Schlagwort

Astronomie

Forscher entdecken neuen Wasserkreislauf auf dem Mars

Der Mars hatte einst Flüsse und einen großen Ozean, doch ein Sommerloch in der Atmosphäre lässt Wasserdampf entweichen. Forscher sagen, dass der Mars bereits über 80 Prozent seines Wassers... Mehr»

Göttinger Astronomen entdecken erstmals Nova-Überreste in Kugelsternhaufen

Astronomen der Göttinger Universität haben eine Himmelsbeobachtung ihrer Vorgänger im alten China bestätigt. Nach eigenen Angaben vom Montag entdeckten sie zum ersten Mal die Überreste einer... Mehr»

Sensation: Das erste Bild des materieverschlingenden Schwerkraftmonsters

Astronomen ist die erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs gelungen. Die Forscher präsentierten das aus Daten des Radioteleskopnetzwerks Event Horizon gewonnene Bild am Mittwoch auf einer... Mehr»

„Oumuamua“: Driftende interstellare Objekte könnten Keimzellen neuer Planeten sein

Interstellare Objekte wie der vor zwei Jahren entdeckte Himmelskörper "Oumuamua" könnten neuen Sternensystemen bei der schnellen Bildung von Planeten helfen. Das zeigt eine Studie von Astrophysikern... Mehr»

Ostern 2019 und das „Osterparadoxon“: Warum wir Ostern jedes Jahr an einem anderen Tag feiern

Ostern ist das älteste und wichtigste Fest des Christentums, aber was feiern wir da eigentlich? Warum feiern wir es jedes Jahr an einem anderen Tag? Und wann ist eigentlich Ostern 2019? Mehr»

4000 Hammerschläge auf dem Roten Planeten

Vier Stunden lang hämmerte sich der Marsmaulwurf bei seinem ersten Einsatz in den Boden. Der Roboter gelangte nicht allzuweit in die Tiefe. Wahrscheinliche Ursache: ein Stein. Mehr»

Deutscher Marsmaulwurf HP3 beginnt Einsatz auf dem Roten Planeten

Vorgestern startete der in Deutschland gebaute Marsmaulwurf HP3 seine Marsmission. Bei dem vierstündigen Einsatz am Donnerstag sei er mit 4.000 Hammerschlägen "etwa 18 bis 50 Zentimeter" in den... Mehr»

Kleiner Meteorit auf Kuba weist radioaktive Strahlung auf

Ein kleiner auf Kuba eingeschlagener Meteorit weist Wissenschaftlern zufolge eine geringe radioaktive Strahlung auf. Teile des Himmelskörpers sollten deshalb auf keinen Fall zu Schmuck verarbeitet... Mehr»

Mission des US-Marsroboters „Opportunity“ nach 15 Jahren beendet

Die "Gelegenheit" ist Geschichte. Nach 15 Jahren schickt die NASA ihren Marsroboter "Opportunity" in Rente. Seit Monaten bestehe kein Funkkontakt mehr und jegliche Versuche ihn wieder zum Leben zu... Mehr»

Meteorit geht mit Blitz und lautem Knall über Kuba nieder

Am Freitag ging ein Meteorit begleitet von einem explosionsartigen Knall und blitzartigem Leuchten über dem Westen Kubas nieder. Besorgte Anwohner liefen auf die Straße. Mehr»

Konferenz zur Weltraumsicherheit: „Der nächste Asteroiden-Einschlag wird kommen!“

Über den Projektionsschirm im Darmstädter Raumflugkontrollzentrum rast der Feuerball, der am 15. Februar 2013 hoch über dem russischen Tscheljabinsk explodierte. Der Asteroid war klein und die... Mehr»

Totale Mondfinsternis

Mehr»

Blutmond in vielen Teilen Deutschlands gut zu beobachten

In vielen Teilen Deutschlands haben die Menschen einen ungetrübten Blick auf den Blutmond gehabt. Vor allem im Westen Deutschlands konnte die totale Mondfinsternis an einem wolkenfreien Himmel... Mehr»

Der erste Blutmond des Jahres ist etwas für Frühaufsteher

Montag früh sollte man ruhig etwas eher aufstehen, denn der Blick zum Himmel lohnt sich. Der erste Vollmond des Jahres ist zugleich die einzige totale Mondfinsternis 2019, die nächste gibt es erst... Mehr»

Kanadische Wissenschaftler messen mysteriöse Radioblitze aus den Weiten des Alls

Wissenschaftler in Kanada haben mysteriöse Radioblitze von weit außerhalb unserer Galaxie empfangen. In einem Fall wiederholte sich das Radiosignal sogar, doch wie und wo die Signale entstanden, ist... Mehr»

Satellitengalaxie auf Crashkurs mit der Milchstraße

Unsere Heimatgalaxie wird Astronomen zufolge mit einer weiteren zusammenstoßen – sie crasht mit der Große Magellan’sche Wolke, der hellsten Satellitengalaxie der Milchstraße. Mehr»

„Farout“ – Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt des Sonnensystems

Astronomen haben das am weitesten entfernte Objekt im Sonnensystem entdeckt, das der Menschheit bisher bekannt ist. Das vermutlich kugelförmige Objekt wurde vorläufig „2018 VG18“ getauft und... Mehr»

Gute Zeit für Weihnachtswünsche – Adventssternschnuppen sind im Anflug

Adventszeit ist Sternschnuppenzeit: Himmelsgucker können sich in diesem Monat auf einen der prächtigsten Meteorströme des gesamten Jahres freuen - die Geminiden sind wieder im Anflug. Bereits in... Mehr»

US-Sonde InSight erfolgreich auf dem Mars gelandet

"Landung bestätigt!" teilte die US-Weltraumbehörde mit. Mehr»

Menschengemachter Marsmaulwurf soll Loch in den Roten Planeten hämmern

Im Zuge der Nasa-Marsmission InSight soll ein Marsmaulwurf das tiefste Loch hämmern, das bislang mit menschengemachter Technik auf einem fremden Himmelskörper entstand. Entwickelt wurde die... Mehr»