Schlagwort

Entwicklungshilfe

">

Wirtschaftshilfe für Afrika verringert nicht die Flüchtlingsströme, sondern vergrößert sie

Entwicklungshilfe für Afrika und Fluchtursachen bekämpfen, das sind wohl die derzeit bekanntesten Floskeln von Seiten der Politik, wenn es um das Thema Migration geht. Das beides am Ende nichts... Mehr»
">

Alles im Griff auf dem Narrenschiff

Angesichts der vielen Probleme, die auf uns zukommen, ist es objektiv unmöglich, mit diesem viel zu trägen Helikopter-Staat die Zukunft zu meistern. Aus diesem Grund ist ein Umdenken längst... Mehr»
">

Das Versagen der afrikanischen Länder

Warum haben wir überhaupt Probleme mit massenhafter Zuwanderung nach Europa? Ein Gastartikel von Dr. Dr. Zitelmann. Mehr»
">

CDU nach Ellwangen: „Unkooperatives Verhalten darf nicht durch Entwicklungshilfe begünstigt werden“

"Wir können nicht auf der einen Seite Entwicklungshilfe bezahlen, und auf der anderen nehmen diese Länder diese Leute nicht zurück", sagte Sachsens Ministerpräsident Kretschmer. Mehr»
">

Deutsche Krankenschwester in Somalia entführt

Bewaffnete Männer haben im ostafrikanischen Somalia eine deutsche Krankenschwester entführt. Die Mitarbeiterin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz sei am Mittwochabend von einem Gelände... Mehr»
">

Minister Müller eröffnet Rückkehrerzentrum im Irak

Entwicklungsminister Gerd Müller beschäftigt sich mit der Möglichkeit der Rückkehr von Flüchtlingen in ihre Heimat. Mehr»
">

Weltbank bekommt mehr Geld in die Hand

Die Weltbank bekommt für die Finanzierung von Entwicklungsprojekten deutlich mehr Geld. Die Mitgliedstaaten stimmten bei ihrer Frühjahrstagung für eine Kapitalaufstockung um 13 Milliarden Dollar.... Mehr»
">

Weltbank: Wohlhabendere Länder sollen höhere Zinsen zahlen

US-Finanzminister Steven Mnuchin lobt den Plan der Weltbank, ihre Kreditvergaben deutlich hin zu den "ärmsten" Ländern zu verlagern. Die USA signalisierten ihre Zustimmung zu einer... Mehr»
">

„Perspektive Heimat“: Entwicklungsminister will Rückkehrerprogramm auf 500 Mio Euro pro Jahr aufstocken

Was wird aus Migranten, die Deutschland verlassen? Wer nicht wieder Fuß fasst in der alten Heimat, der bricht vielleicht erneut auf. Ein Programm des Entwicklungsministeriums will das verhindern.... Mehr»
">

Entwicklungshilfe als „Etikettenschwindel“ kritisiert und – „Gender-Mainstreaming“ hilft Krisenländern nicht

Der AfD-Abgeordnete Markus Frohnmaier fordert ein Ende der aktuellen Entwicklungspolitik der Bundesregierung - und er ist nicht der Einzige. Mehr»
">

Weltbank möchte mehr Geld – USA als größter Beitragszahler lehnen ab

Die USA lehnen eine Aufstockung des Etats der Weltbank ab. Derzeit hat die Weltbank Mittel in Höhe von 60 Milliarden Dollar zur Verfügung, die USA ist der größte Beitragszahler. Mehr»
">

EU-Staaten wollen Entwicklungshilfe um 90 Millionen Euro kürzen

Die EU-Staaten wollen 90 Millionen Euro weniger für die Entwicklungshilfe ausgeben - der EU-Innenkommissar möchte jedoch mehr Engagement bei der Umsiedlung von Flüchtlingen aus Ländern wie... Mehr»
">

Die Basler Zeitung über „Afrikas Exodus“ – Sachliche Debatte der Leitmedien gefragt

Wenn sich Europa gegen einen Ansturm von afrikanischen Migranten wappnen will, müssten sich zuerst die "medialen und politischen Meinungsführer auf eine freie und schonungslose, aber sachliche... Mehr»
">

22 Mrd. Euro für Flüchtlinge – damit erreicht Deutschland 0,7-Prozent-Ziel bei Entwicklungshilfe

Die Bundesregierung hat bei der Entwicklungsfinanzierung erstmals das von der UNO gesetzte Ziel von 0,7 Prozent erfüllt. Die Steigerung auf mehr als 22 Milliarden Euro kam durch die Anrechnung der... Mehr»
">

Somalischer Präsident erklärt Dürre zu „nationaler Katastrophe“ und bittet die Welt dringend um Hilfe

In einer Stellungnahme seines Amts in Mogadischu appellierte der neugewählte somalische Präsident Mohamed Abdullahi Mohamed am Dienstag an die internationale Gemeinschaft, "dringend auf die Misere... Mehr»
">

Entwicklungshilfe kürzen: Österreich macht Druck bei Rücknahme von Flüchtlingen

Österreichs Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) will Ländern die Entwicklungshilfe kürzen, wenn sie abgelehnte Asylbewerber nicht zurücknehmen. „Viele der Länder haben kein Interesse, dass wir... Mehr»
">

Flüchtlings- und Sicherheitspolitik: CSU fordert für 2017 Abschiebeplan und raschen Beginn der Rückführungen

Die CSU will in der Flüchtlings- und Sicherheitspolitik den Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) weiter erhöhen. "Wir dürfen uns die Lage nicht mehr schön reden", sagte der bayerische... Mehr»
">

Bundesregierung bezahlt den Lohn: 34.000 Jobs in Krisenregionen um Syrien geschaffen

Mit dem Programm "Cash For Work" konnten 34.000 Arbeitsplätze in den Krisenregionen um Syrien und dem Irak geschaffen werden. Bis zum Jahresende sollen es 50.000 Stellen werden. Mehr»
">

Entwicklungsminister fordert mehr Hilfe vor Ort: Syrien weltweit gefährlichster Ort für Kinder

Die Versorgung und Integration der Neuankömmlinge werde hierzulande mindestens 25 Milliarden Euro pro Jahr kosten. Mit einem Bruchteil dieses Geldes könne man in den Herkunftsländern und in... Mehr»
">

Star-Ökonom über Grenzschließung in Griechenland: „1000 Inseln dicht machen geht physisch gar nicht“

Die Flüchtlingsstrategie der Kanzlerin sei "unrealistisch und gefährlich", meint der Ökonom Sinn, während einer Vorlesung. Er machte auch Vorschläge, wie eine bessere Strategie aussehen könnte.... Mehr»