Schlagwort

Dissident

">

USA haben genug vom „roten Frankenstein“: Das amerikanische Volk ist wichtiger als Chinas Geld

In einer großen Rede gab US-Außenminister Mike Pompeo vergangene Woche das Scheitern der bisherigen China-Politik der USA bekannt. Einer von Chinas bekanntesten Dissidenten, Wei Jingsheng, war live... Mehr»
">

Sir Roger Scruton: Einer der bedeutendsten konservativen Denker der Gegenwart ist gestorben

Im Alter von 75 Jahren starb am Sonntag Sir Roger Scruton. Der Autor und Philosoph galt als einer der bedeutendsten konservativen Denker der Gegenwart. Zu seinen begeisterten Lesern gehörte unter... Mehr»
">

Doku über Konfuzius-Institute – Liao Yiwu: Im Umgang mit der KP Chinas muss jeder Politiker eine Entscheidung treffen

Der in Berlin lebende chinesische Dissident und Schriftsteller, Dichter sowie Musiker Liao Yiwu nahm an einer Doku-Filmvorführung, zu den weltweit verbreiteten und umstrittenen Konfuzius-Instituten... Mehr»
">

Dissident warnt: Nordkorea will 2017 Atomwaffenarsenal entscheidend ausbauen

Der ehemalige nordkoreanische Vize-Botschafter in London, Thae Yong Ho, sagte am Dienstag bei seiner ersten Pressekonferenz seit seiner Flucht im August, Pjöngjang wolle das Zeitfenster der... Mehr»
">

Dissident HU Jia unter Hausarrest während Merkel China besucht

Am Montag den 7. Juli um 10 Uhr schrieb der bekannte chinesische Bürgerrechtler Hu Jia in Twitter:„Seit zwei Tagen stehe ich unter Hausarrest“. Er schrieb noch:„Nun steht ein Gruppe Polizisten... Mehr»
">

Desmond Tutu und Chen Guangcheng: Petition für Menschenrechte in China

  Der anglikanische Erzbischof und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu und der chinesische Dissident Chen Guangcheng starteten eine öffentliche Petition auf der Webseite thecommunity.com und... Mehr»
">

China: Dissident Chen Xi zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt

Am 26. Dezember verurteilte ein chinesisches Gericht einen altgedienten Dissidenten zu 10 Jahren Gefängnis. Gemäß Angaben seiner Ehefrau Zhang Qunxuan wurde Chen Xi verurteilt, weil er 46 Texte... Mehr»
">

Eine Million für Dissident Ai Weiwei

Der chinesische Künstler und Dissident Ai Weiwei, der in China angeblich Steuern hinterzogen haben soll, hat inzwischen 8,69 Millionen Yuan (umgerechnet fast eine Million Euro) Spenden erhalten. Das... Mehr»
">

Hausarrest oder Haft für Schriftsteller in China

Gefängnisstrafen, intensive Überwachung, illegaler Hausarrest und erzwungenes Schweigen – als kritischer Schriftsteller, Journalist oder Historiker lebt es sich in China nicht leicht. Mehr»
">

Liefert Cisco die Technik?

Der US-Netzwerk-Riese Cisco könnte dem chinesischen Regime helfen, Bürger und politische Dissidenten zu überwachen. Die Stadt Chongqing möchte in den nächsten Jahren ein komplexes... Mehr»
">

Chinesisches Regime schikaniert und foltert Rechtsanwälte

Laut Amnesty International werden Anwälte in China routinemäßig schikaniert, ohne Angabe von Gründen eingesperrt, sogar gefoltert. Laut dem neuen Amnesty-Bericht wurden Anwälte von über 130... Mehr»
">

Chinas Autor und Dissident Liao Yiwu liest in Tübingen

Liao Yiwu, einer der bekanntesten chinesischen Autoren und Dissidenten, der in der vergangenen Woche ins westliche Exil gegangen ist, liest am Freitag, dem 15. Juli, im Tübinger Stift. Mehr»
">

Burmesische Dissidentin Aung San Suu Kyi fordert politische Öffnung Chinas

In einer Videokonferenz am Montag sprach die prodemokratische Führerin Aung San Suu Kyi aus Burma zur Zuhörerschaft an der Universität in Hongkong. Nur selten zeigt sich die Oppositionspolitikerin... Mehr»
">

US-Menschenrechtsbericht: Rechtfertigungen des chinesischen Regimes durch Aktivisten widerlegt

Letzte Woche veröffentlichte das US-Außenministerum seinen Jahresbericht zur Lage der Menschenrechte. Unter anderem kritisierte es auch Chinas Autokraten für ihr scharfes Vorgehen gegen Aktivisten... Mehr»
">

China: Zum Volkskongress weitere Bürger illegal verhaftet und geschlagen

Chinas Bestrebungen, die „Stabilität“ im Land zu bewahren, erlebten einen weiteren Höhepunkt während der jährlichen Sitzung des Volkskongresses. Uniformierte, sowie auch vom Sicherheitsapparat... Mehr»
">

Chinesischer Dissident zu 10 Jahren verurteilt für das Schreiben von Essays

Der chinesische Dissident Liu Xianbin wurde am Freitag dem Gericht vorgeführt und nach zwei Stunden zu einer Haftstrafe von zehn Jahren verurteilt. Liu war nach der vagen, aber bedrohlichen Anklage... Mehr»
">

Chinas Regime spielt Ägyptens Revolution herunter

Die Welt war Zeuge: Ägypten glänzt im Freudentaumel, als Präsident Hosni Mubarak seinen Rücktritt bekannt gab. 30 Jahre Diktatur endeten. Doch Chinas Regime ignoriert den Wandel – spielt... Mehr»
">

Hong Kong-Einreiseverbot für Überlebende des 1989-Studenten-Massakers

Der ehemalige Hong Konger Abgeordnete Szeto Wah starb am 2. Januar im Alter von 79 Jahren. Szeto half nach dem Studentenmassaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens Dissidenten, den Autoritäten... Mehr»
">

Richard Gere unterstützt Friedensnobelpreisgewinner Liu Xiaobo

[Richard Gere, Vorstandvorsitzender, International Campaign for Tibet]: „Nun, die Sprachgewalt des leeren Stuhls in Oslo… das hat besonderes Gewicht.“ Dieser Stuhl ist eigentlich reserviert... Mehr»
">

Demonstranten fordern Freilassung von Nobelpreisgewinner Liu Xiaobo

Etwa eintausend Unterstützer des inhaftierten Menschenrechtsaktivisten und Nobelpreisträgers Liu Xiaobo versammelten sich in Hongkong am Montag vergangener Woche. Sie verlangten vom chinesischen... Mehr»