Schlagwort

Bestattung

Wikinger in Italien? Forscher entdecken nordische Bestattungen auf Sizilien

Die Entdeckung von 10 Gräbern in der Nähe einer mittelalterlichen Kirche in Sizilien hat zu einem seltenen Fund geführt: Den Skelettresten von Wikinger-Nachkommen. Mehr»

Das 5.000 Jahre alte „Romeo und Julia“-Grab aus Kasachstan

Archäologen haben in Kasachstan ein 5.000 Jahre altes "Romeo und Julia"-Grab gefunden. Ganz in der Nähe des Grabes wurden außerdem zwei Pferdeskelette freigelegt, die den "Wagen" mit den Toten ins... Mehr»

„Sie war anders“ – Die Hexe aus Lehedzyne, Ukraine

Archäologen haben Anfang Juli das Grab einer 25-jährigen Frau entdeckt. Aufgrund ihrer Lage im Grab und den fehlenden Beigaben könnte es sich um die Bestattung einer möglichen "Hexe" handeln. Die... Mehr»

Toskana: Intaktes Grab einer etruskischen Adligen in San Giuliano entdeckt

Ein Team aus Archäologen entdeckte Mitte Juni ein noch intaktes Grab einer etruskischen Adligen in San Giuliano (Italien). Im Gegensatz zu den Knochen der Toten waren ihre reichen Beigaben noch... Mehr»

Serbien: Archäologen entdecken reich ausgestatteten römischen Sarkophag

Am 29. Mai haben Archäologen in der antiken Militärstadt Viminacium einen gut erhaltenen römischen Sarkophag entdeckt. Neben den menschlichen Überresten eines Mannes und einer Frau barg er... Mehr»

Sterbende Dame möchte mit einer Gabel in der Hand bestattet werden – Ihr erhebender Grund rührt Pastor zu Tränen

Viele Menschen haben Angst vor dem Tod. Doch eine im Sterben liegende Frau blieb bis zum Schluss optimistisch, denn sie wusste: „Das Beste kommt erst noch.“ Hier erzählen wir Ihnen eine... Mehr»

8.000 Jahre alte aufgespießte Menschenköpfe in Schweden gefunden

In Kanaljorden, Schweden haben Archäologen 2009 ein Massengrab unter Wasser entdeckt. Das Interessante: Die Köpfe von zwei der 11 Individuen wurden aufgespießt bestattet. Die Entdeckung sei "sehr... Mehr»

2.500 Jahre altes mysteriöses Begräbnis. Ineinander verschlungene Skelette geben Rätsel auf

In Tlalpan, Mexiko, haben Archäologen zehn Skelette von Jugendlichen und Kindern in einer Grube entdeckt. Das Mysteriöse: Alle weisen eine körperliche Deformierung auf und wurden in einer... Mehr»

Palästinenser entdeckt antikes Familiengrab – in seinem Garten

Nach einem heftigen Regenschauer folgte dieser Mann dem abfleißenden Wasser. Was er am Fuße einer alten Treppe fand, war jedoch weitaus bedeutsamer als ein Wasserloch ... Mehr»

Wer waren die „ersten“ Menschen, die Amerika betraten?

Wann und wie genau diese erste Besiedlung des Amerikanischen Kontinentes stattfand, ist bis heute nicht eindeutig geklärt und stark umstritten. Doch DNA Analysen ergeben neue Erkenntnisse. Mehr»

Hatten die Wikinger Verbindung zum Islam? 1.000 Jahre alte Grabfunde lassen es vermuten

Schwedische Forscher haben arabische Schriftzeichen gefunden, die in Begräbniskleidung aus Schiffsgräbern der Wikinger eingewebt wurden. Die Entdeckung wirft neue Fragen über den Einfluss des Islam... Mehr»

2800 Jahre – der längste bisher bekannte Kuss der Geschichte

Gibt es die ewige Liebe, die über den Tod hinausgeht? Immer wieder stoßen Archäologen bei Ausgrabungen auf Doppelbestattungen. Doch nur die wenigsten zeigen noch heute, in welch inniger Beziehung... Mehr»

Archäologen finden künstlerisches Meisterwerk in einem 3500 Jahre alten Grab

Das bronzezeitliche Kriegergrab aus Pylos im Südwesten Griechenlands besticht durch seine unglaublichen Fülle an Funden und ihrer Außergewöhnlichkeit. Mehr»

350 Jahre alte Mumie einer Adligen aus Frankreich sorgt für eine Überraschung nach der Anderen

Als die Archäologen, den Sarg einer französischen Adligen öffneten, trauten sie ihren Augen kaum. Was folgte waren Überraschungen über Überraschungen. Mehr»

900 Jahre alte „Polarprinzessin“ in Russland gefunden

Die mumifizierte "Polarprinzessin" beeindruckt die Forscher auf der ganzen Welt. Die erstaunlich gute Erhaltung von organischen Stoffen wie in ihrem Fall Wimpern und Haare ist durch dauerhafte Kälte... Mehr»

Sozialämter müssen immer häufiger für Beerdigungen aufkommen

Die Sozialämter in den Kommunen müssen immer häufiger für die Kosten von Bestattungen einspringen, weil die Hinterbliebenen finanziell überfordert sind. 2015 betraf das 23.389 Menschen,... Mehr»

Hoffmans Tod: Mutter unterstützt Freundin und Kinder

Die Mutter von Philip Seymour Hoffman traf am Dienstag in Manhattan ein um seine langjährige Partnerin Mimi O’Donnell und die drei Kinder, welche das Paar zusammen hatte, zu unterstützen.... Mehr»
Werbung ad-infeed3