Schlagwort

Digitalisierung

">

Deutschland bleibt Technologie-Zwerg: Zu wenige Innovationstreiber mit zu wenig Kapital

Die deutschen Technologiekonzerne haben zwar vielfach ein intaktes Potenzial, um Innovationen zu bewirken. Was Umsatzgröße und Marktkapitalisierung anbelangt, hinken sie den globalen Marktführern... Mehr»
">

Bundeswirtschaftsminister Altmaier zu Gesprächen in den USA

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) besucht ab Montag die USA, Stationen seiner Reise sind San Francisco, das Silicon Valley, Washington und Alabama. Mehr»
">

Digitalisierung in der Bundeswehr: Beschaffung von Kommunikationstechnik dauert zu lange

Die Bundeswehr brauch zu lange bei der Beschaffung von Kommunikations- und Informationstechnik. Dies meint der Inspekteur der Cyber-Streitkräfte der Bundeswehr. Es muss schneller gehen, fordert er. Mehr»
">

Die Deutsche Bahn wechselt auf ein komplett neues System: Das digitale Stellwerk

Die Bahn kämpft an mehreren Fronten gleichzeitig - eine davon ist die Digitalisierung. Auf manchen Nebenstrecken ist noch Technik aus Vorkriegszeiten im Einsatz. Doch das soll sich ändern. Mehr»
">

70 Jahre Grundgesetz: FDP will es in mehreren Punkten überarbeiten

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt. Die FDP will die deutsche Verfassung in mehreren Punkten überarbeiten und ergänzen. Ein "Update für das Grundgesetz" sei angemessen, so die FDP. Mehr»
">

Online Casinos: Diese Effekte hat die Digitalisierung des Glücksspiels

Die mit großem Tempo voranschreitende Digitalisierung beschränkt sich längst nicht mehr nur auf einen spezifischen Bereich, sondern hält gerade auch im Bereich des Glücksspiels Einzug. Während... Mehr»
">

Zeichen gegen rechts: Wirtschaftsverbände wollen mehr Zuwanderung für Digitalisierung

Europa braucht qualifizierte Fachkräfte aus Drittstaaten, heißt es in einem Positionspapier deutscher Wirtschaftsverbände. Es fehlten vor allem Fachkräfte im Bereich der Digitalisierung. Mehr»
">

Newsroom statt Kampa: Die AfD ist ein Faktor, der die etablierten Parteien unter Zugzwang setzt

Ein Shitstorm nach einer missglückten Äußerung, Themen forcieren, die den Bürger nicht interessieren und eine in sozialen Medien stark präsente AfD: Um den Tücken der modernen Kommunikation zu... Mehr»
">

Technik anno dazumal: Kanzleramt kann nicht auf Rohrpost verzichten

Die gute alte Technik ... Trotz Digitalisierung setzt das Bundeskanzleramt auf Technik aus dem vorigen Jahrtausend. Etwa 2.400 Rohrpost-Sendungen pro Monat sorgen für reibungslose Kommunikation der... Mehr»
">

Bloomberg-Chef Micklethwait: „Die Welt wird Angela Merkel nachtrauern“

In einem Interview mit der „Welt“ würdigt Bloomberg-Chefredakteur John Micklethwait Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel als Vorbild an „Ausdauer und Beständigkeit“. Zudem betreibe sie... Mehr»
">

ZDF erhält Abfuhr: Gelsenkirchen braucht keine weiteren Studien, „deren Ergebnis schon vorher feststeht“

Erst im Sommer 2018 hielt Gelsenkirchen die rote Laterne in der Deutschland-Studie vom ZDF hoch. Nun flatterte schon wieder eine ZDF-Anfrage ins Rathaus. Von dort aus gibt es aber eine klare Absage:... Mehr»
">

Peter Altmaier als Achillesferse der CDU? Wachsendes Misstrauen innerhalb der Wirtschaft

Das Manko, nie selbst in der freien Wirtschaft gearbeitet zu haben, teilt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit mehreren Amtsvorgängern. Dass seine politischen Konzepte jedoch auf breite... Mehr»
">

Milliarden-Investitionen in Digitalisierung: Deutsche Bahn will Zugverspätungen bekämpfen

Die Deutsche Bahn erklärt Zugverspätungen den Krieg. Dafür will das Unternehmen Milliarden in Digitaltechnik investieren. Mehr»
">

Großbritannien: Schulen ersetzen analoge Uhren – Kinder können sie nicht mehr lesen

In Großbritannien gehen immer mehr Schulen dazu über, analoge Uhren in Prüfungsräumen durch digitale zu ersetzen. Der Grund: Immer mehr Kinder hätten Schwierigkeiten, das Ziffernblatt zu lesen... Mehr»
">

Spahn gründet Experten-Gremium: Soll Digitalisierung im Gesundheitswesen forcieren

Mit einem elfköpfigen Expertenteam will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Digitalisierung des Gesundheitswesens verbessern. Damit sollen digitale Innovationen schneller im Alltag der Patienten... Mehr»
">

Axel-Springer-Aktie durchgereicht: Döpfner schwärmt von gelungener Wende – Anleger skeptisch

Mathias Döpfner, der Vorsitzende der Axel Springer SE konnte am Donnerstag der Vorwoche trotz weiter sinkender Print-Auflagen ein positives Ergebnis für 2018 präsentieren. Dennoch straften die... Mehr»
">

Apple und Co. sollen vollen Zugriff auf unsere Gesundheitsdaten bekommen

Die Bundesregierung treibt die elektronischen Patientenakte mit Macht voran. Das Silicon Valley soll vollen Zugriff auf unsere Gesundheitsdaten bekommen können. Mehr»
">

Zeitungssterben in Deutschland geht weiter: Leitmedien fürchten um „Räume ohne Kontrolle“

Mittlerweile erfasst auch Journalisten der Leitmedien zunehmend Sorge um ihre Zukunft und die ihrer Auftraggeber. Im „Spiegel“ widmet sich Markus Brauck dem Zeitungssterben in Deutschland. Die... Mehr»
">

P. Haisenko: „Bertelsmann-Stiftung irrt, denn Deutschland braucht keine Zuwanderung!“

"Seit Jahren wird davor gewarnt, dass mit der 'Industrie 4.0' Millionen Arbeitsplätze einfach verschwinden werden und Millionen Menschen keine Arbeit mehr haben." (Peter Haisenko) Mehr»
">

Erstes Geld für Schuldigitalisierung soll schon bald fließen

Nach langem Streit geht alles sehr schnell: Keine 24 Stunden nach der Einigung im Vermittlungsausschuss gibt der Bundestag grünes Licht für die Änderung des Grundgesetzes. Bald soll frisches Geld... Mehr»