Schlagwort

Arbeitslosigkeit

">

Deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal massiv eingebrochen – Arbeitslosenzahl gestiegen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im zweiten Quartal 2020 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 10,1 Prozent niedriger gewesen als im Vorquartal. Das sei der stärkste Rückgang... Mehr»
">

Corona-Krise in Spanien zerstörte im zweiten Quartal mehr als eine Million Jobs – Statistik fehlerhaft

Die Corona-Pandemie hat in der spanischen Wirtschaft tiefe Spuren hinterlassen. Auf den ersten Blick fällt dies jedoch nicht auf, wenn man die offizielle Arbeitslosenstatistik betrachtet. Mehr»
">

Corona und der Sozialstaat: Kurzfristig wird Arbeitslosigkeit teurer, langfristig die Rente

Die Corona-Krise wird auch die systemischen Probleme der Sozialversicherung weiter verschärfen. Kurzfristig ist es vor allem die Arbeitslosenversicherung, die für Kurzarbeit und ALG I tief in die... Mehr»
">

Arbeitsmarkt unter Druck: 2.853.000 Arbeitslose – 40.000 mehr als im Mai

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni erneut gestiegen. Es waren 40.000 mehr Menschen ohne Job als im Mai, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg bekannt … Mehr»
">

Geldschwemme nach Corona macht Inflation unausweichlich

Hilfsprogramme in Billionenhöhe von Staaten und Notenbanken unter dem Eindruck der Corona-Krise lassen nach allen Regeln der Ökonomie eine deutlich höhere Inflation erwarten. Allerdings gibt es... Mehr»
">

Volkswirte: Arbeitslosigkeit geht weiter nach oben

Läden sind offen, die Menschen sitzen wieder in Cafés und machen Urlaub: Es gibt erste Anzeichen für ein Überwinden der Corona-Krise. Doch der Arbeitsmarkt leidet weiter. Mehr»
">

Wirtschaftsweise: Ab Sommer geht es wieder aufwärts

Nach dem heftigen Einbruch der Wirtschaftsleistung in der Corona-Krise geht es ab Sommer wieder aufwärts: Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung rechnet in... Mehr»
">

Arbeitslosenquote in den USA überraschend auf 13,3 Prozent gesunken

Überraschung am US-Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosenquote in den USA ist im Mai trotz der Corona-Krise gesunken, mit 13,3 Prozent aber nach wie vor sehr hoch. 2,5 Millionen Jobs wurden geschaffen.... Mehr»
">

Corona-Pandemie verschlingt 287,5 Milliarden Euro – Institut für Wirtschaft fordert 100 Mrd-Euro-Konjunkturprogramm

Das Konjunkturprogramm, das Union und SPD am Dienstag im Koalitionsausschuss beschließen wollen, soll einem Medienbericht zufolge ein Gesamtvolumen von 75 bis 80 Milliarden Euro haben. Der Bund soll... Mehr»
">

Umsatzeinbruch im Einzelhandel bei Nicht-Lebensmitteln bis zu 70 Prozent – Flaute hält an

Wegen Corona-Maßnahmen geschlossene Geschäfte und sinkende Kaufkraft wegen Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit bescherten dem Einzelhandel teils dramatische Umsatzrückgänge im März und besonders im... Mehr»
">

Unternehmen rechnen mit steigender Arbeitslosigkeit wegen der Wirtschaftskrise

Die meisten deutschen Arbeitgeber gehen davon aus, dass sie wegen der Wirtschaftskrise und der stagnierenden Nachfrage weitere Arbeitnehmer entlassen müssen. Nur in wenigen Branchen bedingt die... Mehr»
">

EU-Streit um Kriterien: Corona-Fonds von Macron und Merkel könnte für Deutschland noch teurer werden

Emmanuel Macron und Angela Merkel haben sich die Rückendeckung von EU-Kommissionschefin von der Leyen für den geplanten 500-Milliarden-Krisenfonds zur Bewältigung der Corona-Krise geholt. Jetzt... Mehr»
">

Kosten für Kurzarbeit: BA-Chef erwartet Ausgaben von mehr als 30 Milliarden Euro

Die Kosten für die im Zuge der Corona-Pandemie gestiegene Kurzarbeit könnten laut dem Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, am Ende des Jahres bei mehr als 30 Milliarden Euro... Mehr»
">

Italienische Verhältnisse? Forscher warnen vor Schulden-Chaos nach Corona auch in Deutschland

Während sich Deutschlands Rentner dank der Rentengarantie trotz Corona über weiterhin steigende Ruhebezüge freuen können, droht die Pandemie künftige Krisenpotenziale zu verschärfen. Künftigen... Mehr»
">

Notenbank erwartet Konjunktureinbruch um bis zu 30 Prozent im zweiten Quartal

Die US-Notenbank Fed geht von einem dramatischen Einbruch der US-Wirtschaft um bis zu 30 Prozent im laufenden Quartal aus. Fed-Direktor Jerome Powell erwartet jedoch, dass die US-Wirtschaft bereits im... Mehr»
">

USA melden 33 Millionen Arbeitslose – höchster Wert seit dem Zweiten Weltkrieg

Die US-Wirtschaft ist infolge der Corona-Pandemie eingebrochen. Auch die Lage am Arbeitsmarkt ist verheerend. Neue Daten zeigen erstmals das Ausmaß der historischen Jobkrise. Mehr»
">

Mehr als 33 Millionen Arbeitslose wegen Corona-Pandemie in den USA

33 Millionen Arbeitslose binnen sieben Wochen: Die Arbeitslosigkeit in den USA wächst wegen der Corona-Pandemie weiter stark an. In der vergangenen Woche meldeten sich rund 3,17 Millionen Menschen... Mehr»
">

Uber streicht wegen Corona-Krise 3700 Arbeitsplätze

Der US-Fahrdienstvermittler Uber streicht wegen der Corona-Pandemie 3700 Stellen in Kundendienst und Rekrutierungsabteilungen. Das entspricht rund 14 Prozent der weltweiten Belegschaft, in der die... Mehr»
">

Frühjahrsprognose: Deutschland ist in der schwersten Rezession seiner Geschichte

370.000 Arbeitslose, 3 Millionen Menschen in Kurzarbeit und ein Einbruch bei Importen und Exporten von rund 10 Prozent: Deutschland stünde vor großen politischen und wirtschaftlichen... Mehr»
">

Zahl der Arbeitslosen steigt von März bis April um über 300.000 – 10 Millionen in Kurzarbeit

Die Wirtschaftskrise in der Deutschland und Europa wegen der Lockdown-Maßnahmen vieler Regierungen stecken schlägt sich stark auf die Arbeitslosenzahlen nieder. Mehr»