Schlagwort

EU-Haushalt

">

Gauweiler kritisiert EU-Beschlüsse zum EU-Haushalt scharf

Der frühere CSU-Parteivorsitzende, Peter Gauweiler, hat das Milliarden-Hilfspaket der Europäischen Union als nicht zielgerichtet genug kritisiert. In einem Gastkommentar für die „Bild“... Mehr»
">

Wiederaufbauprogramm der EU: Wer bekommt wie viel?

Über die Höhe, Art und Finanzierung des 750 Milliarden Euro-Programms der EU-Kommission zum "Wiederaufbau" nach Corona sind sich die EU-Länder noch nicht ganz einig. Nach bisheriger Planung würde... Mehr»
">

500-Milliarden Paket von Merkel und Macron – CSU warnt Merkel vor Präzedenzfall bei EU-Haushalt

Auch in der Union selbst stößt das 500-Milliarden Euro teure Wiederaufbauprogramm von Angela Merkel und Emmanuel Macron nicht auf ungeteilte Zustimmung. Die CSU warnt vor einem Präzedenzfall der... Mehr»
">

EU-Haushaltskontrolleurin fürchtet Missbrauch von Milliardenhilfen

Monika Hohlmeier, Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im EU-Parlament befürchtet, dass EU-Mittel, die im Rahmen der Corona-Maßnahmen fließen durch kriminelle Organisationen abgeschöpft... Mehr»
">

Von der Leyen: Mehr Geld für EU-Haushalt ist einziger Weg aus der Krise

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen fordert wegen der Corona-Krise mehr finanzielle Mittel für den EU-Haushalt. Woher die durch die Krise schon hoch belasteten Staaten und damit letztlich... Mehr»
">

EU-Landwirte machen mobil gegen vorgeschlagene Kürzungen im EU-Haushaltsplan

Überall in der EU machen Landwirte gegen geplante Kürzungen im EU-Haushaltsplan mobil. Nicht nur absolute Summen würden dadurch gekürzt, sondern auch Gelder die zur Unterstützung der Landwirte... Mehr»
">

EU-Haushalt in der Kritik: 1,074 bis 1,3 Prozent des BIP für EU gefordert

Wochenlang tüftelte Charles Michel an seinem Haushaltsplan. Der Vorschlag des Ratspräsidenten soll einen Kompromiss beim EU-Gipfel ermöglichen. Doch Einwände kommen schon kurz nach der... Mehr»
">

EU-Parlamentschef fordert mehr Geld für EU: Für Klimaschutz, Digitalisierung und gegen Kinderarmut

"Wie wollen die Mitgliedstaaten ihren Bürgern in fünf oder sieben Jahren vermitteln, dass wir im Klimaschutz nicht vorangekommen sind, mehr Kinder in Armut leben oder wir bei der Digitalisierung... Mehr»
">

Verhandlungen zum EU-Haushalt 2020 vorerst geplatzt

Wie viel Geld sollte die EU im kommenden Jahr ausgeben? Über diese Frage streiten derzeit Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten und des Europaparlaments. Nach einer gescheiterten... Mehr»
">

EU versucht kurz vor Fristablauf eine Einigung zum Haushalt 2019 – Zeit läuft noch bis heute Mitternacht

Die EU-Staaten und das Europaparlament haben am Montagnachmittag die Verhandlungen über den Haushalt 2019 wieder aufgenommen. Sie waren am Freitag wegen Streits über Milliardenhilfen für... Mehr»
">

Der EU-Haushalt ist unflexibel – 270 Milliarden Euro Fördermittel können nicht abgerufen werden

EU-Staaten rufen 270 Milliarden Euro aus Förderprogrammen nicht ab – es scheitert am Sieben-Jahr-Plan der EU. Dies führe dazu, dass der EU-Haushalt auf neue Krisen - etwa die Migrations- oder die... Mehr»
">

Merkel’s Vorstellungen zur Reform der Eurozone: Investionshaushalt, Währungsfonds, Eingreiftruppe, EU-Haushalt

Kanzlerin Merkel legte nun ihre Vorschläge zur Reform der EU dar. Deutschland und Frankreich wollen vor dem EU-Gipfel Ende des Monats gemeinsame Pläne vorlegen. Mehr»
">

Reform der Eurozone kann nicht aufgehalten werden – auch wenn Deutschland gerade eine Krise hat

Es gibt immer irgendwo Wahlen und Krisen, doch die EU kann sich davon nicht aufhalten lassen. Am 6. Dezember wird das Reformpaket für einen EU-Haushalt vorgestellt, am 15. Dezember ist ein... Mehr»
">

Gabriel: Deutschland soll der EU anbieten, mehr Geld in den EU-Haushalt einzuzahlen

Deutschland soll der EU anbieten, mehr Geld als bisher in die gemeinsame EU-Kasse einzuzahlen, fordert Außenminister Gabriel. Investitionen in Europa seien Investitionen "in die eigene Zukunft und... Mehr»
">

Milliardenschwere Folgen: Briten unterschätzen Brexit, warnt Asselborn

Wenige Tage vor der Brexit-Abstimmung hat Luxemburgs Außenminister vor einem EU-Ausstieg der Briten gewarnt. Viele Briten würden noch immer nostalgische Kolonialmachtgedanken hegen und die Risiken... Mehr»