Schlagwort

Bergbau

">

Wertvoller als Diamanten: Bergleute entdecken neues „außerirdisches“ Mineral in Israel

Ein neues Mineral, bisher auf der Erde völlig unbekannt, wurde von Bergleuten in Israel entdeckt und offiziell anerkannt. "Carmeltazit" ähnelt Saphiren und dem außerirdischen Mineral Allendeit, ist... Mehr»
">

Verpuffung im Bergwerk Teutschenthal: 38 Kumpel gerettet, darunter zwei Verletzte

Durch eine mutmaßliche Verpuffung sind in einem Bergwerk in Teutschenthal in Sachsen-Anhalt zwei Menschen verletzt worden. Mehr als 30 weitere Menschen waren zunächst unter Tage in einem sicheren... Mehr»
">

Brasilianische Behörde: Dammbruch hätte verhindert werden können – Betreiber hat Notfall verschwiegen

Schwere Vorwürfe im Zusammenhang mit dem folgenschweren Dammbruch in Brasilien: Der Bergbaukonzern Vale hat nach Erkenntnissen einer brasilianischen Regierungsbehörde vor dem Unglück im Januar... Mehr»
">

„Glück auf, Glück auf! Der Steiger kommt“ – Das Steigerlied soll Kulturerbe werden

Das "Lied des Bergmanns" zählt zur DNA des Ruhrgebiets. Jetzt soll es Kulturerbe werden. „Glück auf, Glück auf! Der Steiger kommt“ gilt als die Hymne der Bergleute. Mehr»
">

Drei Festnahmen nach Dammbruch in sibirischer Goldmine mit 15 Toten

Nach einem Dammbruch in einer sibirischen Goldmine mit 15 Toten hat es erste Festnahmen gegeben. Russische Behörden teilten am Sonntag mit, drei Verantwortliche der Betreiberfirma seien festgenommen... Mehr»
">

Mindestens 15 Tote bei Dammbruch in Goldmine in Sibirien

Bei einem Dammbruch in einer Goldmine in Sibirien sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Der illegale, zu einer Goldmine gehörender Damm in der Region Krasnojarsk war am Samstag gebrochen,... Mehr»
">

„Fahrlässige Tötung“: TÜV-Süd-Manager wird wegen Dammbruchs in Brasilien angezeigt

Neun Monate nach dem verheerenden Dammbruch in einem brasilianischen Bergwerk haben Hinterbliebene Medienberichten zufolge in Deutschland Anzeige gegen einen Manager des TÜV Süd erstattet. Die... Mehr»
">

US-Gesetzentwurf soll Chinas Seltene-Erden-Monopol brechen und die US-Produktion fördern

China hat mit massivem Dumping in den letzten Jahren die meisten Anbieter Seltener Erden vom Weltmarkt gedrängt. Das kommunistische Regime hat mit einem Marktanteil von fast 90 Prozent eine... Mehr»
">

USA weiten Wirtschaftssanktionen gegen Venezuela aus

Die USA haben ihre Wirtschaftssanktionen gegen Venezuela ausgeweitet und den Goldabbau des Landes ins Visier genommen. Wie das Finanzministerium in Washington am Dienstag mitteilte, wurden die... Mehr»
">

Sechs Häuser in Wuppertal einsturzgefährdet

Von acht kurzfristig wegen Einsturzgefahr geräumten Häusern sind in Wuppertal noch sechs gesperrt. Bei der Ursachensuche ist der Bergbau in den Blick geraten. Mehr»
">

Rettungskräfte stellen Suche nach Vermissten in Goldmine in Indonesien ein

Neun Tage nach dem Einsturz einer illegalen Goldmine in Indonesien haben die Rettungskräfte ihre Suche nach den dutzenden Vermissten eingestellt. Wegen möglicher Erdrutsche sei der Einsatz... Mehr»
">

Immer noch bis zu hundert Bergleute in Goldmine in Indonesien eingeschlossen

Sechs Tage nach dem Einsturz einer illegalen Goldmine in Indonesien sind immer noch bis zu hundert Bergleute unter Tage eingeschlossen. Die Retter suchen auf der Insel Sulawesi weiter fieberhaft nach... Mehr»
">

Bis zu 70 Vermisste nach Unglück in Goldmine in Simbabwe

Nach einem Dammbruch in einer Goldmine in Simbabwe werden etwa 60 bis 70 Menschen vermisst. Die Goldsucher sollen einem Sprecher des Bergbauunternehmens zufolge in rund 20 Meter Tiefe eingeschlossen... Mehr»
">

Bergbaukonzern Vale räumt nach Katastrophe Umgebung von weiterem Staudamm

Nach der verheerenden Schlammlawine an einem Staudamm des brasilianischen Bergbaukonzerns Vale hat das Unternehmen die Umgebung eines weiteren Staudamms aus Sicherheitsgründen evakuiert. Der Schritt... Mehr»
">

Zahl der registrierten Todesopfer nach Dammbruch in Brasilien steigt auf 134

Die Behörden und Einsatzkräfte suchen in Brasilien weiter nach Menschen, die bei dem Dammbruch in der Eisenerzmine umgekommen sind. Mehr»
">

Zahl der Todesopfer nach Dammbruch in Brasilien auf mehr als 120 gestiegen

Die Zahl der Toten nach einem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien ist auf 121 Tote angestiegen. 226 weitere Menschen werden noch vermisst, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Mehr»
">

„Es ist schockierend“: Rettungskräfte finden nach Dammbruch in Brasilien fast 100 Tote

Die Suche in den zähen Schlammmassen gestaltet sich schwierig. Die Helfer kommen nur langsam voran und die Ortung der Leichen in der Mischung aus Erde, Geröll, Ästen und Wasser ist... Mehr»
">

TÜV Süd-Ingenieure nach Dammbruch in Brasilien festgenommen

Nach dem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien hat die Polizei zwei Mitarbeiter des Unternehmens TÜV Süd festgenommen. Mehr»
">

Nach Dammbruch in Brasilien Zahl der Todesopfer auf mindestens 60 gestiegen

Die Suche nach weiteren Opfern wurde am Land und aus der Luft fortsetzt. Dabei wurden zwei Busse mit einer unklaren Zahl von Leichen entdeckt. Mehr»
">

Nach Dammbruch in Brasilien: Helfer finden immer mehr Tote

Eine tödliche Mischung aus Wasser, Geröll und Erde rollt über Häuser und Menschen hinweg. Die Rettungskräfte suchen noch immer nach Überlebenden in den Schlammmassen, aber die Chancen nehmen von... Mehr»