Schlagwort

Beitragsservice

">

Rundfunkbeitrag kann bar bezahlt werden – Barzahler als Verteidiger der Freiheit

Entgegen früherer Gerichtsurteile und der Behauptung der Gebühreneinzugszentrale, die sich, um ihren Zwangscharakter zu verschleiern, Beitragsservice nennt, ist es zulässig, die Rundfunkgebühr bar... Mehr»
">

Einnahmen aus Rundfunkbeitrag: 7,97 Milliarden Euro wurden 2017 gezahlt

Wie der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio mitteilte, wurden im Jahr 2017 insgesamt 7,97 Milliarden Euro eingenommen. Rund 3,5 Millionen Menschen werden demnächst Post bekommen,... Mehr»
">

GEZ-Zwangsabgabe wirklich gekippt? Noch einmal: Rundfunkanstalten keine Behörden?

Die Euphorie im Internet kennt keine Grenzen und für Menschen, die sich mit der Thematik noch nicht so intensiv beschäftigt haben, sieht es so aus, als ob die GEZ-Zwangsabgabe bald der Vergangenheit... Mehr»
">

GEZ-Gebühren: Gefälschte Zahlungsaufforderungen im Umlauf

Der GEZ-Beitrag sorgt schon seit längerem für Gesprächsstoff in den Medien. Für die Eintreibung der Gebühren zuständigen Mitarbeiten des ARD und ZDF Deutschlandradio Beitragsservice... Mehr»
">

18 Euro pro Wohnung: GEZ – Gebühren-Einzugs-Zentrale oder Gebühren-Einzugs-Kommando?

"Ich schau kein TV!", egal: Du zahlst! 18 Euro muss für jede Wohnung bezahlt werden, sagt die Reform, egal, ob Bewohner das TV-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen nutzen oder nicht. Wer... Mehr»