Schlagwort

EU-Beitritt

">

Kanzlerin Merkel: Weg zum EU-Beitritt der Westbalkan-Staaten „noch steinig“

Vor der Westbalkan-Konferenz am 5. Juli erklärte heute Kanzlerin Merkel, dass sie nicht von einem schnellen EU-Beitritt der Westbalkan-Staaten ausgeht. Dazu müssten noch eine Vielzahl von Spannungen... Mehr»
">

Kanzlerin Merkel: Europa und Türkei dürfen sich nicht ganz voneinander abwenden

Kanzlerin Merkel hat vor einer weiteren Verschlechterung des Verhältnisses zwischen der Türkei und Europa gewarnt. Zur Forderung der Türkei nach weiteren Wirtschaftshilfen meinte sie: "Im... Mehr»
">

FPÖ-Chef Strache: Erdogan-Türken sollen zurückgehen – Auch in Deutschland Handeln gefordert – Merkel weiter im „Realitätsrausch“

Die in Österreich lebenden Türken wählten mit großer Mehrheit für die Verfassungsänderung in ihrem Heimatland Türkei. Wenn es nach der FPÖ geht, sollten sie nun auch die Konsequenz ziehen und... Mehr»
">

Ö-Außenminister Kurz gegen EU-Türkei-Beitrittsfiktion – „Es wird Zeit, dass Europa das Verhältnis zur Türkei klärt“

Österreichs Außenminister Sebastian Kurz ist gegen einen Beitritt der Türkei zur EU. Vielmehr sieht er einen Nachbarschaftsvertrag als realistisch an. Das schreibt der ÖVP-Politiker in einem... Mehr»
">

EU-Vorsitz erwartet schwierige Verhandlungen über Türkei am Dienstag

"Wir werden morgen offensichtlich keine einfache Diskussion über die Türkei haben", sagte der slowakische Außenminister Miroslav Lajcak am Montag in Brüssel. Mehr»
">

Chaotische Kommunikation: Niemand weiß, was Merkel mit Türkei vorhat

Was hat Merkel mit der Türkei vor? Die Meldungen darüber sind so widersprüchlich, dass der FDP-Europapolitiker Alexander Graf Lambsdorff das Kommunikations-Chaos kritisiert. Schon das Versprechen... Mehr»
">

Türkei: Merkel bleibt bei Position zu Beitrittsverhandlungen

„An der Haltung der Bundeskanzlerin, an der Haltung der Bundesregierung zu den Beitrittsverhandlungen mit der Türkei hat sich nichts geändert“, bekräftigte Regierungssprecher Steffen Seibert. Mehr»
">

Merkel stoppt weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung dafür, die Beitrittsverhandlungen der Europäischen Union mit der Türkei zu stoppen. In der Sitzung der Unionsfraktion... Mehr»
">

Luxemburgs Ministerpräsident Bettel: Erdogan tritt Europas Werte mit Füßen

Zuletzt war das Verhältnis beider Seiten aber äußerst gespannt. Das Europaparlament hatte vergangene Woche eine Resolution verabschiedet, in der wegen der massiven Verfolgung von Regierungsgegnern... Mehr»
">

EU-Parlament debattiert über Aussetzung der Beitrittsgespräche mit der Türkei

Gut vier Monate nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei debattiert das Europaparlament am Dienstag (ab 15 Uhr) in Straßburg über die künftigen Beziehungen der EU zu Ankara. In den... Mehr»
">

Erdogan bringt Referendum über türkischen EU-Beitrittsprozess ins Spiel

Wenn es notwendig sei, könne auch die Türkei ein Referendum abhalten - so wie Großbritannien im Juni über den Ausstieg aus der EU. "Die Europäische Union versucht uns dazu zu bringen, dass wir... Mehr»
">

Schulz will mit Türkei weiter über EU-Beitritt verhandeln

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat sich dafür ausgesprochen, dass die EU die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei trotz aller Schwierigkeiten weiter führt. Mehr»
">

Türkei: Führende EU-Politiker wollen Ende der Verhandlungen

Mit ihrer Forderung nach einer EU-Mitgliedschaft bis 2023 hat die Türkei offenbar das Gegenteil erreicht und Forderungen nach einem Ende der Verhandlungen neue Nahrung gegeben. Mehr»
">

Juncker: EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei dauern noch Jahre

Die Türkei wird nach Ansicht von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude-Juncker in absehbarer Zeit kein Mitglied der EU werden. „Die Verhandlungen mit der Türkei werden sich über viele Jahre... Mehr»
">

Türkei: Ökonom rechnet nicht mit Rückkehr zur demokratischen Grundordnung

In seinem Worst-Case-Szenario "droht der Türkei ein Bürgerkrieg unter den Bevölkerungsgruppen, zwischen Sunniten, Aleviten, Kurden, ein Konflikt, der das Land wortwörtlich auseinanderreißen... Mehr»
">

EVP-Chef sieht keine Chance mehr für EU-Vollmitgliedschaft der Türkei

Der Fraktionschef der EVP im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), sieht keine Chance mehr, dass die Türkei eines Tages Vollmitglied in der EU wird: „Die Beziehungen der EU zur Türkei... Mehr»
">

Lambsdorff will Ende der EU-Beitrittsgespräche mit Ankara

Die "zombiehaften" Beitrittsgespräche müssten nach den Worten des FDP-Politikers durch eine gemeinsame "positive Agenda" der EU und der Türkei ersetzt werden, auf der Themen wie der Umgang mit... Mehr»
">

Grüne unterstützen Visafreiheit für die Türkei

"Für uns Grüne ist klar, dass Visaerleichterungen ein logischer und sinnvoller Schritt auf dem Weg des Beitritts in die EU sind", sagte die flüchtlingspolitische Sprecherin der... Mehr»
">

EVP-Fraktionschef lehnt EU-Aufnahme der Türkei kategorisch ab

Vor dem EU-Türkei-Gipfel zur Bewältigung der Flüchtlingskrise hat der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber, ein Beitritt Ankaras zur Europäischen Union... Mehr»
">

EU-Kommissionspräsident: Kein EU-Beitritt der Ukraine für die „nächsten 20 bis 25 Jahre“

Der Präsident der EU-Kommission sieht in den nächsten Jahrzehnten für die krisengeschüttelte Ukraine keine Möglichkeit in die EU oder die Nato einzutreten. Mehr»