Schlagwort

Finanzindustrie

Zurich-Chef sieht Versicherungsbranche vor drastischem Wandel: „Es ist der perfekte Sturm, der da auf uns zukommt“

"Wer sich als Versicherer jetzt nicht wandelt, der wird bald schon um seine Existenz kämpfen müssen", prophezeit Zurich-Chef Mario Greco. Mehr»

Großrazzia bei der Deutschen Bank wegen Geldwäschevorwürfen

Ermittler durchsuchen seit den Morgenstunden Geschäftsräume der Deutschen Bank. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Main am Donnerstag mit. Mehr»

Wirtschaftlerin Schnabel verteidigt Bankenunion – Bundesverfassungsgericht verhandelt am 27. November

"Für die Stabilität der Europäischen Währungsunion ist die Bankenunion unerlässlich" erklärt die Bonner Wirtschaftlerin Schnabel. Sie spricht sich für eine stärkere Bündelung der... Mehr»

Sanktionen gegen Iran: Telekom stellt iranischer Bank in Hamburg die Telefone ab

Auch deutsche Firmen befolgen die US-Sanktionen gegen den Iran. So stellte die Deutsche Telekom der in Hamburg ansässigen Bank Melli Iran die Telefon- und Internetleitungen ab. Mehr»

EZB-Chefvolkswirt: Finanzierungsbedingungen in Italien sind zu straff

Der Chefvolkswirt der EZB, Peter Praet, hält die EU-Finanzierungsbedingungen in Italien für untragbar. Vor allem der Anstieg der langfristigen Zinsen und die Kursverluste der Banken bereiten dem... Mehr»

EU verwässert Regeln zu faulen Krediten in Bankenbilanzen

Die EU verwässert die geplanten Vorschriften zum Abbau fauler Kredite in den Bankenbilanzen. Mehr»

Nur noch jeder Zweite erwartet positive finanzielle Zukunft

Laut einer Emnid-Umfrage schätzen nur 51,9 Prozent der Bundesbürger ihre finanzielle Lage für 2019 positiv ein. Mehr»

Pfändungssichere Konten boomen

Mittlerweile existieren in Deutschland über 2,5 Millionen Pfändungsschutzkonten. Mehr»

DIHK: Zinswende nicht auf „Sankt Nimmerleinstag“ verschieben

Der Deutsche Industrie-und Handelskammertag hat angesichts anziehender Verbraucherpreise die EZB zu erhöhter Wachsamkeit aufgefordert. Mehr»

Fed lässt Zinsen unverändert

Der Leitzins bleibt unverändert zwischen 2,0 und 2,25 Prozent. Mehr»

Grenzüberschreitender Steuerbetrug: Habeck will EU-Finanzpolizei im Kampf gegen Cum-Ex-Geschäfte

Die Grünen fordern die Einrichtung einer europäischen Finanzpolizei und einer europäischen Steuerfahndung zur Eindämmung grenzüberschreitenden Steuerbetrugs. Mehr»

Friedrich Merz bestreitet Interessenkonflikte und kritisiert Steuertricks zulasten der Staatskasse

Der CDU-Politiker Merz sitzt in vielen Aufsichtsräten – auch bei Blackrock. Er hat angekündigt, seine fünf Aufsichtsratsmandate niederzulegen und seine Anwaltszulassung ruhen zu lassen, falls er... Mehr»

Österreichs EU-Ratsvorsitz lässt Finanztransaktionsteuer fallen

Eine mögliche Finanztransaktionssteuer soll einer reinen Aktiensteuer weichen, überlegt der österreichische Finanzminister. Die Einnahmen aus der neuen Steuer sollen an die EU gehen. Mehr»

EU-Justizkommissarin: Geldwäsche ist eine Bedrohung für Europa

"Es geht nicht mehr nur um den Finanzsektor, sondern um die Sicherheit der EU", sagte die EU-Justizkommissarin. Über Banken in Nordeuropa sei vor allem russisches Geld gewaschen worden. Mehr»

Sparkassen planen Mega-Fusion

Im öffentlich-rechtliche Finanzsektor kursieren Pläne zu großen Fusionen. Treibene Kraft ist Helmut Schleweis, der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands . Mehr»

Leitzins im Euroraum bleibt auf Rekordtief von null Prozent

Die Europäische Zentralbank hält den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent. Das entschied der Rat der Notenbank bei seiner Sitzung in Frankfurt, wie die EZB mitteilte. Mehr»

Bundesregierung hat kaum Übersicht über Grauen Finanzmarkt

Rund 10.200 Finanzinstrumente oder Investitionsmöglichkeiten sind dem sogenannten Grauen Kapitalmarkt zuzurechnen – und werden in Deutschland angeboten. Mehr»

EU streitet mit Deutschland über Schuldenanalyse der Krisenländer

Zwischen Brüssel und Deutschland ist ein Streit entbrannt, wer bei künftigen Hilfsprogrammen die Schuldenlast von Krisenländern überprüfen soll. Mehr»

70 Milliarden Euro und mehr: Europäischer Rettungsschirm ESM fürchtet um eigene Kreditwürdigkeit

Der europäische Rettungsschirm ESM fürchtet, zu viele Aufgaben zu erhalten. Allein für die Absicherung des Bankenabwicklungsfonds soll der ESM mit bis zu 70 Milliarden Euro finanziell gerade... Mehr»

Brinkhaus: Bankenunion erst nach Abbau der Altlasten

Der neue Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion besteht darauf, dass eine Bankenunion erst nach Schuldenabbau bei den Krisenbanken erfolgen kann. Mehr»
Werbung ad-infeed3