Schlagwort

Destabilisierung

">

Rechtsstaat Deutschland? Eine ernüchternde Analyse von Dr. Klaus Miehling

Was sind die Merkmale eines Rechtsstaates? Leben wir einem? Was wir „Rechtsstaat“ nennen, ist nur noch abblätternder Putz auf den Mauern eines Willkürsystems. Eine Analyse und ein Plädoyer für... Mehr»
">

Ex-BZÖ-Politiker an Brüssel: „Ihr habt mit unserem Steuergeld Terroristen unterstützt“

"Wie fühlt man sich, wenn man die verantworteten Länder den radikalen Parallelgesellschaften preisgegeben hat? Wie kann man sich in der Früh in den Spiegel schauen, wenn man tagein, tagaus die... Mehr»
">

Bulgariens scheidender Präsident warnt Russland vor Destabilisierungsversuchen der EU

Bulgariens scheidender Präsident Rosen Plewneliew warnt eindringlich vor russischen Versuchen, die EU zu destabilisieren. Den Menschen in der EU müsse erklärt werden, "was da geschieht und worauf... Mehr»
">

Migration als Kriegswaffe – Vorboten einer westlichen Götterdämmerung?

Roosevelt: „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war.“ Handelt es sich bei der Migration um eine Kriegswaffe?... Mehr»
">

Viktor Orbán: Finanzmogule und linke Aktivisten hinter Migrationskrise

Ungarns Premier Orbán glaubt, dass "wirre Träume einiger großer Geldmänner, transnationaler Aktivisten und von niemandem gewählter Funktionäre" mit der Migrantenkrise ihre Ziele verwirklichen... Mehr»
">

„Migranten-Handbuch“ auf Insel Lesbos verteilt – Flüchtlingsströme als Migrationswaffe zur Destabilisierung?

Steckt mehr hinter den Flüchtlingsströmen als wir bisher wussten, oder man uns wissen ließ? Gibt es ein Interesse am Missbrauch von Flüchtlingsströmen als „Migrationswaffe“, um die EU – und... Mehr»
">

Flüchtlingsströme zerreißen Europa

Die Bundesregierung hat neue Voraussagen veröffentlicht: Man erwartet 800.000 Flüchtlinge in diesem Jahr in Deutschland. Das sind mehr, als Düsseldorf Einwohner hat. Allenthalben wird von... Mehr»