Schlagwort

CCTV

">

China verhaftet australische Moderatorin einer staatlichen chinesischen Fernsehsendung

Eine australische Nachrichtensprecherin chinesischer Abstammung bei „CGTN“ wurde inmitten der gereizten Beziehungen zwischen Canberra und China festgenommen. Ein Grund für die Verhaftung der... Mehr»
">

Drogen, Käfig und erzwungene Geständnisse: China-TV-Sender CGTN in Großbritannien unter Druck

Großbritanniens Medienaufsicht ermittelt in mehreren Fällen von erzwungenen Geständnissen, gesendet vom englischsprachigen Staatssender CGTN aus China. Mehr»
">

Peking propagiert die Idee eines Krieges mit den USA – Plakate und Filme sorgen für düstere Stimmung

Die Behörden in Peking plakatierten kürzlich sogenannte Luftangriffsposter auf den Straßen der Hauptstadt, während chinesische Staatsmedien das chinesische Regime dazu auffordern, mehr Atomraketen... Mehr»
">

Chinas englisches Propaganda-Organ „CGTN“ im Fokus der britischen Medienbehörden

Über zahlreiche Sender strahlt das kommunistische China seine Propaganda in die Welt. Einer davon ist „China Global Television Network“ („CGTN“). Doch der Sender könnte seine Lizenz in... Mehr»
">

Erzwungene Geständnisse: Klagen gegen chinesische Staatssender in Großbritannien

Ausgestrahlt von chinesischen Staatssendern in Europa: Der Medienaufsichtsbehörde von Großbritannien liegen drei Klagen wegen der TV-Ausstrahlung von erpressten Geständnissen vor. „Arte“... Mehr»
">

Ehemalige CNN-Reporter als KP-Flüsterer bei CGTN – Von Chinas Propagandaabteilung kontrolliert

Mehrere ehemalige CNN-Reporter arbeiten jetzt für Chinas Propagandaarm im Ausland und produzieren Nachrichten und Programme im Einklang mit dem kommunistischen Regime. Mehr»
">

USA verschärfen Regeln für Chinas Propaganda – vier weitere KP-Medien als Regierungsvertretung eingestuft

Wie Reuters bereits Anfang des Monats angedeutet hatte, wurden vier weitere Auslandsmedien von Chinas KP-Regime Regierungsvertretern gleichgestellt. Dies bedeutet schärfere Transparenzregeln. Einem... Mehr»
">

„Propagandaeinrichtungen“: USA schränken Arbeitsmöglichkeiten der wichtigsten Sprachrohre Chinas ein

Die US-Regierung schränkt die Arbeitsmöglichkeiten weiterer chinesischer Staatsmedien in den Vereinigten Staaten deutlich ein. Künftig würden auch der Fernsehsender China Central Television... Mehr»
">

Wegen Material von Chinas Propagandabehörden: ARD nimmt „Wuhan-Doku“ des SWR aus dem Programm

Die ARD nahm am Montag von der geplanten Ausstrahlung der Dokumentation „Wuhan“ Abstand, nachdem Kritik laut geworden war, man habe diese einseitig auf chinesisches Propagandamaterial aus China... Mehr»
">

Bauarbeiter der Krankenhaus-Baustelle in Wuhan enthüllt: „Wir wurden wie Gefangene behandelt“

Weltweit werden die Menschen, die während der Corona-Pandemie an der Front arbeiten, als Helden betrachtet, die die Wirtschaft am Laufen halten. In China werden manche von ihnen aber offenbar wie... Mehr»
">

Bericht: Peking entwickelt neue Taktiken zur Beeinflussung globaler Medien

Die US-amerikanische NGO Freedom House beklagt: Die KP Chinas habe zu "verdeckten und korrupten Taktiken" sowie "Nötigungs- oder Zwangstaktiken" gegriffen, um ihre Version von den Geschehnissen in... Mehr»
">

Frau gibt an, von Polizisten vergewaltigt worden zu sein – Private Krankenakten durch die Polizei beschlagnahmt

Eine 18-jährige junge Frau gibt an, Ende September auf einer Polizeistation in Hongkong Opfer einer Gruppenvergewaltigung gewesen zu sein. Die Polizei dementiert. Mehr»
">

Leseprobe: „Grenzenlose Kriegsführung“ mit chinesisch-kommunistischen Merkmalen

Die Killerwaffe, mit der China seinen technologischen Sprung nach vorne realisiert, ist der unverhohlene Diebstahl westlicher Technologie. Mehr»
">

Desinformation als Herausforderung: Atlantic Council über Wege jenseits von Zensur und Souveränitätsverlust

Der Atlantic Council hat sich jüngst mit der Bedeutung gezielter Desinformation innerhalb der veränderten Informationslandschaft beschäftigt. Extremisten und geopolitische Rivalen der USA würden... Mehr»
">

Chinas Staatsfernsehen wechselt Intendant: Machtkampf erreicht Medienwelt

Das chinesische Staatsfernsehen CCTV bekommt einen neuen Intendanten. Staatschef Xi Jinping setzt einen Gefolgsmann ein. Damit erobert er im Kampf gegen seine Feinde erstmals einen großen staatlichen... Mehr»
">

Zufall? Plötzlicher Intendanten-Wechsel bei CCTV nach Skandal um Star-Moderator

Typisch China: Urplötzlich wurde am 7. April der Intendant von Chinas Staatsfernsehen CCTV ausgewechselt. Am Tag zuvor hatte das Handy-Video eines Star-Moderators einen "Skandal"... Mehr»
">

Deutsche Welle: Kuschelkurs mit China bringt Redakteure gegen Intendant auf

Als der Chef der Deutschen Welle Peter Limbourg Anfang September eine Zusammenarbeit mit Chinas staatlichem Fernsehsender CCTV ankündigte, war Ärger vorprogrammiert. Und nun ist er da: Limbourg... Mehr»
">

Deutsche Welle-Chef Peter Limbourg: Hart gegen Putin, aber auf Kuschelkurs mit Chinas KP-Regime (VIDEO)

Was ist schlimmer: Chinas Staatsfernsehen CCTV oder Russlands englisch-sprachiger Sender Russia Today? Für den Intendanten der Deutschen Welle, Peter Limbourg, ist der Fall klar: Wie böse er die... Mehr»
">

Ließ der verhaftete Sicherheitszar Zhou Yongkang auch seine Ex-Frau ermorden?

Kaum ist der „große Tiger“ Zhou Yongkang gestürzt worden, fallen Chinas staatliche Medien und die Blogger über ihn her. Er war von Oktober 2007 bis November 2012 Mitglied des Ständigen... Mehr»
">

CCTV behauptet: „Die Bank of China begünstigt in ihren Auslandsfilialen geheime Kapitalflucht“

Das hat China noch nicht gesehen, dass der staatliche Fernsehsender CCTV in einer Reportage der ebenfalls staatlichen Bank of China vorwirft,  geheime Projekte zum Schaden Chinas durchzuführen.... Mehr»