Schlagwort

Fleisch

Der Fleischkonsum in Deutschland verändert sich: Weniger Schweinefleisch, mehr Geflügel und Rind

2017 verzehrte jeder Bundesbürger im Schnitt 59,73 Kilo Fleisch. Dabei steigt die Nachfrage nach Geflügel und Rind. Mehr»

„Keine Tierschlachtungen neben unseren Briefkästen!“: AfD gegen archaische Kultur und geköpfte Schafe im Brennpunkt Talstraße

Als die Polizei vor Ort ankam, war überall Blut, drei geköpfte Schafe lagen im Hausflur herum. Dabei gelte das Gebiet um die Geraer Talstraße inzwischen als sozialer Brennpunkt, wie der... Mehr»

Weitere Festnahmen nach Gammelfleischskandal in Brasilien

Gammelfleisch: Fünf Labore sowie die Analyse-Abteilungen des brasilianischen Konzerns BRF fälschten Ergebnisse von Salmonellenfunden gegenüber den Behörden. Zu 80 Prozent wurde die verdorbene Ware... Mehr»

Vegetarische Diäten senken Cholesterinwerte – führen zu Mangelzuständen, wenn sie auf stark verarbeiteten Lebensmitteln basieren

Eine Überschau von fast 50 Studien zeigt, dass pflanzliche Diäten Entzündungen reduzieren können, mehr Zellenergie und einen niedrigeren Cholesterinspiegel bieten. Um Fleischprodukte zu ersetzen,... Mehr»

Wiesenhof investiert in Kunstfleisch-Erzeugung – Bauernverband sieht kein Potenzial bei In-Vitro-Fleisch

Der Geflügelproduzent Wiesenhof hat an dem israelischen Start-up "Supermeat" eine Minderheitsbeteiligung erworben, sagte der Vorstandsvorsitzende Peter Wesjohann. "Wir sehen unsere Beteiligung als... Mehr»

Tägliche Portion Vollkorn und Vermeidung von verarbeiteten Fleischprodukten senkt Risiko für Darmkrebs

Der tägliche Verzehr von Vollkornprodukten verringert das Risiko einer Darmkrebserkrankung, so ein Bericht des American Institute for Cancer Research (AICR). Dieser Bericht verdeutlicht das erste... Mehr»

Ausbau einer neuen Fleisch-Kennzeichnung gefordert

Beim Fleischkauf interessieren sich Supermarkt-Kunden zunehmend dafür, wie die Tiere gelebt haben. Doch woran sind bessere Bedingungen zu erkennen? Die Diskussion über ein neues Logo nimmt wieder... Mehr»

Der ganz normale Ernährungswahnsinn …

Cholesterin aus den Eiern ist schlecht fürs Herz, im Rotwein ist Histamin und Kaffee ist schlecht für den Kreislauf - oder etwa doch nicht? Mehr»

Brauchen wir Chiasamen und Goji? „Superfoods“ müssen weder exotisch, noch teuer sein

Mittlerweile gehören die sogenannten „Superfoods“ in jeden Bioladen, werden als die Heilsbringer in der Ernährung angesehen. Nur, müssen das die teuren Chiasamen sein, die Gojibeeren,... Mehr»

Kann eine rein pflanzliche Diät Asthma heilen?

Das Weglassen aller Fleisch- und Milchprodukte scheint für manchen drastisch zu sein, aber für Adam Wakeling, ein 30-jähriger Mann, der von einem Inhalator abhängig war, um Asthmaattacken zu... Mehr»

Jeder Deutsche isst im Durchschnitt 60 Kilo Fleisch im Jahr

Fleisch ist in Deutschland sehr beliebt: Jeder Deutsche hat im vergangenen Jahr im Durchschnitt 60 Kilo Fleisch gegessen. Mehr»

Gammelfleischskandal: Erste Länder stoppen Fleischimporte aus Brasilien

Nach der Aufdeckung eines Gammelfleischskandals in Brasilien stoppen China und Chile ihre Importe aus dem Land. Die EU möchte eine Garantie von den brasilianischen Behörden haben, dass kein... Mehr»

Fleischskandal erschüttert Brasilien: Gammelfleisch wurde aufgehübscht und erneut verkauft – Exporte in die EU

Ein Gammelfleischskandal erschüttert den größten Fleischproduzent der Welt, das Unternehmen JBS, und weitere Firmen in Brasilien. Eigenmarken der Gruppe sind unter anderem Matoratta, Swift, Friboi... Mehr»

Fleisch aus der Petrischale? Landwirtschaftsminister versteht skeptische Verbraucher

"Grundnahrungsmittel – und dazu gehört auch Fleisch – sind Produkte der Natur", sagte Landwirtschaftsminister Schmidt. "Wenn die Forschung jetzt Fleisch im Labor erzeugt, kann ich verstehen, dass... Mehr»

Staatliches Tierwohl-Label eine ökologische Mogelpackung?

Die Naturschutzorganisation WWF kritisiert die derzeit diskutierten Vorgaben für ein staatliches Tierwohllabel als einseitig und unökologisch: Futtermittel spielen keine Rolle – 90 Prozent des... Mehr»

Greenpeace: Deutsche sollen nur noch halb so viel Fleisch essen – Zu Gunsten des Klimaschutzes

Nur noch halb so viel Fleisch auf den Tellern und gar keine Pestizide mehr auf den Feldern - das muss nach Erkenntnissen von Greenpeace geschehen, damit auch die Landwirtschaft ihre... Mehr»

Metallkörper im Fleisch – Hersteller ruft Kasseler zurück

Der Fleischwaren-Hersteller Sutter ruft wegen möglicher Metallkörper sein Produkt „Landjunker Delikatess Kasseler-Lachsstück, 1.000-1.700g“ zurück. Dieses wurde bei Lidl Deutschland in allen... Mehr»

Deutsche Fleischproduktion weiterhin auf Hochtouren

Für den Fleischhunger mussten in den ersten sechs Monaten des Jahres 29,2 Millionen Schweine und 1,7 Millionen Rinder sterben. Mehr»

Hof­rei­ter: Mas­sen­tier­hal­tung in den nächs­ten 20 Jah­ren ab­schaf­fen

"Wir wol­len Mas­sen­tier­hal­tung in den nächs­ten 20 Jah­ren ab­schaf­fen. In Deutsch­land brau­chen wir keine Stäl­le mit 10.000 Schwei­nen oder 40.000 Hühn­chen", so Hofreiter. Mehr»

Große Grillnachfrage lässt Fleischpreise steigen

Mehr»
Werbung ad-infeed3