Schlagwort

Einheit

">

Exportschlager: Sächsischer Wein – Ein Baumaschineningenieur folgt seiner Leidenschaft

"Es ist bis heute so, dass im westdeutschen Raum faktisch - auch von den Kunden - einfach nicht zugelassen wird, dass der Wein aus Ostdeutschland auch gut sein könnte." Dabei gibt es in Sachsen eine... Mehr»
">

Umfrage: Mehrheit der Deutschen schätzt Mauerfall positiv ein

30 Jahre nach dem Mauerfall schätzt eine Mehrheit der Deutschen das einschneidende Ereignis als positiv ein. Die Gegner der Wiedervereinigung im Westen begründen ihre Haltung mit den damit... Mehr»
">

30. Jahrestag der Leipziger Montagsdemos: Steinmeier fordert „neuen Solidarpakt der Wertschätzung“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Mut der Menschen in der damaligen DDR gewürdigt. "Der 9. Oktober war ein großer Tag in der deutschen Geschichte", sagte Steinmeier beim Festakt in... Mehr»
">

Gauck: Friedliche Revolution 1989 muss ins kollektive Bewusstsein der Nation

Zum Tag der deutschen Einheit hat sich Ex-Bundespräsident Joachim Gauck vorab in einem Interview geäußert. Mehr»
">

Ost-West-Lohnunterschied: Arbeitnehmer in Ostdeutschland verdienen 17 Prozent weniger

Ostdeutsche verdienen nach wie vor deutlich weniger als Westdeutsche. Wie die Hans-Böckler-Stiftung am Dienstag mitteilte, sind Löhne in den neuen Bundesländern 16,9 Prozent geringer als in... Mehr»
">

Umfrage: Mehrheit der Deutschen hält Einsatz der DDR-Bürger 1989 wichtig für Wiedervereinigung

68,5 Prozent der Befragten finden, dass erst der Mut der Ostdeutschen 1989 die Wiedervereinigung möglich gemacht hat. Mehr»
">

Tag der Deutschen Einheit: Merkel fordert gleichwertige Lebensverhältnisse – und würdigt Mut der Ostdeutschen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Engagement der Menschen in der DDR gewürdigt, die vor 30 Jahren bei der Friedlichen Revolution auf die Straße gegangen sind. Mehr»
">

Unterschiedliches Fazit 30 Jahre nach dem Mauerfall – AfD: Ostdeutschland fühlt sich „nicht ernst genommen“

Im Bundestag haben Regierung und Opposition 30 Jahre nach dem Mauerfall ein unterschiedliches Fazit gezogen. Der Ost-Beauftragte der Bundsregierung, Chistian Hirte lobte die Anstiege bei Löhnen und... Mehr»
">

30 Jahre nach der Deutschen Einheit gibt es immer noch keine gleichen Löhne und keine gleichen Renten

Die Bundesregierung sieht die deutsche Einheit auf einem guten Wege, die Wirtschaftskraft habe 75 Prozent des Westens erreicht und die Arbeitslosigkeit sei kein Thema mehr. Ostdeutsche... Mehr»
">

Einheitsfest nicht eingeplant – Seehofer braucht mehr Geld

Nächstes Jahr feiert Deutschland 30 Jahre Einheit. Dass das besonders begangen werden soll, war im Innenministerium zunächst nicht eingeplant. Jetzt braucht Seehofer mehr Geld. Mehr»
">

Gauck: Ostdeutschen fehlt „dieser absolute Durchsetzungswille“

Sehr vielen Ostdeutschen fehlt nach Ansicht von Altbundespräsident Joachim Gauck „dieser absolute Durchsetzungswille“. Sie hätten sich eine Wettbewerbsmentalität wie ihre Landsleute im Westen... Mehr»
">

Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

Der typische Leiter einer deutschen Universität ist männlich, 59 Jahre alt - und kommt nicht aus Ostdeutschland. Mehr»
">

Irans Präsident bezeichnet Israel als „Krebsgeschwür“ – Muslime sollen sich gegen die USA auflehnen

Der iranische Präsident hat die islamischen Staaten aufgerufen, sich vereint den USA entgegenzustemmen. Mehr»
">

Tag der Deutschen Einheit in Berlin live: Die Veranstaltung am Europaplatz ist am ausklingen

In Berlin haben die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit begonnen. Im Berliner Dom nahmen Bundespräsident Steinmeier, Kanzlerin Merkel sowie weitere Spitzenpolitiker an einem... Mehr»
">

Zum Einheitstag Mahnungen zum Eintreten für Grundwerte und Verfassung

Mit einem Festakt und dem Höhepunkt des dreitägigen Bürgerfestes haben Bevölkerung und staatliche Spitzenvertreter in Berlin den 28. Jahrestag der Deutschen Einheit begangen. Dabei mahnten Redner... Mehr»
">

Müller ruft bei Festakt zur Deutschen Einheit zu Kampf gegen Rechtsradikalismus auf

Bundesratspräsident Michael Müller hat in seiner Rede beim zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit eindringlich vor einem Erstarken des Rechtsradikalismus in Deutschland gewarnt. Mehr»
">

Kretschmer beklagt Schieflage bei Beurteilung der Deutschen Einheit

Sachsens Ministerpräsident hat eine Schieflage bei der Beurteilung der Deutschen Einheit beklagt und zu mehr Zuversicht aufgerufen. Mehr»
">

Tag der Deutschen Einheit: Politiker im Rathaus, Feier für alle und Antifa-Proteste

In Berlin ist am Tag der Deutschen Einheit viel geplant: Vom Bürgerfest "Nur mit Euch" bis zur Gegendemonstration "Tag der Nation" und Gegendemonstrationen der Antifa. Mehr»
">

Steinmeier fordert Wertschätzung für Grundwerte des Zusammenlebens

Bundespräsident Steinmeier hat zum Tag der Deutschen Einheit mehr Wertschätzung für die Grundwerte des Zusammenlebens angemahnt. Mehr»
">

Giffey beklagt geringen Anteil Ostdeutscher in Spitzenpositionen

Der Anteil Ostdeutscher in Führungspositionen liegt bei unter zwei Prozent. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) findet das "nicht in Ordnung". Mehr»