Schlagwort

Atomwaffen

">

Russland: Atom-U-Boote müssen warten – Unfall wirft Hyperschall-Programm zurück

Die mutmaßliche Explosion eines atomaren Antriebs für eine Riesendrohne des Typs Burewestnik bedeutet einen Rückschlag für die Ambitionen der Russischen Föderation, sich selbst im Bereich der... Mehr»
">

US-Wettrüsten mit China – Wer bestimmt die künftige Richtung der Sicherheitspolitik in Asien?

Könnte eine forcierte Stationierung amerikanischer Mittelstreckenwaffen in Asien China an den Verhandlungstisch zur Rüstungsbegrenzung zwingen? Rick Fisher, Mitglied des International Assessment and... Mehr»
">

INF-Abrüstungsvertrag läuft aus: Maas warnt vor den Folgen für Sicherheit und Frieden

Einen Tag vor dem Auslaufen des INF-Vertrages für nukleare Abrüstung im Mittelstreckenbereich hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) vor schwerwiegenden Konsequenzen für die weltweite... Mehr»
">

Können wir das Klima „retten“? – Nein, aber Umwelt und Natur müssen wir schützen

Wer behauptet, wir könnten das Klima schützen, der betreibt eine demagogische Politik und nährt eine gefährliche und trügerische Illusion. Mehr»
">

Russland und die USA kündigen neue Gespräche über atomare Abrüstung an

Der russische und der amerikanische Präsident werden neue Gespräche zur atomaren Abrüstung vorbereiten. "Wir haben unsere jeweiligen Außenminister beauftragt, Unterredungen zu diesem Thema zu... Mehr»
">

Weniger aber modernerne Atomwaffen auf der Welt

Insgesamt gibt es schätzungsweise knapp 14 000 Atomwaffen auf der Welt. Das ist zwar nur rund ein Fünftel des Arsenals, die im Kalten Krieg vorgehalten wurde. Friedensforscher sehen aber keinen... Mehr»
">

Iran will Uranproduktion um ein Vierfaches erhöhen

Das Regime in Teheran droht, die vereinbarten Grenzwerte des Wiener Atomabkommens von 2015 für die Anreicherung von Uran zu überschreiten. Mehr»
">

Nordkorea testet laut Staatsmedien neue „taktische Lenkwaffe“

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben von Staatsmedien dem Test einer neuen „taktischen Lenkwaffe“ beigewohnt. Die Waffe könne einen „mächtigen Sprengkopf“... Mehr»
">

Wie Moral-Supermacht Deutschland dem Iran den Rücken freihält

In den USA herrscht Verwunderung über die uneinheitliche Politik der deutschen Bundesregierung gegenüber Diktaturen im Nahen Osten: Während die SPD den geltenden Rüstungsexportstopp nach... Mehr»
">

Abrüstung oder Aufrüstung – GroKo diskutiert über landgestützte Atomwaffen

Die Stadt Mainz setzt sich für ein Atomwaffenverbot ein – während sich Union und SPD streiten, ob die Nato sich die Möglichkeit offen halten soll, landgestützten Atomwaffen in Europa zu... Mehr»
">

Peking: Handel mit Nordkorea wegen UN-Sanktionen eingebrochen

Der UN-Sicherheitsrat hatte wegen Nordkoreas Atomprogramm 2017 harte Sanktionen verhängt. "Wir setzen beim Handel zwischen China und Nordkorea strikt die Resolutionen des UN-Sicherheitsrats um",... Mehr»
">

Kalter Krieg 2.0 oder Chance auf Neuordnung? Was ein Ende des INF-Abrüstungsvertrags nach sich ziehen könnte

Die Ankündigung des US-Präsidenten Donald Trump, den INF-Abrüstungsvertrag infrage zu stellen, hat in Moskau weniger aufgeregte Reaktionen hervorgerufen als erwartet. Offenbar sieht man dort auch... Mehr»
">

Iran Deal: Die Fakten sprechen für die Kündigung – Warum hält das EU-Establishment daran fest?

Der jetzige Ausstieg der USA aus dem Iran-Deal von 2015 hat viel Aufregung verursacht. Bei einer Analyse der Fakten fragt man sich, wessen Interessen vertreten May, Macron und Merkel, wenn sie den... Mehr»
">

Rede von US-Präsident Trump – Deutsche Übersetzung zum Ausstieg aus dem Iran-Deal

"Aber die Zukunft des Iran gehört seinem Volk. Sie sind die rechtmäßigen Erben einer reichen Kultur und eines alten Landes, und sie verdienen eine Nation, die ihren Träumen gerecht wird, ihre... Mehr»
">

Schwester von Nordkoreas Machthaber wird Mitglied im Politbüro

Kim Yo Jong, die Schwester des nordkoreanischen Machthabers, wurde zum stellvertretenden Mitglied im Politbüro ernannt. Sie arbeitet in der Propaganda-Abteilung der Partei. Mehr»
">

Nordkoreas Atomwaffen: Wie China, Russland und USA die schnelle Lösung verhindern

Wenn drei sich streiten, lacht der Vierte: Um Nordkorea atomar zu entwaffnen, bräuchte es den Konsens von USA, China und Russland. Dieser ist derzeit nicht in Sicht. Eine chinesische Analyse. Mehr»
">

Trump genehmigt milliardenschwere Rüstungsverkäufe an Südkorea und Japan

Nach Nordkoreas neuem Atomwaffentest will US-Präsident Donald Trump Südkorea und Japan gezielt hochrüsten. Mehr»
">

Chinas Banken im Visier der USA: Trump erwägt Handelsstopp wegen Nordkorea

US-Präsident Trump erwägt, den Handel mit jedem Land zu stoppen, das mit Nordkorea Geschäfte macht. Eine Warnung an China – und chinesische Banken. Mehr»
">

Nordkoreas Kim Jong-un: Geheimer Fluchtplan nach China enthüllt

Falls die USA Nordkorea angreifen, würde Diktator Kim Jong-un nach China fliehen und von dort aus Vergeltungsschläge durchführen. Mehr»
">

Nordkorea lenkt im Atomstreit ein – nachdem China Warenimporte stoppte

Nachdem China anfing, Nordkorea wirtschaftlich zu blockieren, zeigt sich das Land etwas einsichtiger im Atomstreit mit den USA, die ihre „friedliche Denuklearisierungskampagne“ im Wallstreet... Mehr»