Schlagwort

Daten

Künstliche Intelligenz: Stifterin Mohn plädiert für europäischen Weg

"Wir haben eigentlich alle Zutaten und machen nichts daraus" erklärt Brigitte Mohn und plädiert dafür, dass Deutschland und Europa sich bei Innovationen zur Künstlichen Intelligenz eine führende... Mehr»

Aufklärung der Berateraffäre nicht erwünscht? Dateien im Verteidigungsministerium gelöscht

Im Bundesverteidigungsministerium sind vor Beginn des Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der Berateraffäre bei der Bundeswehr Dateien gelöscht worden. Der Leiter der Rechtsabteilung im... Mehr»

Euroraum-Inflationsrate im März auf 1,4 Prozent gesunken

Die Inflationsrate im Euroraum beträgt im März 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,4 Prozent. Das teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Montag nach einer Schnellschätzung mit.... Mehr»

„Gefahr im Verzug“ – Polizei steht vor der „Bild“-Redaktion ohne Durchsuchungsbeschluss

Die Redaktion der "BILD"-Zeitung war am Wochenende das Ziel einiger LKA-Beamter. Die Polizei versuchte sich Zugang zur Redaktion zu verschaffen. Laut der Zeitung wollten die Beamten sich die... Mehr»

Merkel zu Daten: „Rechte wahren – Innovationen ermöglichen“

Der Umgang mit der großen Menge an Daten, die zur Nutzung der Künstlichen Intelligenz gebraucht wird, steht im Mittelpunkt des Treffens des Digitalrats unter Leitung der Bundeskanzlerin in der... Mehr»

Piratenpolitiker klagt gegen EU wegen Video-Lügendetektor

Der Spitzenkandidat der Piratenpartei für die Europawahl, Patrick Breyer, verklagt die EU-Kommission wegen der im Detail geheimen Forschung an einem Video-Lügendetektor. Das berichtet der... Mehr»

Grüne fordert SPD zu Widerstand auf: Verfassungsschutz soll Lizenz zum Hacken bekommen

Hinweise auf islamistische Terrorverdächtige erhält der Verfassungsschutz oft zuerst von ausländischen Nachrichtendiensten. Das soll sich ändern. Ein Entwurf aus dem Innenministerium sorgt aber... Mehr»

Wirtschaft wächst im vierten Quartal 2018 schwächer als erwartet

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr etwas schwächer gewachsen als zunächst berechnet. Mehr»

Der Journalist als Oberlehrer + Video

Journalismus war einmal Aufklärung – heute verkommt er vielfach zur Gehirnwäsche. Denn "heutzutage wird Propaganda nicht mit Lügen gemacht, sondern mit Fakten. Mit dem, was scheinbar aufklärt."... Mehr»

Passwort geklaut, Konto leer: Paypal warnt vor neuen Phishing-Mails

Per Mail wollen Betrüger die Kontodaten von Kunden des Internet-Bezahldienstes abfangen. Worauf Sie jetzt achten sollten, damit ihr Geld in Sicherheit bleibt. Mehr»

Ungarische Polizei beschlagnahmt zehn Terabyte „Football-Leaks“

Bei der Verhaftung des Football-Leaks-Whistleblowers Rui Pinto Mitte Januar hat die ungarische Polizei offenbar auch zehn Festplatten beschlagnahmt. Darauf befänden sich nach Angaben Pintos... Mehr»

Preise steigen im Januar um 1,4 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland wird im Januar 2019 voraussichtlich 1,4 Prozent betragen. Mehr»

Bitkom: DSGVO-Anforderungen Grund für schlechte Smartphone-Apps

Die Datenschutzgrundverordnung ist nur schlecht handhabbar. So das Fazit einer Stellungnahme, des IT-Branchenverbandes BITKOM, zu schlechten Bewertungen von Handy-Apps. Die DSGVO sei auf komplexe... Mehr»

Expertin warnt vor TikTok-App: Chinas Regime könnte auch westliche User-Daten zur Massenüberwachung abgreifen

Benutzerdaten der beliebten chinesischen Video-Sharing-App TikTok könnten an das chinesische Regime weitergegeben werden, warnte eine Think Tank-Expertin aus Washington. Mehr»

Barley kritisiert „gravierende“ Datenschutzmängel bei Smartphone-Apps

Die Bundesjustizministerin hat den Anbietern von Smartphone-Apps vorgeworfen, die EU-Datenschutzgrundverordnung nur unzureichend umgesetzt zu haben. Mehr»

Datendiebstahl: Streit um besseren Abgeordneten-Schutz vor Angriffen

Es sei besser, wenn das Bundesamt ein Auge auf die Daten hätte statt dem russischen Geheimdienst. Mehr»

Bundesdatenschutzbeauftragter will europäische Datenschutzgrundverordnung verschärfen

Die europäische Datenschutzgrundverordnung muss nachgebessert werden, fordert der neue Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber. Mehr»

Laut Spiegel war Tatverdächtiger des Datenleaks der Justiz bekannt

Es gebe zahlreiche Indizien dafür, dass der junge Hacker im Netz rechtsextreme Positionen verbreite und sich im Umfeld rechter "Hacktivisten" bewegt habe, berichtet das Nachrichtenmagazin Der... Mehr»

Datenklau: Grünen-Digitalexperte will Sicherheits-TÜV für Software

"Auch bei der Hardware braucht Deutschland endlich eine nationale Strategie für digitale Souveränität", erklärt der Grünen-Politiker Dieter Janecek. Mehr»

Opposition kritisiert verspätete Information über Hackerangriff: „Habe aus den Medien davon erfahren“

"Mich ärgert wahnsinnig, dass ich solche Dinge zum wiederholten Male aus den Medien erfahre", meinte ein Bundestagsabgeordneter der Linken. Mehr»