Schlagwort

Asylpolitik

„Ihre Politik kommt einer gesellschaftlichen Massenkarambolage gleich“ -Bestsellerautorin Petra Paulsen schreibt an Deutschen Bundestag

"Ich schäme mich sehr dafür, was deutsche Politik und insbesondere die Migrationspolitik der letzten drei Jahre, die einer gesellschaftlichen Massenkarambolage gleichkommt, innerhalb Deutschlands... Mehr»

Immer mehr Brandenburger CDU-Mitglieder setzen sich von Merkel ab

Was auf Bundesebene zwischen Innenminister und Kanzlerin wieder einmal vertagt wurde, zieht seine Kreise nach Brandenburg. Mehr»

Zuwanderung nach Deutschland zieht an: Migranten auf der Balkanroute werden mit Infos über Zielländer versorgt

Sowohl die Zahl der Asylanträge in Deutschland als auch die Zahl illegaler Grenzübertritte auf dem Balkan steigen. Eine neue Balkanroute wird genutzt - auch die alten Routen sind weiter im Gebrauch.... Mehr»

Sozialist Jean Asselborn bekämpft Österreichs Asyl-Pläne „bis zum letzten Tropfen Blut“

Österreichs neue Asylpolitik, die viel stärker nationale Interessen berücksichtigt stößt innerhalb der EU auf Unterstützer aber auch Kritik. Mehr»

Dänemark will abgewiesene Asylbewerber an „unattraktiven Ort“ in Europa bringen

Dänemarks Regierungschef Rasmussen plant Zentren für abgelehnte Asylbewerber außerhalb des Landes - an einem "unattraktiven Ort" in Europa. Mehr»

Bayern will Migranten mit eigenen Flugzeugen abschieben – Söder: „Wollen ein Vorbild für andere Bundesländer werden“

Es wird schon lange darüber geredet die Abschiebungen zu beschleunigen - doch es tut sich wenig. Deshalb will Bayern jetzt selbst Abschiebeflüge organisieren. Außerdem will Bayern am Dienstag einen... Mehr»

Abschiebungsskandal: Bevölkerung hält Staat für überfordert – Mehrheit für Ankerzentren

Die Vorfälle in Ellwangen haben die Debatte um die Ankerzentren wieder angeschoben. Während Horst Seehofer (CSU) noch im Herbst diesen Jahres die ersten Ankerzentren als Pilotprojekt eröffnen... Mehr»

Asylpolitik: Schwierigkeiten in der Erstaufnahmeeinrichtung Oberfranken

Das bayerische Landessozialgericht rügte das Vorgehen der Stadt Bamberg in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber als „rechtswidrig“: Das Sozialamt zahlte vielen Asylbewerbern kein Taschengeld... Mehr»

Erklärung 2018: Prominente Autoren unterstützen Proteste gegen Flüchtlingspolitik

Namhafte Autoren und Publizisten erklären sich solidarisch mit den friedlichen Demonstranten deutschlandweit, die gegen die Asylpolitik der Bundesregierung auf die Straße gehen. Mehr»

Die „Krone“ über Österreich-Wahlausgang: „Die Wutbürger sind jetzt Hoffnungs-Bürger“

Österreich ist etwas gelungen, was den Deutschen nicht gelungen ist. Die Krone schreibt: „Kurz machte aus den vielen "Wutbürgern" eine breite Bewegung von "Hoffnungsbürgern". Mehr»

Silvana Heißenberg: Berufsverbot im „freiesten Staat, den es je auf deutschem Boden gab“

„Die Regierenden haben uns diesen Terror vorsätzlich ins Land geholt und nun müssen wir als Volk uns mental darauf einstellen, dass wir jeden Tag abgestochen, in die Luft gesprengt und was auch... Mehr»

Orbán wirft EU und Milliardär Soros „Muslimisierung“ Europas vor

Viktor Orbán wirft der EU und dem US-Milliardär George Soros vor, ein "neues, vermischtes, muslimisiertes Europa" anzustreben. Zudem sagt er: europäische Politiker sollten nicht über fehlende... Mehr»

Jean-Claude Juncker: „Wir hätten Länder wie Polen und Ungarn nicht aufgenommen“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker spricht sich gegen die Haltung Polens und Ungarns gegenüber der EU-Asylpolitik aus. Hätte es die Flüchtlingskrise früher gegeben, wären diese beiden... Mehr»

Polen fordert EU-Einreisestopp für Muslime – „Abkehr von europäischer Zivilisation“

Polens Innenminister Blaszczak fordert ein Einreiseverbot von Muslimen in die EU. Der Politiker begründet den Vorstoß mit der Gefahr vor Angriffen durch islamistische Terroristen. Mehr»

Soros investierte Millionen für Image-Verbesserung von Somaliern in Europa

Geleakte Dokumente der Open Society Foundation belegen die Beeinflussung der europäischen Asylpolitik durch die Stiftungen des Milliardärs George Soros. Ein Schreiben dokumentiert wie die... Mehr»

„Polizeiliches rechtsstaatliches Handeln wird zur Farce“ – Flüchtlinge können am Frankfurter Flughafen Identität und Alter beliebig wechseln

Bloggerin und Ex-CDU-Bundestagsabgeordnete Vera Lengsfeld veröffentlichte unlängst einen Bericht der zeigt, dass nicht nur die Bundespolizei, sondern auch die Betreuer der "Flüchtlinge" an der... Mehr»

Merkel: Deutschland kann auf Integrationsarbeit stolz sein – „Hier ist etwas Großartiges gelungen“

Deutschland könne stolz darauf sein, was auf dem Gebiet Flüchtlingsintegration geleistet werde, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. "Ich finde, dass hier etwas... Mehr»

Asylpolitik: Dänemark geht drastischen Schritt – Asylantrag soll im Herkunftsland gestellt werden

Asylsuchende müssen sich in dem Land, in dem sie Asyl beantragen möchten, auch tatsächlich befinden. Das will die dänische Regierung jetzt ändern, indem sie eine grundlegende Änderung des... Mehr»

AfD fordert Familien-Nachzug-Stopp: Verdoppelung der Flüchlingszahlen und Kosten befürchtet

Die AfD erklärt in einem Grundsatzpapier ihre aktuellen Positionen zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in Deutschland. Eine wesentliche Änderung betrifft die Forderung nach einem Stopp des... Mehr»

Australien: Lebenslanges Visumsverbot für Bootsflüchtlinge

Australien will seine restriktive Einwanderungspolitik noch einmal verschärfen: Illegal im Land eintreffende Bootsflüchtlinge sollen ein lebenslanges Visumsverbot für das Land erhalten - auch für... Mehr»
Werbung ad-infeed3