Schlagwort

Ecuador

Ecuador spionierte Assange in Londoner Botschaftsexil aus

Ecuador hat nach Informationen offenbar ein Überwachungsprogramm für Wikileaks-Gründer Julian Assange in seinem Londoner Botschaftsexil aufgelegt. Mehr»

Ecuadors Präsident bestätigt Tod von verschleppten Journalisten

Ende März wurde ein Reporterteam in Kolumbien verschleppt. Nun sind die drei Männer tot. Sie wollten in der Region eine Reportage über Guerilla-Kämpfer machen, die sich dem Friedensprozess... Mehr»

Ecuador kappt Assanges Internetzugang in Londoner Botschaftsexil

Mit der Maßnahme solle verhindert werden, dass Assange sich in die die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischt, hieß es zur Begründung. Mehr»

22 Tonnen Müll an Küsten der Galápagos-Inseln gesammelt

An den Küsten der Galápagos-Inseln wurden seit Januar 22 Tonnen Müll gesammelt. Der Müll werde dahingehend untersucht, ob darin möglicherweise invasive Arten zu finden seien, teilten Vertreter... Mehr»

Wikileaks-Gründer Julian Assange droht weiter Haft

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis der Wikileaks-Gründer Assange sein Botschaftsexil verlassen kann. Nach einer weiteren juristischen Niederlage spricht vieles dafür, dass der Haftbefehl gegen... Mehr»

Heiße Tiefseequellen als Bruthilfe: So tricksen Galapagos-Rochen die Natur aus

Die Eier von Rochen haben eigentlich eine lange Entwicklungszeit. Mancherorts aber legen die Fische ihre Eikapseln an einer natürlichen Heizung ab und tricksen damit vermutlich die Natur aus. Mehr»

Britische Justiz: Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer Assange besteht weiter

Die britische Justiz hat ihren Haftbefehl gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange aufrecht erhalten. Ein Gericht in London lehnte einen Antrag der Anwälte von Assange ab, den Haftbefehl... Mehr»

Londoner Gericht soll über Aufhebung des Haftbefehls gegen Assange entscheiden

Ein Londoner Gericht soll am Dienstag über die Aufhebung des Haftbefehls gegen Wikileaks-Gründer Assange entscheiden. Seine Anwälte wollen erreichen, dass er ohne Furcht vor Festnahme Ecuadors... Mehr»

Ärzte: Langer Botschaftsaufenthalt von Julian Assange gefährlich für Gesundheit

Der Wikileaks-Gründer Julian Assange ist bereits seit fast sechs Jahren in der Botschaft von Ecuador in London. Dies hat sich nach Angaben von Ärzten negativ auf dessen Gesundheit ausgewirkt. Mehr»

Ecuador bürgert Wikileaks-Gründer Assange ein

Ecuador hat bereits am 12. Dezember den in der Londoner Botschaft lebenden Gründer von Wikileaks eingebürgert. Großbritannien verweigert dem seit 2012 in Ecuadors Londoner Botschaft lebenden... Mehr»

Wikileaks-Gründer Julian Assange bekommt ecuadorianische Ausweisnummer

Im Zivilregister des südamerikanischen Landes wird der Australier Julian Assange jetzt mit einer eigenen Identifikationsnummer geführt. Was das für das Gezerre um Assange bedeutet, war unklar.... Mehr»

Größte Korruptionsaffäre Brasiliens: Odebrecht tauscht Gefängnis gegen Hausarrest in Luxusvilla

Der Bauunternehmer im Zentrum der größten Korruptionsaffäre in Brasiliens Geschichte, Marcelo Odebrecht, ist aus dem Gefängnis entlassen worden. Seine Reststrafe sollte er im Hausarrest in seiner... Mehr»

Schnee-Bananen aus Ecuador: Kokain-Sensations-Fund beim Fruchthof Nagel in Ilsfeld

Irgendetwas stimmte nicht mit den 39 Bananenkisten aus Ecuador. Die Betriebsleitung alarmierte die Polizei. Diese fand die größte Kokainmenge in Baden-Württemberg seit der Jahrtausendwende. Mehr»

In 10.000 Metern Höhe aus dem Cockpit – Einzigartige Aufnahmen eines Piloten

Wie oft fliegen Sie mit dem Flugzeug und können einmalige Momente über den Wolken beobachten? Dieser Pilot kann dies mit Sicherheit fast jeden Tag und präsentiert uns einige seiner Aufnahmen,... Mehr»

Cyberattacken auf Regierungsbehörden: Südamerika und Südostasien

In Argentinien, Brasilien, Ecuador, Peru, Brunei und Malaysia wurden Cyberattacken auf Regierungsbehörden verübt, um Dokumente zu stehlen. Auch in Estland kam es zu einem Hacker-Vorfall. Mehr»

«Infarkt-Finale»: Messi soll Argentinien retten

Eine Fußball-WM ohne Messi? Ganz Argentinien bangt - die Lage vor dem letzten Qualifikations-Spieltag ist spannend wie selten. Die «Albiceleste» braucht auch etwas Hilfe vom Fußballgott. Mehr»

Forscher wollen ausgestorben geglaubte Riesenschildkröten nachzüchten

Galapagos-Riesenschildkröten einer bereits für ausgestorben gehaltenen Art sollen nachgezüchtet werden, um die Insel Floreana wieder mit ihnen zu besiedeln. Mehr»

Ausgestorben geglaubte Galapagos-Schildkröte wird vermehrt

Die kuppelförmige Riesenschildkröte der Floreana-Insel galt seit über 150 Jahren als ausgestorben. Jetzt soll sie wieder angesiedelt werden. Mehr»

Als das Ultramarathon-Team den streunenden Welpen fütterte, beschloss er ihnen zu folgen – über 600 Kilometer

Bei einem Ultramarathon durch den dichten Dschungel Ecuadors, fand das Team einen ausgehungerten obdachlosen Hund. Aus Mitleid gab der Teamchef dem Tier ein wenig Essen - worauf der Hund dem Team den... Mehr»

Galápagos-Inseln: Über 6000 Haie an Bord von chinesischem Schiff entdeckt – auch vom Aussterben bedrohte Arten

Auf der 98 Meter langen "Fu Yuan Yu Leng 999" hätten sich 6623 Haie befunden, teilte die Nationalparkverwaltung auf den Galápagos-Inseln mit. Auch vom Aussterben bedrohte Arten. Mehr»
Werbung ad-infeed3