Schlagwort

Evolution

Homo luzonensis: Neue Art des frühen Menschen auf den Philippinen entdeckt

Bereits 2007 entdeckten Forscher menschliche Fossilien in der Callo-Höhle auf den Philippinen. Jetzt ist klar, es handelt sich um keinen bislang bekannten Vorgänger des Homo sapiens. Mehr»

US-Physiker zur Klimadebatte: „Fakten sind für Alarmisten uninteressant – der Grund liegt in der menschlichen Evolution“

Es gibt keinen zweifelsfreien Beweis dafür, dass CO2 tatsächlich einen schädlichen Effekt auf das Klima oder die Erdatmosphäre hat. Es gibt jedoch zahlreiche unwiderlegbare Beweise dafür, dass... Mehr»

Neue Archaeopteryx-Art in Schweden identifiziert?

Der wohl bekannteste Urvogel der Welt erhält einen neuen Verwandten: Forscher der Universität Uppsala, Schweden, identifizierten nun eine neue Archaeopteryx-Art, die mehr Ähnlichkeiten zu unseren... Mehr»

Kap. 1: Die 36 Strategien zur Zerstörung der Menschheit (Teil 1)

Die Sekte der Wissenschaft, Atheismus, Philosophie des Kampfes, Pornografie, die Auflösung der Familie ... In China gibt es seit tausenden von Jahren unterschiedliche Techniken, um Menschen zu... Mehr»

Einführung: Was ist gut, was ist böse – Hintergründe zum derzeitigen Chaos

„Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung des Begriffs „Gespenst“ war keine Laune von Karl... Mehr»

Menschliche Mutationen: Studie erklärt Phänomen der „Wassermenschen“ der Bajau

In einem außergewöhnlichen Beispiel natürlicher Evolution haben sich die Menschen des Bajau-Volkes im Süd-Osten Asiens an ihr Leben auf und im Wasser angepasst. Neueste Forschungen zeigen, dass... Mehr»

Verwandschaft von Walen nach Erbgut-Ananalysen weiter enthüllt

Sie sind die Giganten der Ozeane und im Vergleich zu ihnen waren selbst die Dinosaurier eher klein: Mit bis zu 30 Metern Länge sind Blauwale die größten Tiere der Erde. Die Entschlüsselung des... Mehr»

Neue Funde bestätigen: Der Mensch ist älter als gedacht!

Bislang wurde angenommen, dass der moderne Mensch vor rund 200.000 Jahren in Afrika entstanden ist. Doch in jüngster Zeit wurden verhäuft Funde entdeckt, die immer mehr die "Out-of-Africa"-Theorie... Mehr»

Fossile Fußspuren auf Kreta stellen die klassische Evolutionstheorie in Frage

Neu entdeckte menschenähnliche Fußspuren auf Kreta bringen die bisherigen Forschungsergebnisse über die frühe menschliche Entwicklung ins Wanken. Die Fußspuren sind ca. 5,7 Millionen alt. Eine... Mehr»

Leben an Land vielleicht älter als gedacht – 3,48 Milliarden statt 2,9 Milliarden Jahre

Wann gab es auf der Erde erstmals Leben? Diese Frage ist durchaus umstritten. Australische Wissenschaftler berichten nun von einem neuen Fund. Mehr»

Gefiederter Dinosaurier entdeckt – konnte er fliegen?

Dinosaurier und Vögel sind eng verwandt. Nun haben Forscher in China einen frühen Dinosaurier entdeckt, der asymmetrische Federn trägt - ebenso wie heutige Vögel. Der Fund gibt Aufschluss über... Mehr»

Vergiss Darwin: Evolution ist nicht Konkurrenz, sondern Kooperation

Ich möchte heute erneut auf das 2009 erschienene Buch „SPONTANE EVOLUTION“ aufmerksam machen, das auf den ersten Platz der Bestsellerlisten gehört. Hier wird dringend notwendiges Wissen... Mehr»

Auch Affen vertrauen ihren Freunden

Mit der Studie sei gezeigt, dass Schimpansen gezielt bestimmten Artgenossen vertrauten, so die Forscher. Wer mit wem besonders gut auskam, haben sie monatelang beobachtet. Mehr»

Die Theorie der drei menschlichen Spezies der Urzeit

Das Alte Testament erzählt die Geschichte, in der der kleine David den übermächtigen Goliath bezwingt. David hat nur eine Schleuder, um seinen riesigen Feind zu schlagen. Der Sieger dieses... Mehr»

Bewusstsein der Zellen: Die Sicht von Bruce Lipton auf die Evolution

"Wir glaubten an diesen darwinistischen Kampf ums Überleben, nahmen dies als unsere Weltanschauung und erschufen dann die Welt, die das reflektiert. Aber neue Erkenntnisse sagen uns: Evolution ist... Mehr»

Überlebenskünstler aus dem Eiszeitalter

Nach 800.000 Jahren – das plötzliche Aus einer Spezies Mehr»

Waren Dinosaurier Warm- oder Kaltblüter?

Ob Dinosaurier, wie wir Menschen und andere Säugetiere, ihre Körpertemperatur selbst regeln bzw. konstant halten konnten und sich sozusagen selbst von innen beheizten, ist eine Frage, die... Mehr»

Entdeckungen unbekannter Spezies

Von Gorillas, Quastenflossern und anderen "unbekannten" Wesen Mehr»