Schlagwort

Bangladesch

">

Explosion in Verpackungsfabrik in Bangladesch – Feuer und Tote

Am Morgen explodierte ein Kessel in einer Fabrik in einem Industriegebiet in Bangladesh. In der Fabrik wurden Verpackungen und Konsumgüter hergestellt. Mehr»
">

Islamisten-Parteichef in Bangladesch hingerichtet

Ein Anführer einer wichtigen islamistischen Partei ist in Bangladesh wegen Kriegsverbrechen während des Unabhängigkeitskriegs 1971 hingerichtet worden. Das bestätigten Gefängnisbeamte. Der in... Mehr»
">

Einsteigen bitte!

Einsteigen bitte: Hier findet sich garantiert noch ein ruhiges Plätzchen. Der ganz normale Wahnsinn im öffentlichen Nahverkehr von Bangladesch sieht so aus wie hier in Dhaka.... Mehr»
">

Staatstrauer in Bangladesch nach Terrorangriff mit 22 Todesopfern

Nach der Terrorattacke in Bangladesch mit mindestens 22 Todesopfern hat die Regierung für heute und morgen eine zweitägige Staatstrauer angeordnet. Ministerpräsidentin Sheikh Hasina rief die... Mehr»
">

20 Ausländer sterben bei Geiselnahme: Sicherheitshinweise aktualisiert

Das Auswärtige Amt aktualisierte seine Sicherheitshinweise bei Reisen nach Bangladesch. Reisende sollten größere Menschenansammlungen sowie bei Ausländern beliebte Treffpunkte und Veranstaltungen... Mehr»
">

20 Ausländer sterben bei Geiselnahme in Bangladesch

Die ganze Nacht halten Angreifer ein Restaurant in der Hauptstadt von Bangladesch besetzt. Mehr als 30 Menschen sind in ihrer Gewalt. Dann greift die Polizei ein. Das Drama endet mit … Mehr»
">

Infobox Bangladesch: Arm und dicht besiedelt

Die Volksrepublik Bangladesch gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern der Welt. Mit knapp 150 000 Quadratkilometern ist der südasiatische Staat nicht einmal halb so groß wie Deutschland... Mehr»
">

Terroristen nehmen Geiseln: 20 Ausländer sterben in Gemetzel

Ein Geiseldrama in Bangladesch ist blutig geendet: Insgesamt 28 Menschen sind bei einer Geiselnahme in der Stadt Dhaka nach Militärangaben ums Leben gekommen. Unter den Toten sind 20 ausländische... Mehr»
">

Terroristen nehmen Geiseln in Dhaka: Drama endet mit 28 Toten

Insgesamt 28 Menschen sind bei einer Geiselnahme in einem Restaurant in Bangladesch ums Leben gekommen. Nach einer stundenlangen Belagerung in der Nacht stürmten Sicherheitskräfte das Restaurant und... Mehr»
">

Bangladesch: 20 Geiseln getötet

Bei einer Geiselnahme in einem Restaurant im Diplomatenviertel von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, sind 20 Geiseln ums Leben gekommen. Sechs Angreifer seien bei der Befreiung getötet worden,... Mehr»
">

Nach stundenlangem Geiseldrama: Polizei stürmt Restaurant in Dhaka

Nach einem stundenlangen Geiseldrama in der Hauptstadt von Bangladesch haben Sicherheitskräfte ein Restaurant gestürmt. Dabei wurden mindestens fünf Geiselnehmer getötet, berichtet ein... Mehr»
">

Geiselnahme in Bangladesch: Attacke auf beliebtes Restaurant UPDATE

Mindestens fünf Geiselnehmer tot bei Polizeieinsatz. Die US-Botschaft vor Ort forderte dazu auf, sichere Orte aufzusuchen und die Berichterstattung in den lokalen Medien zu verfolgen. Mehr»
">

Tote bei Restaurant-Attacke in Dhaka – IS soll verantwortlich sein

Bei einem Angriff auf ein Restaurant im Diplomatenviertel der Hauptstadt von Bangladesch sind mindestens zwei Polizisten getötet worden. Nach Angaben der Sicherheitskräfte wurden zudem mindestens... Mehr»
">

CNN: Feuergefechte im Diplomatenviertel von Dhaka

Polizei und unbekannte Angreifer haben sich im Diplomatenviertel von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, Feuergefechte geliefert. „Es könnte ein Restaurant oder ein Krankenhaus sein“, sagte... Mehr»
">

Zyklon tötet mindestens 24 Menschen in Bangladesch

Ein Zyklon hat in Bangladesch mindestens 24 Menschen das Leben gekostet. Außerdem gebe es viele Verletzte, teilte der Katastrophenschutz des südasiatischen Landes mit. Der Wirbelsturm habe rund... Mehr»
">

Swift warnt vor Angriffswelle auf Banken

„Banken sind im Grunde ständig kleineren Cyber-Attacken ausgesetzt“, sagte Michaud. In Europa habe es bislang jedoch noch keinen wirklich schweren Vorfall gegeben. Mehr»
">

Swift warnt Finanzpartner vor schweren Cyber-Angriffen

Das internationale Zahlungsverkehrssystem Swift hat vor einer betrügerischen Schadsoftware gewarnt, die Geldströme gezielt verschleiern könne. Mehr»
">

Islamismus-Kritiker (28) mit Macheten auf offener Straße ermordet

Ein Jura-Student aus Bangladesch wurde ermordet, berichtet die dortige Polizei am Donnerstag. Er hatte auf seiner Facebook-Seite den Islamismus offen kritisiert. Mehr»
">

Mindestens neun Tote nach Erdbeben in Südasien

In Südasien sind bei einem Erdbeben mittlerer Stärke mindestens neun Menschen ums Leben gekommen und über 200 weitere verletzt worden. Geologen gaben einen Wert von 6,8 auf der Magnituden-Skala an.... Mehr»
">

Todesurteile für Mörder von Blogger in Bangladesch

Ein Gericht in Bangladesch hat zwei Männer für den Mord an einem Blogger im Jahr 2013 zum Tode verurteilt. Mehr»