Schlagwort

Bau

Luxusdinner für ein Städtebau-Projekt: Für 150.000 Euro mit dem Ministerpräsidenten zu Abend essen

Zum Preis von rund 150.000 Euro pro Person haben dutzende reiche Äthiopier an einem luxuriösen Abendessen mit Ministerpräsident Abiy Ahmed teilgenommen. Wie Staatsmedien am Montag berichteten soll... Mehr»

Kubicki: Habecks Enteignungsdebatte schafft nur Flügelstreit und keinen neuen Wohnraum

FDP-Vize Wolfgang Kubicki sieht angesichts der Debatte um Enteignungen von Wohnkonzernen die Grünen vor einem neuen Flügelstreit. Parteichef Robert Habeck lasse sich zu sehr von den linken Fundis in... Mehr»

Barley fordert höhere Besteuerung von Online-Plattformen wie Airbnb: Verstärken Wohnungsnot

Vermietungsplattformen im Internet sollen höher besteuert werden, fordert Katarina Barley. Denn Online-Portale wie Airbnb verstärkten die Wohnungsnot und trieben die Preise zum Teil massiv in die... Mehr»

Regierung lehnt Enteignungen als Mittel gegen Wohnungsnot ab

Die Bundesregierung spricht sich gegen Enteignungen aus. Kanzlerin Merkel bezeichnet diese "nicht für ein geeignetes Mittel zur Linderung der Wohnungsnot". Die Debatte sei überflüssig, ergänzt... Mehr»

Merkel: Enteignungen kein Mittel zur Linderung der Wohnungsnot

In der Debatte um Wohnungsnot und hohe Mieten hat sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen die Möglichkeit von Enteignungen gewandt. Die Kanzlerin halte „die Enteignung von... Mehr»

Nahles: Enteignung dauert Jahre und schafft keine einzige Wohnung

Zum Start des Volksbegehrens "Deutsche Wohnen und Co. enteignen" positioniert sich die Bundes-SPD und lehnt Enteignungen als Instrument gegen die Mietenexplosion und Wohnungsnot ab. Mehr»

Gefahr für sozialen Frieden: Dobrindt kritisiert Volksbegehren zur Enteignung von Wohnkonzernen

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt hat das Berliner Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnkonzerne als Gefahr für den sozialen Frieden in Deutschland kritisiert. Das sagte er der "Augsburger... Mehr»

Studie: Bei privaten Vermietern steigen Mieten am stärksten

Bei privaten Vermietern sind die Mieten laut einer Studie des Deutschen Instituts der Wirtschaft stärker gestiegen als bei kommunalen Wohnungen und Genossenschaften. Deswegen gibt es Initiativen,... Mehr»

Debatte über Enteignung auf dem Wohnungsmarkt erhitzt die Gemüter

Vor dem Start der Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren in Berlin erhitzt die Debatte über Enteignungen auf dem Wohnungsmarkt die Gemüter. Eine Berliner Initiative startet am Samstag mit der... Mehr»

Neues Kulturzentrum „The Shed“ öffnet in New York

Rund 1200 Kultureinrichtungen gibt es in New York bereits, trotzdem kommt jetzt noch einmal eine große, teure und architektonisch spektakuläre dazu. "The Shed" eröffnet auch mit deutscher Kunst.... Mehr»

Initiative will tausende Wohnungen in Berlin enteignen

Die Mietpreise in Berlin steigen seit Jahren massiv an. Viele Menschen können sich das Leben in der Hauptstadt daher nicht mehr leisten. Eine Bürgerinitiative will radikal dagegen vorgehen: Sie will... Mehr»

Kanada: Trudeau und die Regierungskrise – Ausschluss von zwei Ex-Ministerinnen

Es sei nicht hinnehmbar, dass Wilson-Raybould heimlich vertrauliche Gespräche aufgezeichnet habe und beide Politikerinnen Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit der Regierung geäußert hätten. Mehr»

Hochhaus „Weißer Riese“ in Duisburg planmäßig gesprengt + Video

In Duisburg ist der "Weiße Riese", ein 22-stöckiger Wohnblock gesprengt worden. Laut Polizei gab es bei der Sprengung keine besonderen Vorkommnisse, die Einsatzkräfte dankten der Duisburger... Mehr»

Baubeginn für 18-Millionen-Euro-Flüchtlingsheim in Leverkusen

Für Flüchtlinge und Migranten, die derzeit in Countainerunterkünften in Leverkusen leben, werden 84 Wohneinheiten in der Sandstraße gebaut. Mehr»

Wohnungsmangel: Hongkong baut jetzt künstliche Insel für 70 Milliarden Euro

Mit dem Bau einer riesigen künstlichen Insel will Hongkong die akute Wohnungsnot in der Millionenmetropole lindern. Die Kosten für das Mammutprojekt belaufen sich auf umgerechnet 70 Milliarden Euro,... Mehr»

Baumärkte kämpfen um Kunden: Mit dem Handy kann man keinen Nagel in die Wand schlagen

'Do it yourself' klingt zwar irgendwie nachhaltig, doch das Werkeln im eigenen Heim ist etwas aus der Mode geraten. Im Kampf um die jungen Kunden sehen sich die Baumärkte mächtigen Gegnern... Mehr»

Baubranche fordert Mehrwertsteuersenkung für Sozialwohnungen

Die IG Bau fordert eine reduzierte Mehrwertsteuer von sieben Prozent für Sozialwohnungen. Derzeit kostet es rund 170.000 Euro, eine geförderte, 65 Quadratmeter große Sozialwohnung zu bauen. Bei 7... Mehr»

Keine Trendwende beim Preisanstieg am Immobilienmarkt in Sicht

Die Nachfrage nach Immobilien ist in Deutschland ungebrochen. 2018 wurden in mehr als 90 Prozent aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte höhere Verkaufspreise als im Vorjahr verzeichnet. Mehr»

Bauindustrie will weiter kräftig einstellen: 18.000 neue Stellen geplant

Die Bauindustrie ist mit Blick auf das laufende Jahr „ausgesprochen optimistisch“: Nach einer Umsatzsteigerung von mehr als elf Prozent im vergangenen Jahr rechnet die Branche 2019 mit... Mehr»

Dortmund: Sprengmeister zerlegt Kohlekraftwerk lehrbuchmäßig

Drei Mal hat es kurz geknallt. Jetzt ist am Stadtrand von Dortmund ein imposantes Stück Stadtgeschichte für immer verschwunden: Ein knapp 50 Jahre altes Kohle-Kraftwerk ist gesprengt. Mehr»