Schlagwort

Arbeitslosigkeit

Ökonomen zu Milliardenhilfen: Industrieansiedlung kann man staatlich nicht steuern

Trotz Milliardenhilfen vom Bund müssen sich Braunkohlereviere wie die Lausitz nach Einschätzung von Ökonomen auf einen schmerzhaften Strukturwandel einstellen. „Die Vorstellung, dass der... Mehr»

Chinas KP im Netz eigener Lügen gefangen – kann bei Handelsstreit nur noch betrügen

Das kommunistische Regime Chinas ist tief in das Geflecht der eigenen Lügen verstrickt. So muss das Regime nach außen Nachgiebigkeit vortäuschen und nach innen vorgeben, ein harter Unterhändler zu... Mehr»

Arbeitslosigkeit in den USA auf niedrigstem Stand seit 50 Jahren

Die Arbeitslosenrate in den USA ist im April auf 3,6 Prozent gesunken, die niedrigste Quote seit Dezember 1969. Mehr»

BA zahlte bisher 20 Millionen aus – Arbeitslosengeld im Supermarkt nun auch bundesweit

Schnelles Bargeld für den Notfall? Arbeitslosengeld-Empfänger bekommen den Vorschuss nun auch an Supermarktkassen. Nach einer Testphase 2018 gilt das neue Verfahren bundesweit. Mehr»

EU-Wahlkampf: 1000 überflüssige Gesetze und Vorschriften abschaffen

EU-Wahlkampf: Manfred Weber will als möglicher EU-Kommissionspräsident 1000 überflüssige Gesetze und Vorschriften abschaffen sowie ein weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen durchsetzen. Mehr»

Längere Fristen: 20.000 zusätzliche Arbeitslosengeldempfänger durch 30 Monate Anrecht

Anspruch auf Arbeitslosengeld I haben bisher alle, die innerhalb der vergangenen 24 Monate zwölf Monate Arbeitslosenbeiträge eingezahlt haben. Diese Rahmenfrist wird zum Jahreswechsel auf 30 Monate... Mehr»

Gelsenkirchens OB Baranowski: Staatssekretär Wittke bewegt sich in „Berliner Käseglocke“

Die Deutschland-Studie des ZDF sorgt weiter für einige Emotionen in der Politik. Der Oberbürgermeister von Gelsenkirchen reagiert harsch auf die Vorwürfe seines Vorgänger, des jetzigen... Mehr»

Zahl der Strafen für Hartz-IV-Empfänger sinkt – Grüne und Linke pochten auf Abschaffung der Sanktionen

Die Jobcenter der Bundesagentur für Arbeit (BA) haben im vergangenen Jahr weniger Strafen gegen Hartz-IV-Empfänger verhängt. Wie die Agentur am Mittwoch mitteilte, sprachen die Jobvermittler... Mehr»

ZDF erhält Abfuhr: Gelsenkirchen braucht keine weiteren Studien, „deren Ergebnis schon vorher feststeht“

Erst im Sommer 2018 hielt Gelsenkirchen die rote Laterne in der Deutschland-Studie vom ZDF hoch. Nun flatterte schon wieder eine ZDF-Anfrage ins Rathaus. Von dort aus gibt es aber eine klare Absage:... Mehr»

Bundesagentur veröffentlicht Hartz-IV-Sanktionsstatistik

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt heute (10.00 Uhr) die Hartz-IV-Sanktionsstatistik für das Jahr 2018 bekannt. In den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres hatte die BA rund 449 550... Mehr»

Raus aus der Kohle – rein in die Armut: Großstädte in NRW werden zu Hartz-IV-Kolonien

Während sich die Großstädte im Osten Deutschlands erholen, geraten in westlichen Krisenregionen wie dem Ruhrgebiet immer mehr Menschen geradezu in einen Teufelskreis der Armut. Vor allem in den... Mehr»

Arbeitslosigkeit in Großbritannien sinkt auf tiefsten Stand seit mehr als 40 Jahren

Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist ungeachtet der konjunkturellen Abkühlung angesichts des Brexit auf den tiefsten Stand seit Jahrzehnten gesunken. Im Zeitraum bis Ende Januar lag sie im... Mehr»

Jeder fünfte Arbeitslose in Frankreich erhält mehr Geld als während der Berufstätigkeit

In Frankreich sorgt die Arbeitslosenstatistik momentan für Zündstoff. Demnach erhält jeder fünfte Arbeitslose mehr Bezüge als während der vorangegangenen Berufstätigkeit. Ein Viertel von ihnen... Mehr»

Eine sehbehinderte 64-Jährige kämpft um eine Wohnung: Die Schiedsrichterkabine hat ausgedient

Eine fensterlose Schiedsrichterkabine ist ihre Wohnung. Ein Tisch mit Mikrowelle, auf der zwei mobile Herdplatten stehen, ihre Küche. Während Asylbewerber alles bekommen, hat Rosi Rosenlehner... Mehr»

Verwaltungskosten: Jobcenter nimmt eine Milliarde aus Topf für Eingliederung Arbeitsloser

Aus- und Weiterbildungen sollen Arbeitslose fit für den Jobmarkt machen. Doch immer mehr dafür gedachtes Geld landet woanders. Mehr»

Notwehrseminare und Deeskalationskurse: Jedes dritte Jobcenter hat Sicherheitsprobleme

"Der Umgang ist rauer geworden. Wir erleben eine Grundverrohung", sagte die Personalverantwortliche der Bundesagentur. 457 von 1373 Jobcentern und Arbeitsagenturen hat einen Wachdienst mit seinem... Mehr»

Ein bitteres neues Jahr in China: Entlassungswelle rollt

Für den chinesischen Neujahrsbeginn am 5. Februar ist die ganze Woche im Reich der Mitte frei. Viele Chinesen müssen die Neujahrsfeiertage allerdings mit schlechten Nachrichten verbringen. Mehr»

Rücklagen der Arbeitsagentur wachsen auf 32,4 Milliarden Euro

Wegen der Rekord-Beschäftigung wächst die Rücklage der Arbeitslosenversicherung in den nächsten Jahren weiter. Mehr»

Armutsrisiko bei Arbeitslosen in Deutschland stark angestiegen

Arbeitslose drohen offenbar immer häufiger in Armut abzurutschen. Im vergangenen Jahr galten weit über zwei Drittel aller Erwerbslosen als armutsgefährdet, heißt es. Mehr»

Psychologische Kriegsführung gegen Südafrika (Teil 2): Verrat von Innen

Wie in Südafrika werden Weisse in den USA und Europa heute einseitig mit allen möglichen Untaten ihrer Vorfahren konfrontiert, sodass sie damit beginnen, die eigene Kultur abzulehnen. Sind die... Mehr»