Schlagwort

Fake News

Petry warnt: Maas’sche Zensurbehörde gibt selbst Fake-News in Auftrag

Sogenannte Fake-News sollen nicht nur mit Bußgeldern belegt werden. Parallel sollen diese von der Maas’schen Zensur-Behörde in Auftrag gegeben werden, warnt AfD-Chefin Frauke Petry am Samstag. Mehr»

ARD plant eigene Abteilung gegen Fake-News/Falschmeldungen – AfD: Wahrheitsministerium wird Realität

Die ARD will systematisch gegen Fake News vorgehen und plant eine eigene Abteilung, die vom 1. April bis zum November 2017 aktiv werden soll. Viele Medien sind bereits in der "First Draft Coalition"... Mehr»

CNN-Skandal: Was wäre, wenn Trump am ersten Tag ermordet würde – Analysten kritisieren „unverantwortliches und kriminelles“ Vorgehen

CNN spekulierte im TV mit einem Mord an Trump. Was wäre, wenn ... Der Sender kommt zum Schluss, dass Obama dann Präsident bleibe. Mehr»

Fake News – Der Chef des Europarats warnt vor Zensur durch Politiker: “Vorsicht bei nicht klar illegalen Inhalten”

Der Chef des Europarats Thorbjörn Jagland warnt vor Zensur von unliebsamen Inhalten im Internet durch Politiker. Gleichzeitig hebt er die Gefahr von Hackerangriffen hervor. Politiker könnten... Mehr»

Initiative gegen „Fake News“: Facebook engagiert „Correctiv“-Journalisten als „Wahrheitsexperten“

Der Kampf gegen "Fake News" und "Hasskommentare" im Internet hat begonnen. Politiker und Leitmedien warnen vor gefährlichen Falschnachrichten und Hass und Hetze in den sozialen Medien.... Mehr»

Globales Bündnis gegen „Fake News“ geht an den Start – Deutsche Medien auch vertreten

"First Draft Coalition" nennt sich eine von Google News Lab gegründete Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, gefälschte Nachrichten zu enttarnen und Richtlinien gegen "Fake News" zu... Mehr»

Verbreitet CNN „Fake News“? – Angebliche Russland-Hacks mit Bildern von „Fallout 4“-Videospiel „belegt“

Haben US-amerikanische Leitmedien ein Glaubwürdigkeitsproblem? Ein Medien-Analyst sagt "ja". Nicht nur CNN, sondern auch andere Konzern-Medien wie die "Washington Post" beschuldigen Russland schon... Mehr»

FDP lehnt Gesetz gegen „Fake News“ ab – Wir brauchen kein Wahrheitsministerium

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen „Fake News“ in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. „Die Verbreitung von `Fake News` lässt sich nicht... Mehr»

Maas fordert Härte gegen Fake-News: „Bei übler Nachrede Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren“

"Verleumdung und üble Nachrede sind nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt. Das muss die Justiz auch im Netz konsequent verfolgen", sagte Maas der "Bild am Sonntag". Bei "übler Nachrede und... Mehr»

Unions-Faktionsvize wirft Maas Tatenlosigkeit bei Fake News vor

"Die Überlegungen von Herrn Maas gehen in die richtige Richtung, kommen aber zu spät und greifen zu kurz", sagte der Vizechef der Unions-Bundestagsfraktion, Stephan Harbarth (CDU). Mehr»

„Mit Zensur hat das nichts zu tun“: Schulz fordert EU-Gesetz gegen Fake News

Martin Schulz fordert eine EU-Gesetz gegen „Fake News“ und Heiko Maas fordert hartes juristisches Vorgehen. „Mit Zensur hat das nichts zu tun", so der EU-Parlamentspräsident. Mehr»

Facebook geht nach Kritik härter gegen Fake News vor

Facebook will nach massiver Kritik an seiner Rolle im US-Wahlkampf schärfer gegen die Ausbreitung erfundener Nachrichten ankämpfen. Unter anderem solle es einfacher werden, sogenannte Fake News zu... Mehr»

SPD-Vize Stegner: Islamkritiker sollen zum Arzt gehen – Köln wurde von Union instrumentalisiert

Ralf Stegner rät Islamkritikern medizinischen Rat anzunehmen, keinen politischen. Vorfälle, wie die Kölner Silvesternacht, seien von der Union instrumentalisiert worden, um nach rechts zu rücken.... Mehr»

„Fake News“: WDR-Chefredakteurin fordert Zensur von Facebook und Co. – Medienfrust auf Twitter

Ob Satanisten-Clubs oder Verdacht auf Pädophilen-Ringe hinter Pizzaläden: Solche Nachrichten sind Fakenews, mahnte WDR-Chefredakteurin Sonia Mikich in den Tagesthemen. Soziale Medien sollten eine... Mehr»

Kampf gegen „Fake-News“ universeller Angriff auf „alle Freiheiten“, warnt Ron Paul

Beim Thema "Fakenews" geht es ans Eingemachte: Der US-Republikaner Ron Paul warnt vor dem Verlust jeglicher Freiheit, sollten die USA und andere Länder tatsächlich "Falschnachrichten" bestrafen... Mehr»

Wurde der Begriff „Fake News“ erfunden, um Pädophilenring um Clinton und „PizzaGate“ zu vertuschen?

Der Begriff "Fake News" ist kein harmloser Begriff von falschen Nachrichten, die es zu löschen gilt. Sein Erscheinen ist kein Zufall, sondern steht im Zusammenhang mit "PizzaGate" - und den... Mehr»