Schlagwort

FBI

">

FBI-Direktor: Alle 10 Stunden wird eine neue China-bezogene Untersuchung eröffnet

Die USA melden einen 1.300-prozentigen Anstieg der Fälle von Wirtschaftsspionage in den letzten zehn Jahren. In einer selten so ausführlichen Rede sprach FBI-Direktor Christopher Wray über Pekings... Mehr»
">

FBI: China ist größte Bedrohung für die USA – 2.000 Ermittlungen mit Bezug auf das kommunistische Regime

Das FBI betrachtet das kommunistische China als die größte Bedrohung für die USA. „Es gibt kein Land, das eine größere, umfassendere Bedrohung für Amerikas Innovation, unsere wirtschaftliche... Mehr»
">

„Obamagate“ – FBI-Dokument enthüllt: Ermittlungen gegen Trump hatten keine Grundlage

Ein brisantes Dokument legt offen: Die FBI-Ermittlungen gegen das Wahlkampfteam von Donald Trump hatten keine rechtliche Grundlage. Der Ausdruck „Obamagate“ macht diesbezüglich bereits die Runde.... Mehr»
">

Shen Yun-Moderator Leeshai Lemish im Interview: Angriffe der chinesischen Regierung auf das Künstlerensemble

Die KP Chinas hat seit ihrer Machtübernahme im Jahr 1949 systematisch versucht, die traditionelle chinesische Kultur zu entwurzeln und zu beseitigen. Während der Kulturrevolution verbrannte die... Mehr»
">

Missbrauch des Geheimdienstes fliegt auf – Trump: „Gefälschte Beweise“ und „Lügen vor Gericht“

Anfang März 2017 wurden Anschuldigungen von US-Präsident Donald Trump gegenüber dem FBI laut, man habe ihn persönlich und seine Kampagne abgehört. Nun ist der Bericht zu den FBI-Ermittlungen... Mehr»
">

Spygate: „Ermittlung gegen Ermittler“ – FISA-Bericht wird am 9. Dezember veröffentlicht

Der Generalinspekteur des US-Justizministeriums wird am 9. Dezember seinen FISA-Bericht veröffentlichen. Darin geht es um die Frage, ob die Gegenspionageuntersuchungen gegen die Trump-Kampagne 2016... Mehr»
">

US-Aktivisten verklagen Behörden auf Transparenz bei Gesichtserkennung

Biometrische Daten. Erkennung von Gang und Stimme. Eine Datenbank mit 640 Millionen Bildern von Erwachsenen soll dem FBI zur Gesichtserkennung zur Verfügung stehen. Mehr»
">

Spygate-Untersuchung ausgeweitet – Staatsanwalt konzentriert sich auf hochrangige Obama-Beamte

US-Staatsanwalt Durham soll an einem Verhör mit dem ehemaligen CIA-Direktor Brennan und dem ehemaligen DNI-Chef Clapper "sehr interessiert" sein. Mehr»
">

Justizministerium wird Ex-CIA-Chef Brennan bei „Spygate“-Untersuchung befragen

Der ehemalige CIA-Direktor John Brennan, hatte 2016 einen nicht unwesentlichen Anteil an der Einleitung der geheimen Überwachung der Trump-Kampagne. In seinen öffentlichen Äußerungen zur... Mehr»
">

Spygate: Mehr Aufmerksamkeit für die Aktionen der CIA und ihres Ex-Direktors John Brennan im Jahr 2016 | Declassified Deutsch

Dass die CIA und insbesondere ihr damaliger Chef John Brennan bei Spygate maßgeblich beteiligt waren, ist schon bekannt. Wie tief Brennan aber in der ganzen Sache steckte, kommt erst zunehmend ans... Mehr»
">

Das Wichtigste aus dem Bericht über den Ex-FBI-Chef James Comey – Klare Verstöße gegen Richtlinien gefunden

Der Generalinspekteur des US-Justizministeriums, Michael Horowitz, fand bei Ex-FBI-Chef James Comey klare Verstöße beim Umgang mit Dienstakten (Memos). Aus formalrechtlichen Gründen reicht das aber... Mehr»
">

Untersuchung gegen Ex-FBI-Chef Comey: Generalinspekteur bestätigt Verletzung der Regierungsrichtlinien

Der Generalinspekteur des US-Justizministeriums legte am 29. August seinen Bericht zum Umgang von EX-FBI-Chef James Comey mit Memos und Verschlußsachen vor. Mehr»
">

Mueller-Bericht erwähnte Joseph Mifsuds Verbindung zu italienischem Ex-Minister nicht

Der Abschlussbericht des Sonderermittlers Robert Mueller versäumte es, den aufschlussreichen Hintergrund eines der Hauptakteure des russischen "Collusion"-Narrativs zu untersuchen. Mehr»
">

Clinton E-Mail-Affäre: US-Kongressausschüsse veröffentlichen Material aus Anhörungen

Es reichte nicht, dass Ex-US-Außenministerin Hillary Clinton geheime dienstliche E-Mails auf ihrem privaten, ungesicherten Server empfing. Diese wurden auch fast alle an eine Gmail-Adresse mit... Mehr»
">

Clinton-E-Mail-Affäre: Abgeordneter zweifelt an Schlußfolgerungen zu Chinas Beteiligung

Dem republikanischen US-Abgeordneten Louie Gohmert gibt es noch zu viele Ungereimtheiten bei der Bewertung der Fakten rund um den Clinton-E-Mail-Skandal. Mehr»
">

US-Kongressmitglied: Ausländische Akteure hatten Zugang zu Hillary Clintons E-Mail-Server

Viele Vermutungen, die rund um "Spygate" angestellt wurden, werden zunehmend durch neue Offenlegungen unterstützt. Mehr»
">

Epsteins Autopsiebericht verzögert – FBI führt Hausdurchsuchung durch

Epsteins Todesursache kann aufgrund fehlender Teilinformationen noch nicht ermittelt werden, Bekannter Pathologe wohnt Autopsie bei und das FBI führt auf Epsteins privater Insel eine Razzia durch. Mehr»
">

DNC-Klage gegen Wikileaks, Russland und die Trump-Kampagne abgewiesen

Das Demokratische Nationalkomitee (DNC) wollte Russland, Wikileaks, Donald Trumps-Wahlkampfteam und George Papadopoulos wegen des angeblichen Serverhacks beim DNC verklagen. Ausgerechnet ein von Bill... Mehr»
">

FBI nahm mutmaßliche Hackerin fest – Daten von über 100 Millionen Bankkunden gestohlen

Bei einer Hackerattacke auf die US-Großbank Capital One sind sensible Daten von mehr als 100 Millionen US-Kunden und weiteren sechs Millionen Kunden aus Kanada gestohlen worden. Der Diebstahl fiel... Mehr»
">

USA: Medien wollen mit 27 Jahre altem Video Verbindungen von Epstein zu Trump konstruieren

Ein Video, das Jahre bevor Epstein seine berüchtigte Insel gekauft hat aufgenommen wurde, wird von den Anti-Trump Medien benutzt, um eine Trump-Epstein-Verbindung zu belegen. Die häufigeren Kontakte... Mehr»