Schlagwort

Engpässe

">

Coronavirus Newsticker 15.2.: Quarantäne für China-Rückkehrer in rheinland-pfälzischer Kaserne endet

Nordkorea bereitet sich auf eine Epidemie vor, dabei wurde noch kein einziger Coronavirusfall offiziell an die WHO gemeldet. Am Samstag wurde der erste Todesfall in Europa gemeldet. Am Freitag wurde... Mehr»
">

Coronavirus-Newsticker 13.2: Tausende weitere Infizierte in China – US-Militär bereitet sich auf Pandemie vor

Covid-19 taufte die WHO die neue Lungenseuche, das Coronavirus, heißt nun Sars-CoV2. Abertausende sind in China und anderen Ländern bereits infiziert, bisher 16 Personen davon in Deutschland. Ein... Mehr»
">

Deutschland-Umfrage: Lieferengpässe wegen Coronavirus – Firmen fangen an zu hamstern

"Die Firmen fangen an, zu hamstern und füllen ihre Lager vorsorglich auf“, erklärt ein deutscher Einkaufsspezialist nach einer Umfrage unter deutschen Händlern. 81 Prozent der Befragten gaben an,... Mehr»
">

Handwerker dringend gesucht: Klempner, Sanitärinstalleure, Heizungsbauer und Klimatechniker

Der Arbeitsmarkt gerät ins Ungleichgewicht: Banken und Autoindustrie bauen eher Personal ab als auf - doch anderswo wird trotz Abkühlung der Konjunktur nach wie vor händeringend Nachwuchs gesucht. Mehr»
">

Chinas Drohung die „Seltenen Erden“ als Druckmittel zu benutzen ist in Wirklichkeit eine Chance

Chinas Drohung mit einem Lieferstopp für "Seltene Erden" zeigt, wie weit sich die westlichen Staaten durch Dummheit und gesteuerte "Geiz ist geil" Mentalität schon von China abhängig gemacht haben.... Mehr»
">

Regierung will nach grünem Wahlsieg noch mehr „Klimaschutz“ – Ökonom warnt vor Fundamentalismus

Ökonom Manuel Frondel vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) sieht einen „bestimmten Fundamentalismus“ in der deutschen Debatte über Klima und Energie. Es ist... Mehr»
">

Deutsches Stromnetz auf Elektroauto-Boom nicht vorbereitet – Stromausfälle vorprogrammiert

Das deutsche Stromnetz ist einer Studie zufolge auf den zu erwartenden Boom von Elektroautos nur unzureichend vorbereitet. Energiekonzerne mahnten Investitionen ins Netz zur Vorbeugung von Blackouts... Mehr»