Schlagwort

Bunt

">

Hunderte Besucher „plündern“ Kunstausstellung in Tokio

Eine Kunstausstellung hat ihre Gäste zum "Diebstahl" von Kunstwerken aufgefordert und ist daraufhin binnen weniger Minuten von hunderten Menschen ausgeräumt worden. Die Ausstellung habe die... Mehr»
">

„Tenino-Dollar“: US-Kleinstadt druckt eigenes Geld in Corona-Krise

Wegen Umsatzeinbrüchen bei lokalen Geschäften in der Corona-Krise hat eine US-Kleinstadt ihr eigenes Geld gedruckt. Möglich wurde dies durch die Druckerpresse im Stadtmuseum. Mehr»
">

Schweiz: Polizeiermittlungen gegen Achtjährigen wegen Einkaufs mit Spielgeld

Die Schweizer Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen einen achtjährigen Jungen ein, weil dieser mit Spielgeld in einem Dorfladen bezahlen wollte. Mehr»
">

Genug von der Ausgangssperre: Panda büxt aus Gehege im Kopenhagener Zoo aus

Im Kopenhagener Zoo ist am Montag ein Riesenpanda ausgebüxt. Das knapp siebenjährige Panda-Männchen streunte durch den Zoo, bis es von einem Mitarbeiter entdeckt wurde. Mehr»
">

Japan: Stadt will Smartphone-Verbot für Fußgänger einführen

Mit dem Smartphone vor dem Gesicht keinen Blick mehr für den Straßenverkehr - dieses riskante Verhalten will eine Stadt in Japan jetzt verbieten. Die Stadtverwaltung von Yamato nahe der Hauptstadt... Mehr»
">

Asien: Corona, Covid, Lockdown: Babynamen in Zeiten der Pandemie

Corona Kumar, Covid Marie und Lockdown: Unbeeindruckt von der Aussicht, dass ihre Kinder ein Leben lang mit einer tödlichen Pandemie in Verbindung gebracht werden, schlägt sich die Gesundheitskrise... Mehr»
">

Italiens Präsident kämpft mit rebellischer Haarsträhne: „Auch ich gehe nicht mehr zum Friseur“

Ungewollte Erheiterung in den Onlinenetzwerken. Eine nicht für die Öffentlichkeit gedachte Äußerung des italienischen Präsidenten Sergio Mattarella verbreitete sich unter dem Hashtag #ehGiovanni... Mehr»
">

Flashmobs gegen Corona-Blues: Italiener musizieren an Fenstern und auf Balkonen

Angesichts des Coronavirus verabreden sich die Italiener in diesen Tagen an Fenstern und auf Balkonen für gemeinsame Konzerte gegen den Corona-Blues. Mehr»
">

Schlumpf-Rekord mit 3.500 Teilnehmern trotz Coronavirus-Epidemie

Tausende Menschen strömten am Wochenende in Schlumpf-Kostümen nach Frankreich und stellten damit den bisherigen Schlumpf-Rekord aus Deutschland ein. Mehr»
">

Klopapier-Streit in Australien wegen Coronavirus erneut eskaliert

Der Streit um Klopapier in Australien geht weiter. Wegen eines Streits in einem Supermarkt in Sydney musste die Polizei anrücken. Mehr»
">

Klopapier-Hysterie in Australien: Polizei muss eingreifen

Auch in Australien hat die Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus einen Ansturm auf Klopapier ausgelöst - nun ist ein Streit um das begehrte Produkt schon wieder eskaliert. Wegen eines... Mehr»
">

Coronavirus: Klopapier-Streit endet in Australien mit Elektroschocker-Einsatz

Wegen der Corona-Krise kam es in Australien zu einem Streit um Klopapier, der mit einem Elektroschocker-Einsatz endete. In dem Land wurden bislang mehr als 50 Infektionsfälle mit dem Virus... Mehr»
">

Schlangen-Alarm in Park in Florida

Schlangen-Alarm in einem Park in Florida: Im Ort Lake Hollingsworth südwestlich von Orlando haben die Behörden einen Park abgeriegelt, nachdem Anwohner dort dutzende Schlangen entdeckt hatten. Mehr»
">

Facebook entschuldigt sich für Übersetzungsfehler beim Namen von Chinas Staatschef

Facebook hat den Namen von Chinas Staatschef Xi Jinping automatisch mit "Drecksloch" übersetzt - und sich anschließend für den peinlichen Fehler entschuldigt. Mehr»
">

Ehrlicher Finder entdeckt an Heiligabend Rucksack mit Geschenken und 16.000 Euro

Happy End an Heiligabend: Dank eines ehrlichen Finders hat ein 63-jähriger Mann in Krefeld seinen Rucksack wiederbekommen - inklusive des Inhalts. Mehr»
">

Kurze Flucht zu Fuß: Polizist und Weltrekordläufer schnappt Taschendiebe mit 3.000 Euro Beute

Auf ihrer Flucht vor der Polizei zu Fuß wurden zwei Taschendiebe von einem Weltrekordläufer verfolgt und geschnappt. Mehr»
">

Wegen Buch-Diebstahls bezichtigt – Mexikanischer Botschafter tritt zurück

Durch mutmaßlichen versuchten Diebstahl eines Buches ist der mexikanische Botschafter in Argentinien kürzlich ins Zwielicht geraten - es handelte sich um ein nicht alltägliches Buch. Mehr»
">

„Wir fordern Entschädigung“: Kolumbien stinksauer über Walmart-Pulli mit koksendem Weihnachtsmann

Auf der Walmart-Website wurde ein von einer Fremdfirma angebotener Pulli mit eindeutigen Anspielungen auf Kokain aus Kolumbien beworben: "Der Weihnachtsmann genießt die Zeit, wenn er sich... Mehr»
">

Kein Brexit – keine „Good-Bye-Party“

Am Strand von Wijk aan Zee sollte am 31. Oktober eine große "Good-Bye-Party" stattfinden - daraus wird nun nichts. Die Holländer hatten sich bereit zu Tausenden angemeldet. Nun wurde die Spaß-Party... Mehr»
">

Chinesische Familie heiratete sich untereinander 23 Mal für kostenlose Wohnungen

Um an vom chinesischen Staat bezahlte Wohnungen zu kommen, haben elf Familienangehörige immer wieder untereinander geheiratet – insgesamt 23 Mal. Wie die staatliche Zeitung „Global... Mehr»