Schlagwort

Daten

">

Experten warnen vor Spahns „Digitale-Versorgung-Gesetz“: Pharmaindustrie kann an Daten gelangen

Laut Spahns Digitale-Versorgung-Gesetzes sollen die Abrechnungsinformationen der 73 Millionen gesetzlich Versicherten gesammelt werden. Die Daten seien nicht ausreichend geschützt, warnen Experten.... Mehr»
">

Gesundheits-Apps auf Rezept: Bundestag beschließt „Digitale-Versorgung-Gesetz“

Online-Sprechstunden, Gesundheits-Apps und Zugriff auf das Datennetz im Gesundheitswesen. So sieht es der Gesetzentwurf der Bundesregierung vor. Mehr»
">

Verkehrsinformationen damals und heute oder „Wie kommen die Daten ins Navi?“

Früher mussten Beifahrer Karten lesen und zuhören können, heute reicht ein Blick aufs Navi. Egal zu Fuß, per Rad, im Auto oder als ÖPNV-App, Navigationssysteme begleiten uns längst überall.... Mehr»
">

BAMF-Chef: Zwei Drittel der Asylbewerber haben keinen Asylgrund – Rund 140.000 Erstanträge erwartet

Fast zwei Drittel der Menschen, die nach Deutschland kommen, haben keinen Grund für Asyl, sagt der Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. In diesem Jahr rechnet er mit rund 140.000... Mehr»
">

Digitalrat-Chefin ruft zum Datenteilen auf: Das Recht an den eigenen Daten ist unpraktikabel

Deutsche Unternehmen sollen mehr Daten frei geben, fordert die Vorsitzende von Angela Merkels Digitalrat, Katrin Suder. Die Idee, dass den Deutschen ihre Daten im Sinne eines Dateneigentums gehören... Mehr»
">

Kein Widerspruchsrecht vorgesehen: Spahn will Daten aller Versicherten ungefragt freigeben

Die Gesundheitsdaten der 73 Millionen gesetzlich Versicherten sollen künftig ohne ihr Einverständnis für die Forschung verwendet werden können. Ein Widerspruch soll nicht möglich sein. So will es... Mehr»
">

Spionage am Arbeitsplatz: Polizisten missbrauchen Datenbanken für private Zwecke

Mindestens158 Verfahren wegen Spionage wurden seit Anfang 2018 gegen Polizisten geführt. So haben Beamte rechtswidrig Daten von Nachbarn, Familienmitgliedern oder Kollegen eingeholt Mehr»
">

Google und Co. zu mächtig? Oettinger: „Mercedes, Audi oder BMW könnten zu Zulieferern degradiert werden“

Der CDU-Politiker Günther Oettinger sieht die Gefahr, dass die deutsche Autoindustrie ihre technische Führungsrolle verliert. Mehr»
">

Behörden rufen Konten von Bürgern so oft ab wie nie

Jeder Kontenabruf sei ein "Eingriff in das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung", erklären Datenschützer – Die deutschen Behörden greifen immer häufiger auf die Konten der Bürger zu.... Mehr»
">

Datenschützer warnen: Unternehmen müssen sich auf No-Deal-Brexit vorbereiten

"Falls wirklich ein Unternehmen, das mit Großbritannien Daten austauscht, noch nichts in Sachen No-Deal-Brexit unternommen hat, muss es jetzt schnell handeln", sagte die schleswig-holsteinische... Mehr»
">

Der gläserne Bürger: Datenschützer warnen vor neuen Smart-Home-Geräten

Die Smart-Geräte von Google, Amazon und Facebook werden immer ausgefallener. Mithilfe von künstlicher Intelligenz und Richtmikrofonen können sie unter anderem verfolgen, wer gerade wo in einem Raum... Mehr»
">

Statistischer Beweis der „Klimakrise“ hängt von der richtigen Wahl des Ausgangspunktes ab

Unabhängig davon, ob und inwieweit neben menschengemachten Treibhausgasen auch andere Faktoren einen potenziellen Einfluss auf die Klimaentwicklung haben können, lassen sich Entwicklungen wie... Mehr»
">

Digitalwirtschaft zu Facebook-Fanpages-Urteil: Das wird auf Rücken der Unternehmen ausgetragen

Mit Entsetzen hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts im Datenschutzstreit um Facebook-Fanpages reagiert. Dieses Urteil ist ein weiterer... Mehr»
">

Bundesamt für IT-Sicherheit warnt: Mit dem 5G-Ausbau steigen Angriffsmöglichkeiten für Hacker

"Weltweit gibt es hunderte Millionen Schadprogramme und jeden Tag kommt eine sechsstellige Anzahl neuer Schadprogramme dazu." Das sagte Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in... Mehr»
">

Hamburger Datenschützer hält Sprachassistenten für problematisch

Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Caspar hat vor Risiken für die Datensicherheit bei der Nutzung von Sprachassistenten gewarnt. Mehr»
">

Bundesregierung unterstützt Aufbau europäischer Cloud-Lösungen

"Die europäische Wirtschaft benötigt dringend verlässliche Datensouveränität und breite Datenverfügbarkeit", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und unterstützt europäische... Mehr»
">

Auskunftssperre: Grüne wollen stärkere Beschränkung von Melderegisterauskünften

Damit politisch Engagierte an ihrem Wohnsitz besser vor rechtsextremen Übergriffen geschützt sind, fordern die Grünen eine stärkere Beschränkung von Melderegisterauskünften. Das... Mehr»
">

Der UNHCR-Bericht: 2018 kamen 95.000 Menschen mehr nach Deutschland als im Vorjahr

Vorsicht Zahlen: Was verbirgt sich im aktuellen Bericht des UNHCR? In Deutschland wurden europaweit die meisten Asylanträge gestellt, weltweit rangiert Deutschland hinter den USA und Peru auf dem... Mehr»
">

Big Data: U.S. Navy will mit mindestens 350 Milliarden Daten globales Social-Media-Archiv aufbauen

Bis kommenden Montag können sich Big-Data-Dienstleister noch bewerben, die der U.S. Navy bei einem groß angelegten Forschungsprojekt helfen wollen. Mindestens 350 Milliarden öffentliche Daten von... Mehr»
">

„Datensicherheit“ – Das wissen Google, Facebook und Microsoft wirklich über Sie

Schnell etwas googlen, dann hier und da etwas liken und anschließend mit Cortana etwas im Internet bestellen: Alltag für viele Menschen, doch mit jeder Aktion geben wir bereitwillig unsere Daten... Mehr»