Schlagwort

FAZ

">

„Spiegel-Online“-Reporter springt Annegret Kramp-Karrenbauer bei: „Vorwürfe sind böswillig“

Die Forderung der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nach „Regeln“ fürs Internet, um „Meinungsmache“ vor Wahlen zu verhindern, schlägt weiter hohe Wellen. Einige Journalisten nehmen... Mehr»
">

Medien und der UN-Migrationspakt: „Tradiertes Leitbild des moralisierenden Belehrungsjournalismus“

In einer Studie hat die Otto-Brenner-Stiftung rund 700 Beiträge deutscher Leitmedien zum UN-Migrationspakt sowie Stichproben der ARD-„Tagesschau“ ausgewertet. Das Ergebnis: Die Medien hätten... Mehr»
">

Wo Political Correctness und Islamisierung gar nicht existieren: „Spiegel“ versucht sich am Thema der Identität

Bislang war das Thema der nationalen Identität ein Agitationsfeld der Rechten, während linke Identitätspolitik eher um die Zugehörigkeit zu „diskriminierten“ Gruppen kreiste. Im „Spiegel“... Mehr»
">

Norbert Häring über die Vielflieger: Wenn die größten Heuchler die zweitgrößten verspotten

Grüne Parlamentarier und Grünwähler fliegen viel und schädigen die Umwelt damit weit mehr als ihre durchschnittlichen Mitbürgerinnen. Das bringt ihnen Spott und Kritik ein. Mehr»
">

FAZ-Analyse: „Informierte Öffentlichkeit“ ist so stark von allgemeinem Vertrauen erfüllt wie noch nie zuvor

Vertrauen Gebildete stärker in Politik, Medien oder NGOs als der Normalbürger, weil sie besser informiert sind – oder nur, weil diese mit ihnen eine Filterblase teilen? Das Edelman Trust Barometer... Mehr»
">

Schriftsteller Robert Menasse erfindet Hallstein-Rede in Auschwitz

Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse wünscht sich, die Europäische Kommission möge nach Art des aufgeklärten Absolutismus den Nationalstaat in Europa zum Wohl der Europäer... Mehr»
">

Eine Lanze für den Populismus: AfD belebt eine erstarrte Demokratie

In einem Kommentar für die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ widerspricht Wirtschaftsredakteur Rainer Hank dem vielfach kolportierten Eindruck, der Erfolg der AfD sei ein Krisenzeichen der... Mehr»
">

Breites Unverständnis: FAZ-Blog von Don Alphonso wird eingestellt

Der Zuspruch für die Texte von Don Alphonso war enorm, die Klickzahlen ein Bloggertraum und die Leser konnten mit guter Sicherheit sogar davon ausgehen, dass ihre Fragen vom Autor beantwortet werden.... Mehr»
">

Studie: Migranten mit höherer Bildung grenzen sich vermehrt aus

"Viele Migranten stimmen mit der Aufnahme der geflüchteten Menschen nicht überein", so ein Experte zur Studie. Insgesamt gebe es ein zunehmendes Auseinanderklaffen der Lebenswelten der Migranten:... Mehr»
">

CDU sauer: Amadeu Antonio Stiftung soll Vergleich mit Rechten unterlassen – keine staatliche Unterstützung mehr

Mit einer Petition gegen die staatliche Förderung der Amadeu Antonio-Stiftung reagierte der Vorsitzende der Jungen Union Mainz, Felix Leidecker. Zuvor soll die CDU auf ‘no-nazi.net’, einem... Mehr»
">

Mediale Kriegshetzer nennen Kanonenfutter jetzt „Speerspitze“

Millionen Menschen da draußen haben das Gefühl, von unseren »Qualitätsmedien« häufig manipuliert, belogen und betrogen zu werden. Zumindest, so die verbreitete Wahrnehmung, arbeiten sie oft mit... Mehr»
">

„Gekaufte Journalisten“-Autor Udo Ulfkotte auf Facebook gesperrt

Udo Ulfkotte hat mit seinem Buch "Gekaufte Journalisten" nicht nur in der Medienlandschaft großes Aufsehen erregt.  Das Buch ist bereits zu einem Bestseller geworden. Nach der... Mehr»
">

Kommentare zum FAZ Stellenabbau: „Qualitätsjournalismus quo vadis?“ (+VIDEO)

Für Insider nicht wirklich überraschend kam heute die Meldung von den Stellenstreichungen bei der FAZ, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Eine „langfristige wirtschaftliche Sicherung“ sei... Mehr»
">

Das Schweigen des Günter Grass

Ein offenes Gespräch und seine Folgen Mehr»