Schlagwort

Bienen

">

Besitzer entsorgen „hässlichen“ Pitbull mit tausenden Bienenstichen – Rettung im letzten Moment

Die Familie eines Hundes hat seine lebensbedrohliche Verletzung noch verschlimmert – als sie den Pitbull verstieß, nachdem er von tausenden Bienen gestochen wurde. Erst eine tierliebe Dame... Mehr»
">

„Bienen schießen keine Tore“ – St. Pauli-Manager fordert Profi-Lizenzen für Umweltschutz

Ein autofreier Spieltag oder ein clubeigner Bienenstock? Mit derartigen Ideen rückt St. Pauli-Chef Andreas Rettig dem Klimawandel auch in deutschen Fußballstadien näher. Mehr»
">

Bayern: Bauern fällen Obstbäume – aus Angst vor dem Bienenschutz-Gesetz

Streuobstwiesen über 2.500 Quadratmetern sollen in Bayern „gesetzlich geschützte Biotope“ werden. Einige bayerische Bauern befürchten, dass das neue Naturschutzgesetz Streuobstwiesen unter... Mehr»
">

140.000 Bienen mit Lack und Chlor vergiftet – Wer macht so etwas?

Die Bienen hatten keine Chance. Mit verschiedenen chemischen Stoffen haben Unbekannte am Niederrhein zwei Bienenvölker vergiftet. Die Imkerfamilie ist geschockt. Wer macht so etwas? Mehr»
">

EU will Bayer AG entgegen kommen und Giftigkeit von Pestiziden bei Bienen laxer prüfen

Die meisten EU-Länder wollen die Risiken für Bienen bei der Pestizidzulassung nachlässiger prüfen, als von der zuständigen Fachbehörde empfohlen. 18 Mitgliedstaaten seien dafür, die... Mehr»
">

Zum Schutz der Bienen: Experten fordern Imkerei-Schein

Imkern liegt seit Jahren im Trend, vor allem in Großstädten wie Berlin. Doch der Hype hat auch Schattenseiten, denn nicht jeder Bienenhalter weiß genug über die hochkomplexen Bienenvölker.... Mehr»
">

Bayerische Regierung übernimmt erfolgreiches Bienen-Volksbegehren

"Rettet die Bienen!" war das bisher erfolgreichste Volksbegehren in Bayern. Die Initiatoren sammelten dabei mehr als 1,7 Millionen Unterschriften. Mehr»
">

Tatort Garten: Ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge?

Die Tage werden länger, die Temperaturen milder. Höchste Zeit, unsere Gärten oder Balkone aus dem Winterschlaf zu holen. Mit wenig Aufwand können Sie dabei auch Bienen, Hummeln und Schmetterlingen... Mehr»
">

Vor allem in den Städten: Immer mehr Imker in Deutschland

Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer. Denn Imkerei wird seit zehn Jahren immer beliebter. Mehr»
">

Klöckner will insektenfreundlichere Straßenlaternen und Gärten

Ansteckend: Der Artenschutz wurde in den vergangen Wochen wegen des erfolgreichen bayerischen Volksbegehrens "Rettet die Bienen" verstärkt öffentlich diskutiert. Mehr»
">

Varroamilbe schadet Bienen anders als angenommen

Die Varroamilbe ist der Schrecken eines jeden Imkers. Die Parasiten befallen massenhaft Bienenvölker und saugen die Arbeiterinnen aus. Allerdings ernähren sie sich ganz anders, als bisher... Mehr»
">

Viel zu tun

Mehr»
">

Ersatz-Schädlingsgift schädigt Hummeln

Keine Schädlinge auf dem Acker: Für viele Bauern sind Neonikotinoide ein Segen. Da die Stoffe aber auch nützliche Insekten töten können, wurden einige verboten. Nun steht ein Ersatzkandidat in... Mehr»
">

Etwa 20 Deutsche sterben jährlich durch Bienen- und Wespenstiche an einem allergischen Schock

Vorsicht bei einer Insektenallergie: Bayerns Gesundheitsministerin warnt, die Gefahren durch Bienen- oder Wespenstiche nicht zu unterschätzen. Etwa 20 Menschen sterben in Deutschland jährlich an... Mehr»
">

Biene auf Distel

Mehr»
">

Voll Pollen

Mehr»
">

Dufter Arbeitsplatz

Mehr»
">

Dieser Mann stellt einen Eimer Wasser in die Wüste – dann filmt er alle, die daraus trinken

Wasser in der Wüste ist Mangelware. Deswegen sind Wasserlöcher sicherlich beliebte Anziehungspunkte für durstige Tiere und Menschen. Wie das Sprichwort schon sagt: „Wo Wasser ist, da ist... Mehr»
">

Sieg für die Bienen: Freilandverbot von bienenschädlichen Giften in der EU

Nach jahrelangem Streit wird der Einsatz unter freiem Himmel von drei bienenschädlichen Insektengiften, sogenannten Neonikotinoiden, nun europaweit verboten. Mehr»
">

Fleissig

Mehr»