Schlagwort

Bundeshaushalt

">

Ein Blick auf Italien und eine drohende Pleite – Deutschland bürgt in Höhe seines Bundeshaushaltes

Italien steht auf der Kippe zur Zahlungsunfähigkeit. Bei einer Pleite wird Deutschland zur Kasse gebeten, denn über den Target 2 Mechanismus bürgt Deutschland mit 364 Milliarden Euro. Zum... Mehr»
">

USA und IWF loben Steuersenkungspläne von Finanzminister Schäuble

Bei der Jahrestagung des IWF in der nächsten Woche wird der Überschuss im Bundeshaushalt wohl eine Rolle spielen. Um diesen abzubauen denkt Finanzminister Schäuble über Steuersenkungen nach. Mehr»
">

Staatlicher Milliarden-Überschuss soll an Bürger zurückgehen

"Es ist das Geld der Bürger, sie sollten am Überschuss beteiligt werden. Eine Bürger-Dividende, zum Beispiel als Steuerentlastung für Familien, wäre das richtige Signal," so von Stetten. Mehr»
">

Bundeshaushalt: Rücklage für Flüchtlingskosten wird voraussichtlich nicht benötigt

Schäuble hatte im vergangenen Jahr eine Rücklage von 12,8 Milliarden Euro gebildet. Davon wurden 6,1 Milliarden Euro zur Deckung der Flüchtlingskosten in den Haushalt 2016 gestellt, der Rest ist... Mehr»
">

Innenminister de Maizière droht Eklat bei Haushaltsberatungen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) droht bei den Beratungen zum Bundeshaushalt 2017 ein Eklat mit den Haushaltspolitikern der Koalition. Mehr»
">

Bis 2020: 42,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen für den Staat

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gab in Berlin bekannt, dass Bund, Länder und Gemeinden bis zum Jahr 2020 mit Steuermehreinnahmen von geschätzt 42,4 Milliarden Euro rechnen können. Mehr»