Schlagwort

Energie

">

Heute abend gehen zur „Earth Hour“ eine Stunde lang die Lichter aus

Die Klimaschutzaktion „Earth Hour“ findet heute abend zum zehnten Mal statt. Dabei gehen in Deutschland von 20:30 bis 21:30 Uhr die Lichter aus, um ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen. Mehr»
">

Erzeugerpreise Februar stark gesunken

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im Februar 2016 um 3,0 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag weiter mitteilte, hatte es einen gleich starken... Mehr»
">

Verdi hält Kohleausstieg vor 2050 für möglich

Die Gewerkschaft Verdi spricht sich für eine konsequentere Energiewende aus und hält einen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung bei ausreichender sozialer Flankierung vor 2050 für möglich. Neben dem... Mehr»
">

Trittin gibt Verfassungsklage gegen Atomausstieg keine Chance

Jürgen Trittin (Grüne) gibt der Klage der Energiekonzerne gegen den Atomausstieg vor dem Bundesverfassungsgericht keine Chance: „Die Unternehmen klagen zurzeit gegen den von ihnen selber... Mehr»
">

Energieriese Enel entkoppelt Gaslieferverträge vom Ölpreis

Der italienische Energieversorger Enel entkoppelt seine Gaslieferverträge vom Ölpreis. „Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt. Noch. Wir sagen zu unseren Lieferanten in Algerien, dass wir... Mehr»
">

Großhandelspreise im Februar gesunken

Die Verkaufspreise im Großhandel waren im Februar um 1,9 Prozent niedriger als vor einem Jahr. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag weiter mitteilte, hatte die Jahresveränderungsrate im Januar... Mehr»
">

Bundesregierung: Neue Sicherheitsmängel an belgischen Atomkraftwerken

Laut einem Aktionsplan von Ende 2012 sollten alle belgischen Reaktoren mit Filtern ausgestattet werden. Dies ist jedoch bisher nicht geschehen. Mehr»
">

Ölpreise legen wieder zu – Brent deutlich über 40 US-Dollar

Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Mai stieg wieder deutlich über 40 US-Dollar. Mehr»
">

Verunreinigtes Grundwasser: US-Fracking-Firma muss Millionen zahlen

Die Jury befand die Firma Cabot Oil & Gas für schuldig, das Grundwasser durch Fracking verschmutzt zu haben... Mehr»
">

Kohle-Unternehmen Mibrag will Stellen streichen

Aufgrund von Absatzrückgängen will die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft (Mibrag) in den kommenden Jahren Personal abbauen. „250 bis 300 Stellen sollen bis 2020 wegfallen“, sagte... Mehr»
">

Grillo: Regierung muss Kosten der Energiewende in den Griff bekommen

Zum fünften Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima hat Industriepräsident Ulrich Grillo an die Bundesregierung appelliert, die Kosten der Energiewende in den Griff zu bekommen. Es sei... Mehr»
">

„Aus Fukushima nichts gelernt“: Deutsche wollen mehr Engagement der GroKo gegen AKW-Projekte in EU

Die Deutschen wollen den Bau weiterer Kernkraftwerke in den EU-Mitgliedsstaaten verhindern. Deshalb fordern sie mehr Engagement der Bundesregierung. Mehr»
">

Hendricks sieht Deutschland bei Atomausstieg auf „gutem Weg“

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) sieht Deutschland bei dem Ausstieg aus der Atomenergie auf einem „guten Weg“. „Von den 17 Atomkraftwerken vor fünf Jahren sind heute... Mehr»
">

Studie: Deutschland verfehlt Mehrzahl seiner Ziele bei Energiewende

Deutschland verfehlt laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) die Mehrzahl seiner selbst gesteckten Ziele bei der Energiewende, darunter vor allem das Klimaschutzziel. Mehr»
">

Eon macht 2015 sieben Milliarden Euro Verlust

Der Energiekonzern Eon hat im Jahr 2015 sieben Milliarden Euro Verlust gemacht. Die im Herbst 2015 vorgenommenen Wertberichtigungen in Höhe von 8,8 Milliarden Euro belasteten den Konzernüberschuss... Mehr»
">

Rohölpreis steigt über 40 Dollar – Benzin und Heizöl wieder teurer

Ein Barrel der Nordsee-Sorte Brent kostet seit Beginn der Woche mehr als 40 Dollar und hat damit den Stand aus dem Dezember wieder erreicht. Mehr»
">

Rote Zahlen und Radikalumbau: RWE zieht Jahresbilanz

Der unter Druck geratene Energiekonzern RWE zieht heute seine Jahresbilanz für 2015. Dabei hat das Unternehmen rund 200 Millionen Euro Nettoverlust und neue Milliarden-Abschreibungen schon vor Wochen... Mehr»
">

Hendricks: Kein Ort bei Suche nach atomarem Endlager ausgeschlossen

Bundesumweltministerium Barbara Hendricks (SPD) hat es abgelehnt, bei der Suche nach einem atomaren Endlager für die Bundesrepublik das schon vielfach von Atomlasten betroffene Niedersachsen außen... Mehr»
">

Grenznahes AKW Fessenheim: Frankreich erwägt Schließung noch 2016

Die französische Regierung erwägt, dass grenznahe Atomkraftwerk Fessenheim noch in diesem Jahr zu schließen. „Der Kalender ist der, den mir der Präsident der Republik mehrmals wiederholt... Mehr»
">

Stromnetz in Syrien landesweit zusammengebrochen

In Syrien ist am Donnerstag das Stromnetz landesweit zusammengebrochen. Das berichten syrische Staatsmedien. Die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichtet unter Berufung auf Angaben aus dem... Mehr»