Schlagwort

emissionen

">

Das Bett im Kornfeld und andere Probleme des autonomen Elektro-Traktors

E-Mobilität und autonomes Fahren fallen in der deutschen Landwirtschaft nicht auf fruchtbaren Boden. Während der E-Traktor zu schwer und seine Umweltbilanz fraglich ist, verhindert das Bett im... Mehr»
">

Sauberer Diesel unerwünscht: Umweltbundesamt lehnt synthetischen Diesel ab

Bosch stellt nicht nur Werkzeuge und Fahrzeugkomponenten her, das Stuttgarter Unternehmen testete auch einen synthetischen Dieselkraftstoff aus Fett und Altöl, mit dem die CO2-Emissionen von... Mehr»
">

Zu viel Bio ist schlecht fürs Klima: Umstellung auf 100 % Öko-Landbau lässt Emissionen enorm steigen

Solange die Menschen "ihre Ernährung nicht grundlegend ändern", schadet "Bio" dem Klima, so eine neue Studie. Transportemissionen der zusätzlichen Importe um Ertragsverluste auszugleichen, würden... Mehr»
">

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt: Böden in Savannen speichern ebenfalls CO2

205 Milliarden Tonnen Kohlenstoff könne durch Aufforstung der Wälder aufgefangen werden - so eine Studie der ETH Zürich. Kritiker sehen jedoch das Potenzial von Aufforstung überbewertet. Mehr»
">

Energie und Verkehr bald marktwirtschaftsfreie Zone? So viel Planwirtschaft steckt im Klimapaket

Das „Klimaschutzpaket“ der Bundesregierung bewirkt in vielen Lebensbereichen eine drastische Ausweitung staatlicher Regulierung und die deutliche Einschränkung freier Preisbildung. Immerhin hält... Mehr»
">

Für das Klima verzichten? Butter hat eine noch schlechtere CO2-Bilanz als Rindfleisch

Butter sei noch schlimmer als Rindfleisch, was den CO2-Ausstoß angeht – "Wer seinen Butterkonsum einschränkt, tut dem Klima einen großen Gefallen", schreibt der "Focus". Mehr»
">

Energy Watch Group: „Erdgas beschleunigt den Klimawandel durch alarmierende Methanemissionen“

Die Umstellung von Kohle und Erdöl auf Erdgas erhöhe den Treibhauseffekt des Energieverbrauchs um rund 40 Prozent. Zu diesem Schluss kommt die Energy Watch Group und bezweifelt die... Mehr»
">

„Bundeswehr abschaffen – für den Klimaschutz“: Linksextreme Botschaften bei Fridays for Future

Bei einer Kundgebung von „Fridays for Future“ im August in Tübingen hat eine Referentin der sogenannten „Informationsstelle Militarisierung“ (IMI) die Abschaffung der Bundeswehr gefordert –... Mehr»
">

Weder E-Auto noch Diesel – Erdgas ist bislang der sauberste Treibstoff

Die Tatsache dass E-Autos nur lokal emissionsfrei fahren, wird noch immer gern missachtet. Die Herstellung des Akkus und der deutsche Strommix verweisen das E-Auto auch nach 15 Jahren Nutzung nur auf... Mehr»
">

Umweltschutz statt Klima-Ideologie: Trump würdigt saubere Luft und Gewässer in den USA

Am Montag (8.7.) stellten US-Präsident Donald Trump und Energieminister Rick Perry den jährlichen Bericht über die Umweltqualität in Vereinigten Staaten vor. Im ersten Jahr nach dem Austritt aus... Mehr»
">

IfW-Ökonom: Deutsche Klimapolitik ist teuer und potenziell kontraproduktiv

Der seit März als Chef des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) amtierende Gabriel Felbermayr ist alles andere als ein Klimaskeptiker. Dennoch gerät ein Interview mit der „Welt“ zur... Mehr»
">

Lobbyisten-Studie fordert Halbierung der Feinstaubgrenzwerte – und die Verbannung aller Autos

Luftkurorte in Deutschland? Fliegen Sie lieber in eine Smog-belastete Megametropole am anderen Ende der Welt, das sei gesünder – Das behauptet zumindest eine neue Studie der Umwelt-Lobbyisten ICCT.... Mehr»
">

Die Rückkehr des Diesels: „Der Diesel ist noch lange nicht tot“

Fahrverbote, Nachrüstung, gesundheitsschädlich Stickoxide - Die Zukunft des Dieselmotors schien ungewiss. Jetzt erobert der vermeintliche Umweltsünder Marktanteile zurück, zum ersten Mal seit... Mehr»
">

E-Autos: Im Winter 50 Prozent weniger Reichweite und „nicht oder nur bedingt alltagstauglich“

Stellen Sie sich vor, Sie stehen im Stau. Es ist kalt, also heizen Sie. Der Tank wird leer. Normalerweise würden Sie jetzt zum Reservekanister greifen und fünf Liter Benzin nachfüllen, wenn da... Mehr»
">

Studie: Wer das Klima retten will, sollte bei Öko-Lebensmitteln aufpassen

Der Bio-Anbau von Pflanzen, Bio-Fleisch und Bio-Milchprodukten ist – aus klimatischer Sicht – schlechter als konventionell hergestellte Lebensmittel. Wenn mehr staatliche Fördermittel in den ... Mehr»
">

Die Gesetze der Physik gelten auch für E-Autos – Emissionsfreie Autos kann es nicht geben

"Jede Form von Kraftfahrzeugantrieb verursacht Probleme, das gilt auch für den Elektroantrieb“, schreiben 15 ehemalige Verkehrsprofessoren. Sie haben den Eindruck, dass bei "dieser Diskussion die... Mehr»
">

Grüne fordern Kohlendioxidsteuer für private Heizungen und im Straßenverkehr

Die Grünen wollen die Stromsteuer abschaffen und dafür eine neue Abgabe auf Kohlendioxidemissionen festsetzen. Für Kohle, Erdgas und Öl bei privaten Heizungen oder im Straßenverkehr soll die... Mehr»
">

Umweltbundesamt dringt auf Kohleausstieg – Strompreise werden dabei steigen

Das Umweltbundesamt dringt auf rasche Vorbereitungen für den Kohleausstieg in Deutschland. "Es ist schon zu viel Zeit verstrichen", sagte Behördenchefin Maria Krautzberger. "Wichtig ist, dass der... Mehr»
">

„Systemwechsel bei Vollgas“: Deutsche Autoindustrie braucht alternative Antriebe

Die Gewerkschaften drängen die deutsche Automobilindustrie, sich schneller vom herkömmlichen Verbrennungsmotor zu verabschieden: "Wir haben zwar noch Wachstum, aber langfristig gesehen in einer... Mehr»
">

Indien ratifizierte heute das Pariser Klimaschutzabkommen – Zum Geburtstag von Mahatma Gandhi

Indien hat das Klimaschutzabkommen von Paris ratifiziert. Das Abkommen kann in Kraft treten, wenn 55 Staaten, die mindestens 55 Prozent der weltweiten Emissionen verursachen, es ratifiziert haben.... Mehr»