Schlagwort

Finanzministerium

">

„Ranghoher Mitarbeiter“: Zweiter Selbstmord innerhalb eines Monats in Hessens Finanzministerium

Nicht einmal drei Wochen nach dem Selbstmord des Ministers Thomas Schäfer wird das Finanzministerium in Hessen von einem weiteren Freitod erschüttert – diesmal eines ranghohen Mitarbeiters. Ein... Mehr»
">

Bundesregierung rechnet mit heftigem Wirtschaftseinbruch – BIP-Rückgang von minus sechs Prozent erwartet

Laut einem internen Bericht geht die Bundesregierung von einem starken Schrumpfen der deutschen Wirtschaft aus. Hintergrund ist dafür der jetzige „Shutdown“ in der Corona-Krise. Man rechnet mit... Mehr»
">

Bundesfinanzministerium weist Kritik an zu geringen staatlichen Investitionen zurück

Das Bundesfinanzministerium wehrt sich gegen Kritik aus dem In- und Ausland, staatliche Investitionen zu vernachlässigen. „Die gesamtstaatlichen Bruttoanlageinvestitionen sind 2018 um 8,7... Mehr»
">

Trickserei beim Bundeshaushalt: Klaffendes Haushaltsloch von 14 Milliarden Euro, Tendenz steigend

Ein ausgeglichener Bundeshaushalt? Mitnichten, der "Schuldenstand des Bundes" würde sich sogar noch deutlich erhöhen, sagte der haushaltspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Otto Fricke.... Mehr»
">

Namen, Daten, Konten: US-Finanzdaten bringen EU-Terrorermittlern über 80.000 Hinweise in drei Jahren

Wie die EU-Kommission mitteilt haben Daten des US-Finanzministeriums europäischen Terrorismus-Ermittlern in den vergangenen drei Jahren mehr als 80.000 Hinweise auf Verdächtige gebracht. Die... Mehr»
">

„Helft Angela“: Bürger spenden dem Bund mehr als 600 000 Euro zur Schuldentilgung

Keine Werbung, kein Dankesschreiben, keine Spendenquittung: Die Bundesregierung macht wenig Aufhebens um die Möglichkeit, ihr freiwillig bei der Schuldentilgung zu helfen. Seit 2006 ist dies aber... Mehr»
">

Kommissarischer Finanzminister Altmaier gegen Aufspaltung des Ministeriums

"Das Finanzministerium ist ein starkes Ministerium und sollte es auch in Zukunft bleiben", sagte Kanzleramtsminister Peter Altmaier und spricht sich gegen eine Aufspaltung aus. Mehr»
">

Grünen-Politiker Habeck: Finanzpolitik nicht der FDP überlassen

Die Grünen sollten sich um das Finanzministerium bemühen, schlägt Grünen-Politiker Robert Habeck vor: "Wenn wir nicht mit dem Willen zu Gestalten sondieren, sind wir eine verantwortungslose... Mehr»
">

Alle sind sich einig – Deutschland muss mehr investieren

918 Milliarden Euro gab der Staat für Sozialleistungen aus – und 66,5 Milliarden für Investitionen. Die Infrastruktur verschlechtert sich, Brücken und Schulen können nicht adäquat gepflegt... Mehr»
">

Finanzministerium lädt „Hipster“ ein – nachdem Jens Spahn „neue Parallelgesellschaft“ kritisiert

Metropolen wie Berlin machen CDU-Politiker Jens Spahn Sorgen: "Elitäre Hipster" sprächen dort unnötig Englisch und stellten "eine völlig neue Form der Parallelgesellschaft" dar. Das... Mehr»
">

„Kumpanei mit den Banken“: Legalisierung von steuergetriebenen Aktiendeals vorgeschlagen

Das Bundesfinanzministerium und Hessen wollen die umstrittene Aktiendeals der Cum-Cum-Geschäfte weitgehend legalisieren. Mit der Legalisierung solcher Cum-Cum-Geschäfte gehen dem Fiskus jährlich... Mehr»
">

„Brexit“-Diskussion: Britischer Minister befürchtet „3,3 Millionen Einwanderer in Großbritannien“

Der britische Schatzkanzler Osborne meint, sollte Großbritannien die EU nicht verlassen, würden in den kommenden Jahren rund 3,3 Millionen Flüchtlinge nach England kommen. Mehr»