Schlagwort

Deflation

">

Wirtschaftsforscher rechnet nicht mit Inflation in Corona-Krise

Trotz der massiven Finanzhilfen der Europäische Zentralbank (EZB) und der europäischen Regierungen in der Corona-Krise rechnet das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) nicht mit einem Anstieg der... Mehr»
">

Corona-Krise frisst tiefes Loch in deutsche Wirtschaft – Ökonomen befürchten aber keine Inflation

Volkswirte deutscher Finanzinstitute erwarten in der Corona-Krise einen Rückgang der Wirtschaftsleistung um bis zu fast neun Prozent - ein Quantensprung rückwärts. Höhere Staatsschulden und... Mehr»
">

Absturz im Zeitraffer: Hyperinflation in wenigen Wochen möglich?

„Eine Hyperinflation nach venezolanischen Verhältnissen könnte schon innerhalb weniger Wochen in Deutschland eintreten“, sagt Ökonom Dr. Markus Krall. Hintergrund sind die Milliardenpakete zur... Mehr»
">

EZB diskutiert über Wohnkosten bei Messung der Inflation – Insider berichten

Grüne Anleihen, zu geringe Wohnkosten und ein Inflationsziel, das seit Jahren nicht erreicht wird. Die EZB will die Messung der Inflation neu bestimmen. Erste Ergebnisse sollen im Juni vorliegen. Die... Mehr»
">

Egon W. Kreutzer: Crash – bum! Was kommt danach?

Im Crash ist es nicht wichtig zu wissen, wie viel „Geld“ man für ein Aktienpaket oder für ein Studentenappartement in Berlin erlösen kann, wenn man verkaufen will oder muss, sondern wie lange... Mehr»
">

Experten einig: US-Anleihenmarkt signalisiert keine Rezession

Trotz einer guten wirtschaftlichen US-Lage erwarten die Märkte eine aggressivere Haltung der Fed, wenn Zweifel und Schwäche im internationalen Handel anhalten. Mehr»
">

„Was tun – für Deutschland?“-Tagung: Der Staat spielt vabanque, eine Wende tut not

"Wann werden die politisch Verantwortlichen und ihre Unterstützer in Medien und Gesellschaft, die ich kurz Machtkartell nenne, das bereuen, was es anrichtet?" fragte Manfred Backerra auf einer Tagung... Mehr»
">

Finanzexperte Markus Krall: 2020 droht Europa eine deflatorische Krise – Euro als Auslaufmodell?

Am Rande des Neuen Hambacher Festes, zu dem auch Finanzexperte Markus Krall eingeladen war, äußerte er sich zu den Gefahren der gegenwärtigen Geldpolitik der EZB. Mehr»
">

EZB sorgt sich verstärkt um schwache Inflation in der Eurozone

Die Europäische Zentralbank (EZB) sorgt sich um die schwache Preisentwicklung in der Eurozone. Derzeit kauft die EZB monatlich Anleihen im Wert von 60 Milliarden Euro. Hintergrund ist, dass eine... Mehr»
">

Chinas Yuan: Experten rechnen mit 5 Prozent Abwertung für 2015

Chinas Währung wird es dieses Jahr schwer haben, ihren Wechselkurs gegenüber dem US-Dollar zu behaupten: Bis zu 5 Prozent Abwertung sagen chinesische Wirtschaftsexperten derzeit dem Yuan (Renminbi)... Mehr»
">

Chinas Investoren schrecken auf bei „Quasi-Deflation“

Zu dem schwächelnden Wirtschaftswachstum, das China an den Tag legt, kommen neue Hiobsbotschaften von offizieller Seite hinzu. Jedoch wird die gefürchtete Deflation zunächst als... Mehr»