazonas-Bränden

Schwere Brände toben im Amazonasgebiet Brasiliens. Präsident Jair Bolsonaro vermutet Umweltschützer als Verursacher der Feuer, nachdem er NGOs ihre Zuschüsse gestrichen hatte. Mehr»

Verheerende Brände toben im brasilianischen Amazonasgebiet – Einwohner sprechen von „schwarzem Regen“

In der Millionenmetropole São Paulo berichten Einwohner bereits von einem "schwarzen Regen". 2000 Kilometer entfernt bedrohen schwere Waldbrände das brasilianische... Mehr»

Amazonas-Synode könnte Katholische Kirche weiter in Richtung Ökologismus und Zeitgeist rücken

Im Oktober lädt Papst Franziskus Kleriker aus der betroffenen Region und internationale Gäste zur so genannten „Amazonas-Synode“ ein. Dabei soll es unter anderem um die... Mehr»

Luxemburg unterstützt Amazonas-Häuptling mit Geldspende – Indigene sehen ihren Lebensraum gefährdet

Luxemburg sagte dem brasilianischen Häuptling Raoni Metuktire 100.000 Euro zum Schutz des Regenwaldes im Amazonasgebiet zu. Das Oberhaupt des Volks der Kayapó reist derzeit durch... Mehr»

Abholzung des Amazonas-Regenwaldes geht weiter

Im brasilianischen Urwald nahm die Abholzung zu: Vor allem auf Privatgelände fielen Bäume, sieben Prozent der Abholzungen gab es bei Indigenen und fünf Prozent in... Mehr»

Supermarkt-Kantine statt Luxusrestaurant: Bolsonaro geht in Davos mit gutem Beispiel voran

Während andere Teilnehmer sich den berüchtigten 40-Euro-Hot-Dog im Steigenberger-Hotel zu Davos munden ließen, gab sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro bodenständig und... Mehr»