Schlagwort

AOK

AOK-Reform von Jens Spahn: Bundesländer wehren sich gegen bundesweites System

Das Gesundheitsministerium plant, die bislang regionalen Krankenkassen der AOK bundesweit zu öffnen. Dagegen regt sich Widerstand aus den Bundesländern. Mehr»

Gesundheitsversorgung: Hartz-IV-Bezieher sind laut Report öfter krank

Erwachsene und Kinder, die von Hartz IV leben, haben mit größeren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen als angestellte Arbeitnehmer. Zu diesem Ergebnis kommt der noch unveröffentlichte... Mehr»

Digitale Patientenakte: „Ein Zurück ohne Gesichtsverlust gibt es nicht“, sagte der AOK-Chef

Krankenkassen und Ärzte einigten sich bei Verhandlungen mit dem Ministerium auf ein Grundkonzept für die elektronische Patientenakte, die allen gesetzlich Versicherten bis spätestens 2021 zur... Mehr»

Lange Arbeitswege belasten die Psyche

Mit der Entfernung zum Arbeitsort steigt die Wahrscheinlichkeit für eine psychische Erkrankung – dies fand das Wissenschaftliche Institut der AOK heraus. Mehr»

AOK: Psychische Erkrankungen nehmen überproportional zu

Der Arbeitsausfall durch psychische Erkrankungen ist in den vergangenen zehn Jahren um 79,3 Prozent gestiegen, heißt es in dem neuen Fehlzeiten-Report der AOK. Mehr»

Mitgliederrekord in gesetzlicher Krankenversicherung

Bei den gesetzlichen Krankenkassen sind derzeit 72,26 Millionen Menschen versichert. Mehr»

In Pflegeheimen: Patientenschützer kritisiert Psychopharmakagabe als Freiheitsberaubung

Laut einem AOK-Report erhalten Pflegeheimbewohner zu viele Psychopharmaka. Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, erklärte zu der Psychopharmakaverabreichung: "Für die... Mehr»

„Merkels Migrationsputsch“ und die Krankenkassen: Professor erklärt „staatskapitalistisches Hütchenspiel“

Die Gesetzlichen Krankenversicherungen spielten beim "Merkels Migrationsputsch" keine unwesentliche Rolle, denn die Versicherungskosten der Flüchtlinge bezahlt jetzt nicht mehr der Bundeshaushalt,... Mehr»

Jede vierte gesetzliche Krankenkasse erhöhte ihre Beiträge zum 1. Januar 2017

Rund jede vierte gesetzliche Krankenkasse erhöht ihre Beiträge, alle gesetzlichen Krankenkassen verlangen einen Zusatzbeitrag. Die medizinische Versorgung der Migranten wird ab 1. Januar 2017 auch... Mehr»

Lange schlafen und Party machen? AOK präsentiert Untersuchung zu Stress bei Studenten

Welchen Stress erleben Hochschüler heutzutage, wie gehen sie damit um und welche Unterstützung nehmen sie gegebenenfalls wahr? Diesen Fragen sind die Universitäten Potsdam und Hohenheim im Auftrag... Mehr»

Schauen Gesundheitsminister weg? TK-Chef: Krankenkassen mogeln bei der Abrechnung

Ohne die Manipulationen könnte der Beitragssatz der TK 0,3 Prozentpunkte niedriger liegen. „Ich möchte, dass das System manipulationsresistent gemacht wird“, sagte Baas zur Begründung, warum er... Mehr»

„Regierung hat versagt“: AOK droht mit Erhöhung der Beiträge wegen Flüchtlingen

Die AOK fordert höhere Zuschüsse wegen Kosten, die durch ALG II-Empfänger und Flüchtlinge verursacht werden. Sonst müssten die Beiträge für alle erhöht werden. Die versprochene Verteilung von... Mehr»

Starke Mitgliederbewegungen zwischen den Krankenkassen

Die Krankenkassen erhöhten zum Jahresbeginn mehrheitlich ihren Zusatzbeitrag. Die Versicherten reagierten und wechselten zu günstigeren und leistungsstärkeren Kassen. Mehr»