Schlagwort

Carola Rackete

">

Von Kapitänin Carola Rackete befördert: Migranten der „Sea-Watch 3“ zu 20 Jahren Haft verurteilt

Ein brisanter Fall: Drei Migranten wurden in Italien wegen schwerer Verbrechen zu 20 Jahren Haft verurteilt. Die Männer wurden von der deutschen Kapitänin Carola Rackete auf der "Sea-Watch 3" nach... Mehr»
">

Carola Rackete ruft zu zivilem Ungehorsam auf

"Ich denke, wir als Bürgerinnen und Bürger unserer Länder müssen einfach verstehen, dass wir mit allem, was wir tun, und auch mit allem, was wir nicht tun, natürlich das aktuelle System... Mehr»
">

Alles Klima? Neubauer, Rackete und die Grünen Garden der Revolution

Klima-Demo und Seenot-Rettung, Klima-Wandel und Welcome-Migration - oder am Ende doch nur sozialistische Revolution hinter der Maske? Mehr»
">

Carola Racketes Plan einer umfassenden Demokratie-Reform

In Berlin stellte die „Sea Watch“-Kapitänin a. D. und nunmehrige „Klimaretterin“ Carola Rackete am Mittwoch ihr jüngst erschienenes Buch vor. Darin fordert sie ein neues Wahlverfahren für... Mehr»
">

Extinction Rebellion: Mit den Millionen von Kapitalisten den Kapitalismus auslöschen

Die Proteste der öko-extremistischen Vereinigung „Extinction Rebellion“ ziehen deutlich weniger Publikum an als die „Klimastreiks“ von „Fridays for Future“. Allerdings sind sie in ihrer... Mehr»
">

Carola Rackete brachte Verbrecher nach Europa – Salvini fordert Entschuldigung bei Italien

Bei der Aufnahme von Migranten an der Küste Nordafrikas mit anschließendem Transport nach Italien wurden offenbar auch Mörder, Vergewaltiger und Folterknechte mitgebracht. Jetzt stellt sich heraus,... Mehr»
">

Habeck bei Hayali: Scheitern Kanzlerpläne am Spagat zwischen Panik-Teens und Realpolitik?

Die Befürchtung, die Sendung von Dunja Hayali am Mittwochabend würde zur kostenlosen Wahlwerbung für die Grünen, hat sich nicht zur Gänze bestätigt. Insbesondere Robert Habeck stieß auf... Mehr»
">

Habeck und Rackete am Mittwoch bei Dunja Hayali: Twitter-Benutzer werfen ZDF „Inzuchtveranstaltung“ vor

Eine „kritische Beleuchtung“ der Themen „Klimapolitik“ und „Seenotrettung“ verspricht das ZDF, wenn am kommenden Mittwoch Grünen-Sprecher Robert Habeck und Sea-Watch-Kapitänin Carola... Mehr»
">

IOM widerspricht Rackete: „Es ist nicht sinnvoll, alle Migranten nach Europa zu evakuieren“

Die "Sea-Watch"-Kapitänin Rackete will eine halbe Million Menschen aus Libyen nach Europa holen. Es sei "gar nicht sinnvoll, alle Migranten nach Europa zu evakuieren", widersprach ihr der... Mehr»
">

Salvini nennt Rackete „deutsche Zecke” und freut sich „die Kommunistin” auszuweisen

Carola Rackete sei auf dem Weg nach Deutschland, erklärt ein Sprecher von Sea-Watch. In Italien wird gegen die 31-Jährige unter anderem wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung ermittelt. Mehr»
">

Libyscher Migrant im italienischen Fernsehen: „Schlepper und Seenotretter stehen in Kontakt“

Der italienische Sender Rete 4 ist der Darstellung auf den Grund gegangen, es gebe eine Kooperation zwischen Schlepperbanden in Nordafrika und europäischen „Seenotretter“-NGOs. Aussagen eines... Mehr»
">

FPÖ-Politiker Kickl: „Sea Watch“-Kapitänin Carola Rackete ist „Ikone der Blödheit“

Der FPÖ-Politiker Herbert Kickl nimmt sich in Bezug auf den Hype um Carola Rackete kein Blatt vor dem Mund. Kickl bezeichnet die "Sea Watch"-Kapitänin als "Ikone der Blödheit". Mehr»
">

„Seenotrettung“: Blog wirft ARD Scripted Reality vor – „Panorama“ weist Vorwürfe zurück

Während der „Odyssee“ der „Sea Watch“ und ihrer Kapitänin Carola Rackete im Mittelmeer bis zur unautorisierten Einfahrt in den Hafen von Lampedusa war die gesamte Zeit über ein Reporterteam... Mehr»
">

„Sea Watch“ & Co: „Deutschland feiert die Falschen“ – Bundeswehr bekommt zu wenig Beachtung

Chefkommentator Gunnar Schupelius schreibt in der BZ, dass der Heldenkult rund um die „Sea Watch“ und deren Kapitänin Carola Rackete vergessen mache, dass die deutsche Bundeswehr seit Jahr und... Mehr»
">

„Ticket nach Mitteleuropa“: Sebastian Kurz verurteilt Seenotretter im Mittelmeer

Solange die Rettung im Mittelmeer "mit dem Ticket nach Mitteleuropa verbunden" sei, machten sich "immer mehr Menschen auf den Weg", so Österreichs früherer Kanzler im Interview mit der "Welt am... Mehr»
">

Meuthen: Diese „Seenotrettung“ schadet – und zwar massiv

AfD-Parteivorsitzender Jörg Meuthen verurteilt die Haltung Deutschlands gegenüber der "Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete. Die Grünen hingegen beklagen ein zu spätes Handeln der Bundesregierung. Mehr»
">

Salvini und Di Maio kritisieren Freilassung von Carola Rackete – Maas lobt Rackete Einsatz

Von allen Vorwürfen ist Carola Rackete nicht befreit. Aber die Kapitänin ist auf freiem Fuß. Für viele ist die Entscheidung des Gerichts in Italien ein wichtiges Signal. Für Italiens... Mehr»
">

Sea-Watch-Kapitänin wieder frei – Salvini will Rackete wegen Gefährdung nationaler Sicherheit ausweisen lassen

"Wir sind erleichtert, dass unsere Kapitänin frei ist", erklärte "Sea Watch" am Dienstagabend. Die italienische Justiz hat die Kapitänin Carola Rackete wieder auf freien Fuß gesetzt. Mehr»
">

„Welt“-Autor kritisiert private Seenotretter: „Erpressung mittels eines vorhergesehenen Notstands“

Der überwiegende Tenor in den deutschen Leitmedien glorifiziert private „Seenotretter“, verurteilt Regierungen, die Vorbehalte anmelden und verbreiten den Narrativ, das Retten von Menschenleben... Mehr»
">

Entscheidung des Ermittlungsrichters über Sea-Watch-Kapitänin heute erwartet

Die deutsche Kapitänin Carola Rackete hat die Nacht erneut im Hausarrest verbracht. Auch wenn dieser nun aufgehoben werden sollte. Die Wirren um die 31-Jährige und die deutsche Hilfsorganisation... Mehr»