Schlagwort

Bundespräsident

AfD: Etablierte Parteien unterlaufen Rechtsstaat – Steinmeier weißt Vorwurf zurück

Bundespräsident Steinmeier hat den Vorwurf aus der AfD zurückgewiesen, die etablierten politischen Parteien unterliefen den Rechtsstaat. Mehr»

Steinmeier ruft zum Kampf gegen „Verschwörungstheorien“ auf – in Familien, Schulen und Büros

Der Kampf gegen sogenannte Verschwörungstheorien müsse "in Familien, Schulen, Büros und Betrieben ebenso ausgetragen werden wie in Zeitungsredaktionen, sozialen Netzwerken und Parlamenten", fordert... Mehr»

Steinmeier befürwortet Brexit-Verschiebung: „Müssen negative Auswirkungen begrenzen“

Laut Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sei die Verlängerung der Brexit-Frist bis Ende Oktober richtig. Denn es müsse alles getan werden, um die negativen Auswirkungen zu begrenzen. Mehr»

Bundesrechnungshof: Rechtswidrige Verwendung von Steuergeldern – vor allem bei FDP

Ein Bericht des Bundesrechnungshofes für das Jahr 2013 offenbart, dass die FDP nicht nur „rechtswidrig“ Steuergelder einsetze, sondern darüber hinaus Rechnungsunterlagen innerhalb der... Mehr»

Politikerinnen von FDP, Linke und Grüne wünschen sich Frau als Staatsoberhaupt

Gut zwei Jahre nach der Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten hat eine Debatte um seine Nachfolge begonnen. Mehrere Politikerinnen sprechen sich dafür aus, dass der nächste... Mehr»

Bundespräsident Steinmeier eröffnet Fontanejahr in Neuruppin

In Neuruppin ist das Fontanejahr gestartet. Eröffnet hat es Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. In seiner Rede nannte er, wodurch sich die Romane des gefeierten Schriftstellers auszeichnen. Mehr»

„Nicht in meinem Namen“: Abdel-Samad auf Distanz zu Steinmeier und dessen Gruß an das Mullah-Regime

Im Rahmen einer Veranstaltung mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der bekannte islamkritische Autor Hamed Abdel-Samad das Staatsoberhaupt offen für dessen Glückwunschtelegramm an das... Mehr»

Trotz 40 Jahren Terror: Steinmeier bejubelt die iranischen Mullahs

Nur zu gerne flankiert Steinmeier die Regierungspolitik mit Folgsamkeitsappellen an die Bürger oder Warnungen vor der Gefährlichkeit Andersdenkender. Wehmütig erinnert man sich an große... Mehr»

Inmitten der Venezuela-Krise: Steinmeier besucht Kolumbien und Ecuador

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bricht heute zu einer Reise nach Kolumbien und Ecuador auf. Ein wichtiges Thema dabei dürfte die gegenwärtige schwere Krise in Kolumbiens Nachbarland... Mehr»

Schon wieder der Flieger: Steinmeier sitzt in Äthiopien fest

Wegen eines Defekts am Regierungsflieger kann Bundespräsident Steinmeier nicht wie geplant von Äthiopien nach Berlin zurückfliegen. Mehr»

Steinmeier in Äthiopien: Hoffnung und Fragezeichen

Es ist schon die dritte Afrikareise in seiner knapp zweijährigen Amtszeit als Bundespräsident. Erst Ghana und Gambia, dann Südafrika und Botsuana, nun Äthiopien: Steinmeier kommt in einer Zeit... Mehr»

Steinmeier wirbt bei Besuch in Chemnitz für Dialog und verurteilt „Grenzüberschreitungen“

Bundespräsident Steinmeier hat dazu aufgerufen, angesichts der gesellschaftlichen Debatten die Grenzen von Hass und Gewalt nicht zu überschreiten. Zugleich warb er bei einem Besuch in Chemnitz für... Mehr»

Steinmeier besucht Ausstellung zu Rassismus in Sachsen – danach Rassismus-Diskussion mit Schülern

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat seinen Besuch in Sachsen begonnen. Am Donnerstagvormittag traf er im Hygiene-Museum in Dresden ein, wo er die Ausstellung über Rassismus besucht. Später... Mehr»

Bundespräsident Steinmeier besucht Dresden und Chemnitz

Bei seinem Besuch soll es vor allem um die Frage gehen, wie ein gutes Zusammenleben gelingt und was verfassungsfeindlicher Hetze und Hass entgegengesetzt werden kann. Mehr»

Steinmeier will interreligiösen Dialog zwischen Muslimen und Christen: Muslimen wird oft mit „Ablehnung und Hass“ begegnet

Bundespräsident Steinmeier hat zum interreligiösen Dialog zwischen Christen und Muslimen aufgerufen. Probleme müssten auf den Tisch, sagt er. Mehr»

Steinmeier: Universitäten sollten auch „Orte der Demokratie“ sein

Bundespräsident Steinmeier hat die Bedeutung der Universitäten als "Orte der Demokratie" hervorgehoben. Demokratie "steht und fällt mit der Freiheit des Geistes", sagte der Bundespräsident in... Mehr»

Steinmeier ist besorgt: „Die Gegner der liberalen Demokratie werden immer zahlreicher und lauter“

Bundespräsident Steinmeier hat sich besorgt über ein Erstarken von Demokratiegegnern in Deutschland gezeigt. Zugleich rief das Staatsoberhaupt dazu auf, die Grundlagen des friedlichen Zusammenlebens... Mehr»

Martin Sonneborn kommt als Hitler-Attentäter Stauffenberg zu Höcke-Lesung

Der Europaabgeordnete und Satiriker Martin Sonneborn hat auf der Frankfurter Buchmesse gegen den AfD-Politiker Björn Höcke protestiert. Er kam als Hitler-Attentäter Stauffenberg zu Höckes Lesung. Mehr»

Es geht um über 270 Milliarden Euro: Steinmeier bittet Griechenland um Verzeihung für Gräuel der NS-Besatzung

Zu Beginn seines Staatsbesuchs in Griechenland bat Bundespräsident Steinmeier um Verzeihung für die von Nazi-Deutschland verübten Gräueltaten gebeten. Für Athen ist die Reparationsfrage weiter... Mehr»