Schlagwort

Chile

">

Erneut Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Chile

Seit einem Monat fordern die Demonstranten in Chile mit teilweise gewaltsamen Protesten grundlegende soziale und wirtschaftliche Reformen. Mehr»
">

Chiles Regierung kündigt Ausarbeitung neuer Verfassung an

Nach den Massenprotesten in Chile hat die Regierung die Ausarbeitung einer neuen Verfassung angekündigt, die das noch aus der Zeit von Diktator Augusto Pinochet stammende Verfassungwerk ersetzen... Mehr»
">

Gewaltsame Proteste in Chile – Prof. Casanova: Kommunisten und Sozialisten wollen das Land übernehmen

Zehntausende Menschen haben in Chiles Hauptstadt Santiago de Chile erneut gegen die Politik der Regierung demonstriert. Die Teilnehmer trugen chilenische Fahnen und Transparente mit Parolen gegen den... Mehr»
">

Pazifikstaat Tonga von schwerem Erdbeben erschüttert

Ein Erdbeben der Stärke 6.6 hat sich im Inselstaat Tonga im Pazifik ereignet. Auch in Chile kam es am Montag zu einem schweren Erdbeben. Mehr»
">

Hilferuf auf Twitter: Greta Thunberg sucht Mitsegel-Gelegenheit nach Europa

Greta Thunberg sucht kurzfristig eine Mitsegelgelegenheit von den USA nach Spanien. "Ich muss einen Weg finden, um im November über den Atlantik zu kommen", erklärte die 16-Jährige auf Twitter.... Mehr»
">

Madrid richtet UN-Klimakonferenz für Chile aus

Nur fünf Wochen vor dem geplanten Treffen sagte Chile den Klimagipfel wegen Unruhen ab. Bonn wollte in die Bresche springen. Auch Madrid hatte sich dazu bereiterklärt. Mehr»
">

Chiles Präsident sagt wegen sozialer Proteste UN-Klimakonferenz im Dezember ab

Chile hat die Ausrichtung der nächsten Weltklimakonferenz im Dezember und des Asien-Pazifik-Gipfels im November abgesagt. Mehr»
">

Chile: Trotz Regierungsumbildung neue gewaltsame Auseinandersetzungen

In Chile hat es trotz einer umfassenden Regierungsumbildung durch Präsident Sebastián Piñera neue Proteste gegeben. In der Hauptstadt Santiago de Chile lieferten sich am Montag hunderte... Mehr»
">

Chiles Präsident entlässt nach Massenprotesten gesamte Regierung

Präsident Piñera kündigte nach einer Woche der Massenproteste eine umfassende Regierungsumbildung an und forderte alle Minister zum Rücktritt auf. Am Freitag waren in Chile mehr als eine Million... Mehr»
">

„Historischer Tag“: Mehr als eine Million Menschen demonstrieren gegen Chiles Regierung

Mehr als eine Million Menschen sind am Freitag in Chile gegen Präsident Sebastián Piñera auf die Straße gegangen. Allein an einem riesigen Protestmarsch in der Hauptstadt Santiago de Chile... Mehr»
">

Vereinte Nationen entsenden Menschenrechts-Sondermission nach Chile

18 Menschen Tote, darunter ein vierjähriges Kind, 535 Verletzte und rund 2400 Menschen Festnahmen. Um Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen zu prüfen, kündigen die Vereinten Nationen die... Mehr»
">

Chile: Zusagen von Präsident Piñera reichen Demonstranten nicht – bereits 18 Tote

In Chile halten die sozialen Protesten ungeachtet der Zusagen von Präsident Sebastián Piñera an. In der Hauptstadt Santiago de Chile und in weiteren Städten gingen am Mittwoch tausende Menschen... Mehr»
">

Unruhen: Chiles Präsident entschuldigt sich und kündigt soziales Maßnahmenpaket an

Angesichts der Unruhen in Chile hat Präsident Sebastián Piñera ein umfassendes Paket von Sozialmaßnahmen angekündigt. So sollen die Mindestrente um 20 Prozent angehoben und die Strompreise... Mehr»
">

Chilenen demonstrieren vor dem Brandenburger Tor

In Chile gibt es seit Tagen Proteste gegen die Regierung, der Ausnahmezustand wurde ausgerufen. Auch am Brandenburger Tor in Berlin versammeln sich nun Demonstranten. Mehr»
">

Chilenische Regierung weitet Ausnahmezustand aus – Präsident spricht von „Krieg“

Angesichts der sozialen Unruhen in Chile hat die Regierung den Ausnahmezustand ausgeweitet. Präsident Sebastián Piñera sprach von "Krieg". Derweil stieg die Zahl der Todesopfer bei den Protesten... Mehr»
">

Kein Zirkus mehr: Elefantendame soll neues Leben in brasilianischem Reservat beginnen

Ein ehemaliger Zirkus-Elefant soll in einem brasilianischen Reservat ein neues Leben beginnen. In dem mehr als tausend Hektar großen Reservat lebt sie nun mit zwei Mitbewohnerinnen - Rana und Maia -... Mehr»
">

Chile: Präsident setzt Fahrpreiserhöhung nach gewaltsamen Protesten aus

Die Ticketpreiserhöhung für den Nahverkehr wird in Santiago, Chile, vorläufig ausgesetzt. Dies kündigte der Präsident des Landes an, nachdem empörte Bürger gegen die Fahrpreiserhöhung auf die... Mehr»
">

Chiles Präsident verhängt nach Protesten Ausnahmezustand in Hauptstadt Santiago

Nach schweren Ausschreitungen in Santiago hat Chiles Staatschef den Ausnahmezustand über die Stadt verhängt. Hintergrund der Proteste ist eine Erhöhung der Ticketpreise für den Nahverkehr. Mehr»
">

Erstes von G7 finanziertes Löschflugzeug im Amazonas-Gebiet im Einsatz

Wenige Tage nach dem Ende des G7-Gipfels in Biarritz ist das erste von den G7 finanzierte Löschflugzeug im Amazonasgebiet im Einsatz. Das Flugzeug sei am Mittwoch in Paraguay gestartet, um das Land... Mehr»
">

Umweltkatastrophe vor Chiles Südküste: 40.000 Liter Öl auf Insel in Patagonien ausgelaufen

Das Öl gelangte bei einem Zwischenfall in einer Einrichtung des Bergbau- und Stahlkonzerns CAP auf der Insel Guarello in Patagonien ins Meer. Mehr»