Schlagwort

Behörden

„Furchtbare Schreiben“: Quarantäne-Eltern wird mit Kindesentzug gedroht

In Behördenschreiben an Familien, die Corona-bedingt in Quarantäne müssen, wird gewohnheitsmäßig mit Kindesentzug gedroht, kritisieren Heinz Hilgers und Ekin Deligöz vom... Mehr»

„Corona-Hausarrest“ für alle Griechen ab diesem Wochenende – Ausgangsgenehmigung nur per SMS

In Griechenland gelten ab diesem Wochenende im Kampf gegen die Corona-Pandemie rigorose Ausgangsbeschränkungen. Die Bürger dürfen ihre Häuser und Wohnungen drei Wochen lang nur... Mehr»

Kfz-Branche fordert erneut schnellere Autozulassungen

Für eine Zulassung eines Fahrzeugs brauchen Autofahrer in Corona-Zeiten viel Geduld. Die Branche fordert eine dringende Beschleunigung. Mehr»

Bundeskartellamt rechnet mit Welle von Firmenfusionen

Einen Pandemie-Bonus soll es für Zusammenschlüsse von Unternehmen nicht geben, kündigt Behördenchef Mundt an. Genau im Blick haben die Wettbewerbshüter außerdem die... Mehr»

Autohandel: Zulassungsstau verärgert Kunden und verhindert Geschäfte

In manchen Großstädten kann es Wochen dauern, bis die Behörden ein Auto zugelassen haben. Kfz-Händler sehen dadurch ihr Geschäft beeinträchtigt. Mehr»

Australische Behörden warnen chinesische Studenten vor Lösegeld-Erpressung aus Festlandchina

Die australischen Behörden haben chinesische Studenten vor einer Betrugswelle durch angebliche Vertreter der chinesischen Heimat-Behörden gewarnt. Fälle, in denen Studenten aus... Mehr»

Bilanz-Betrug Wirecard: Bafin-Chef Hufeld kämpft um Ruf und Posten

Das Wirecard-Desaster bringt die deutsche Finanzaufsicht in Erklärungsnot. Hat die Bafin nicht genau genug hingeschaut? Ihr Chef hält mit Kritik normalerweise nicht hinter dem... Mehr»

Wirecard-Bilanzskandal: EU schaltet europäische Finanzaufsicht ein

Wirecards Bilanzskandal beschäftigt nun auch die europäischen Behörden. Bei der Untersuchung soll es auch um die Rolle der deutschen Aufsichtsbehörden gehen. Mehr»

Coronavirus: Italiener mit toter Schwester in Wohnung sucht verzweifelt Hilfe über Facebook

Ein Italiener hat sich selbst wegen dem Coronavirus unter Quarantäne gesetzt. In seiner Hilflosigkeit setzt er nun einen Notruf über Facebook ab. Seine Schwester ist vermutlich... Mehr»

Drama von Hanau: Verhinderung von Terrorakten „einsamer Wölfe“ weitgehend von Zufällen abhängig

Die Bluttat von Hanau ist das jüngste Beispiel für Terrorakte, die von Personen begangen werden, die zuvor nicht durch politisch extreme Neigungen auffällig wurden – und... Mehr»

Zehntausende Bürgerdaten bei eBay zum Kauf angeboten

Ein SSD-Speichermedium mit zehntausenden Bürgerdaten aus der Kfz-Zulassungsstelle und dem Jugendamt des Landratsamts Coburg ist auf der Online-Plattform eBay zum Kauf angeboten... Mehr»

Nach Cyberangriffen soll eine supersichere Leitung das Kanzleramt künftig schützen

Lassen sich hochsensible Regierungsinformationen und Wirtschaftsgeheimnisse zuverlässig vor Cyberspionen schützen? Im Kanzleramt läuft jetzt ein Pilotprojekt. Selbst Hacker aus... Mehr»

Jede dritte Lebensmittelkontrolle fällt wegen Personalmangel aus – in Berlin sogar jede zweite

Foodwatch führte eine Befragung von rund 400 Behörden durch. Das Ergebnis ist: Etwa jede dritte Kontrolle wird wegen Personalmangel gar nicht durchgeführt. Mehr»

Behördendemokratie macht Deutschen zu schaffen – Gute Noten gibt es für Unbestechlichkeit

Hausaufgaben für deutsche Behörden: Laut einer Umfrage kritisieren viele Menschen in Deutschland die abgehobene Sprache in Behörden und Verwaltung - Anstrengungen von Seiten... Mehr»

Gefolterte Welpen wurden in Teer getränkt – Sie überlebten trotz aller Widrigkeiten

Es scheint unmöglich, dass ein Mensch andere aus Spaß foltert. Vier Welpen in heißen Teer aus Rumänien legen nahe, dass es dennoch derart böse Zeitgenossen gibt. Dank dem... Mehr»

Bürokratiedschungel Deutschland: Wie Experten den Missstand beheben wollen

Deutschlands Bürokratieaufwand stieg seit Juli 2011 um rund 6,6 Milliarden Euro. Ernsthaftigkeit, Bürger und Unternehmen so zu entlasten, dass sie es in der täglichen Realität... Mehr»

Insolvenzverwalter: Es gibt Kaufinteressenten für Wilke

Für den nach Keimfunden geschlossenen Wursthersteller Wilke in Nordhessen gibt es einen potenziellen Käufer. Man arbeite weiterhin an einer Lösung für den Standort und alle... Mehr»

Wurstherstellers „Wilke“: Keine Kontrollen, nur gemeinsame Besprechungen

Hessens Verbraucherschutzministerin Priska Hinz Unstimmigkeiten bei der Kontrolle des Wurstverarbeitungs-Unternehmens "Wilke" eingeräumt. Statt der gemeinsamen Kontrolle habe es... Mehr»

Rainer Wendt zum Antidiskriminierungsgesetz: „Die Hauptstadt wird zum Tollhaus“ – Polizisten unter Generalverdacht

"Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Betroffene von polizeilichen Maßnahmen regelmäßig ungerecht behandelt fühlen", sagt der Gesamtpersonalrat der Polizei. Doch ab 2020... Mehr»

Mehr Mittel für BKA: Wiesbaden bekommt „Zentralstelle zur Bekämpfung von Hasskriminalität“

Rechte Netzwerke erkennen, Austausch zwischen den Behörden, Einführung eines Systems zur Risikobewertung: Die Sicherheitsbehörden sollen Medien zufolge weiter ausgestattet... Mehr»