Schlagwort

Dexit

">

Euro als „mieser Deal“: „Spiegel“ malt Dexit-Debatte in Deutschland an die Wand

„Europa ist die Antwort“, hieß es noch vor einem Vierteljahr im EU-Wahlkampf vonseiten aller etablierten Parteien in Deutschland. Nun befürchtet „Spiegel“-Redakteur Tim Bartz jedoch eine... Mehr»
">

NZZ: Deutsche Parteien beschwören Europa – ohne Ideen für dessen Zukunft zu haben

Dass sich der EU-Wahlkampf in Deutschland vor allem aufseiten der etablierten Parteien weitgehend in gebetsmühlenartigen Beschwörungsritualen des „Europagedankens“ und in Bekenntnissen gegen den... Mehr»
">

Steve Bannon zur NZZ: Nach der EU-Wahl wird jeder Tag in Brüssel Stalingrad sein

Im Interview mit der NZZ spricht Ex-Trump-Berater Steve Bannon über seine Erwartungen nach der Europawahl, über seine Unterstützung für Parteien der nationalen Rechten in Europa und über die... Mehr»
">

Von Storch für Dexit: Warum sollen wir einer Organisation angehören, die Deutschland schadet?

Die stellvertretende AfD-Fraktionsvorsitzende Beatrix von Storch will im Europawahlkampf Druck aufbauen, damit es zu Reformen kommt. Denn der gegenwärtige Zustand und die sich abzeichnenden... Mehr»
">

„Was tun – für Deutschland?“-Tagung: Der Staat spielt vabanque, eine Wende tut not

"Wann werden die politisch Verantwortlichen und ihre Unterstützer in Medien und Gesellschaft, die ich kurz Machtkartell nenne, das bereuen, was es anrichtet?" fragte Manfred Backerra auf einer Tagung... Mehr»
">

Ökonom: „Gefährlich gut gemachte Europa-Agenda“ der AfD setzt Konkurrenz unter Druck

Eine "gefährlich gut gemachte Europa-Agenda" attestiert Ökonom Thomas Straubhaar der AfD in einer Analyse für die "Welt". Die Partei treffe in vielen Bereichen den Nerv der Bevölkerung und... Mehr»
">

Videos des Tages: Jobwunder Flüchtlinge, „Überwachungsgesellschaft“, Brexit als Kampfbegriff & mehr

Die Videos des Tages zeigen die wichtigsten Ereignisse des Tages. Mehr»
">

AfD: Der „Dexit“ als letzte Option und Aus für das EU-Parlament – Kernaussagen zu Europawahl

Die AfD hat auf ihrem Europaparteitag, ihre Zielvorstellungen klar gemacht. Wichtigster Gedanke. Keine EU-Zentralregierung durch Brüssel. Rückführung der Kompetenzen an die Mitgliedsstaaten. Mehr»
">

Kretschmer widerspricht AfD-Rufen nach EU-Austritt

Deutschland könne allein deutlich weniger erreichen als gemeinsam mit den anderen EU-Staaten, daher sollte über einen "Dexit" nicht geredet werden. Sachsens Ministerpräsident widerspricht vehement... Mehr»
">

AfD-Leitantrag zum Europaparteitag: EU reformieren – oder 2024 ein Dexit

In einer Woche treffen die Delegierten der AfD in Riesa zusammen, um ein Europawahlprogramm zu verabschieden. Der Leitantrag ist gekennzeichnet von Forderungen nach Entideologisierung der EU und der... Mehr»
">

Maas: Deutsches Grundgesetz sieht kein Referendum über EU-Mitgliedschaft vor

Bundesjustizminister Heiko Maas schließ ein EU-Referendum für Deutschland aus: "Das deutsche Grundgesetz sieht ein Referendum über die Mitgliedschaft in der EU nicht vor". Mehr»
">

Brexit-Gegner Hans-Olaf Henkel: „Wenn Brexit, dann Dexit“

Der Europaabgeordnete Hans-Olaf Henkel (ALFA) möchte nicht, dass Großbritannien aus der EU austritt. Aber falls es zum Brexit kommen sollte, könne Deutschland sich dem EU-Austritt gleich... Mehr»