Schlagwort

Energie

">

Eil +++ Vorzeitiger Atomausstieg: Karlsruhe gibt Klage der AKW-Betreiber teilweise statt

Im Prozess um das Gesetz zum beschleunigten Atomausstieg von 2011 hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag geurteilt, dass den Atomkonzernen eine Entschädigung zusteht. Die dts... Mehr»
">

Karlsruhe verkündet Urteil im Streit um Atomausstieg nach Fukushima-Katastrophe

Das Bundesverfassungsgericht verkündet heute sein Urteil über die Klagen der großen Energiekonzerne gegen den beschleunigten Atomausstieg. Eon, RWE und Vattenfall wollen ein Grundsatzurteil... Mehr»
">

Überprüfung Atomkraftwerke: Frankreich genehmigt Hochfahren von acht Reaktoren

Frankreich produziert drei Viertel des Stroms in seinen 58 Atomreaktoren. Davon wurden für Sicherheitskontrollen 18 heruntergefahren, dies ließ die Sorge vor Versorgungsengpässen im Winter wachsen.... Mehr»
">

Pfeiffer: Grüne sind „Cheflobbyisten“ der Erneuerbaren-Branche

Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer (CDU), hat Äußerungen des Grünen-Wirtschaftspolitikers Dieter Janecek kritisiert, der den großen... Mehr»
">

Überraschender Sieg für Ureinwohner und Umweltschützer: US-Behörden stoppen Bau von Öl-Pipeline in North Dakota

Angehörige des Sioux-Stammes Standing Rock protestieren seit Monaten gegen die Pipeline, die von North Dakota an der kanadischen Grenze durch mehrere Bundesstaaten nach Illinois verlaufen soll. Mehr»
">

Dunstig

Mehr»
">

Wärmeversorgung: Abgegebene Wärmemenge 2015 um 4,7 Prozent gestiegen

Im Jahr 2015 sind rund 157 Terawattstunden Wärme von den Netzbetreibern zur Verfügung gestellt worden: Das waren 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am... Mehr»
">

Iran sichert sich Ausnahme vom Opec-Abkommen zur Senkung der Ölfördermenge

Als bedeutendes Ölland außerhalb der Opec bekräftigte Russland am Donnerstag den Willen, die eigene Förderung ab nächstem Jahr um 300.000 Barrel pro Tag zu senken. Mehr»
">

Brennelementesteuer läuft zum Jahresende aus – Staat entgehen Einnahmen

Betreiber von Atomkraftwerken müssen ab 2017 keine Brennelementesteuer mehr bezahlen. Die Opposition scheiterte am Mittwoch mit dem Versuch, eine Verlängerung durchzusetzen, wie es am Mittwoch im... Mehr»
">

Opec-Länder senken Erdöl-Fördermenge – Ölpreis steigt wieder

"Um den Markt wieder ins Gleichgewicht zu bringen": Erstmals seit acht Jahren wollen die großen Ölstaaten ihr Fördermenge reduzieren. Ab dem 1. Januar sollten täglich 32,5 Millionen Barrel... Mehr»
">

EU-Kommission sieht gewaltigen Investitionsbedarf für Klimaziele

Die EU-Kommission sieht einen gewaltigen Investitionsbedarf beim Ausbau erneuerbarer Energien und der Steigerung der Energieeffizienz. „Wir brauchen europaweit 379 Milliarden Euro an... Mehr»
">

EU-Kommission will Vorzugsbehandlung von Ökostrom beschränken

Die EU-Kommission dringt darauf, Strom aus regenerativen Energien künftig nicht mehr generell bevorzugt in die Netze einzuspeisen. Ökostromanlagen sollten nur noch dann weiter Vorrang haben, wenn... Mehr»
">

Stromsperren betreffen nicht nur arme Haushalte

Von einer Kappung der Stromversorgung durch den Anbieter sind einer Untersuchung zufolge nicht nur arme Haushalte betroffen. Die Bundesnetzagentur hatte für das Jahr 2014 gut 350.000 Stromsperren... Mehr»
">

Studie: Einsparungen bei Heizenergie sind unzureichend

Der Wärmeverbrauch von Gebäuden sinkt einer Untersuchung des Energie-Dienstleisters Techem zufolge langsamer als geplant. Zwischen 2008 und 2015 nahm der Verbrauch von Heizöl, Gas und Fernwärme um... Mehr»
">

Hochrechnung: Schweizer lehnen Atomausstiegsinitiative der Grünen ab

Die Grünen wollten erreichen, dass alle Schweizer Atomkraftwerke bis spätestens 2029 vom Netz müssen. Die Schweizer entscheiden sich aber offenbar dagegen. Mehr»
">

Hendricks kritisiert belgische AKW-Betreiber

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat den Betreibern des Atomkraftwerks Tihange in Belgien eine „mangelnde Sicherheitskultur“ vorgeworfen und Konsequenzen angedroht.... Mehr»
">

Bundesnetzagentur: Strompreis für Haushalte um 2 Prozent gestiegen

"Industriekonzerne erhalten auf Kosten der Haushaltskunden weiter üppige Befreiungen und klimaschädliche Kohlekraftwerke erhalten Milliardensubventionen", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver... Mehr»
">

Bericht: Zahl der Stromsperren geht leicht zurück

Die Zahl der Stromsperren in Deutschland ist leicht rückläufig. Das berichtet die „Bild“ (Donnerstag) mit Verweis auf den Monitoringbericht von Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt,... Mehr»
">

EU-Kommission greift nach nationalen Stromnetzen – Bundeswirtschaftsministerium dagegen

Die EU-Kommission will den Mitgliedsstaaten wichtige Kompetenzen zum Betrieb der Stromnetze abnehmen. Das Bundeswirtschaftsministerium ist mit den Plänen nicht einverstanden. Mehr»
">

Problem – hochradioaktiver Atommüll: Erneut Atommüllfässer mit Korrosionsspuren in Gorlebener Abfalllager entdeckt

In einem Atommülllager am Standort Gorleben sind erneut Fässer mit Korrosionsspuren entdeckt worden. Betroffen seien zwei 400-Liter-Fässer. Bei zwei weiteren sei eine Ablösung von Farbschichten zu... Mehr»