Schlagwort

Fußball

">

Live-Stream: „ARD-Sportschau LIVE: DFB-Pokal-Finale: Wolfsburg holt den Pokal“, Sa., 30.05.

Der VfL Wolfsburg hat BVB-Coach Jürgen Klopp im Pokalfinale den Abschied vermasselt. Der Werksklub gewann durch das verdiente 3:1 (3:1) erstmals den Pokal und holte damit seinen ersten Titel seit... Mehr»
">

Allofs stellt mit siebten Pokalsieg Rekord auf

Berlin (dpa) - Sportchef Klaus Allofs vom VfL Wolfsburg hat mit dem Gewinn des DFB-Pokals einen Rekord aufgestellt. Allofs hat durch den 3:1-Sieg im Finale gegen Borussia Dortmund als erster... Mehr»
">

VfL Wolfsburg holt DFB-Pokal gegen Dortmund (Video)

Die Endspiele im Fußball-DFB-Pokal seit 1935: 1935 1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 2:0 (0:0) 1936 VfB Leipzig – FC Schalke 04 2:1 (2:1) 1937 FC Schalke 04 – … Mehr»
">

Beweis von De Bruyne: «Große Spieler entscheiden große Spiele»

Berlin (dpa) - In einer Aktion zeigte sich seine ganze Klasse - es sollte die letztlich entscheidende im ganzen Spiel sein. Daniel Caligiuri legte auf Kevin De Bruyne ab, in Weltklasse-Art zimmerte... Mehr»
">

Klopp-Abschied beim BVB ohne Titel

Berlin (dpa) - Mit seinem ersten DFB-Pokalsieg ist der VfL Wolfsburg endgültig die neue Nummer zwei im deutschen Fußball und hat die Abschiedsparty von Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp... Mehr»
">

Eil +++ Fußball: Wolfsburg holt den DFB-Pokal

Der VfL Wolfsburg hat den DFB-Pokal 2015 gewonnen. Die Wölfe setzten sich mit 3:1 gegen Borussia Dortmund durch. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. (dts... Mehr»
">

FA-Cup für Arsenal – 4:0 gegen Aston

London (dpa) - Torschütze Per Mertesacker und sein Landsmann Mesut Özil hätten die ganze Welt umarmen können. Knapp elf Monate nach dem WM-Erfolg von Rio durften die beiden deutschen... Mehr»
">

Klopp setzt im Pokalfinale auf Langerak – Naldo dabei

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund geht mit Mitch Langerak in das DFB-Pokalfinale gegen den VfL Wolfsburg. Trainer Jürgen Klopp nominierte den Australier für die Startelf. Der deutsche... Mehr»
">

Kuranyi verabschiedet sich von Dynamo Moskau

Moskau (dpa) - Nach fünf Jahren und mehr als 50 Pflichtspieltoren für Dynamo Moskau hat der frühere Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi bewegt Abschied von Russland genommen. „Es war eine... Mehr»
">

1. Bundesliga: Hertha verlängert unbefristet mit Trainer Dardai

Bundesligist Hertha BSC hat den Vertrag mit Trainer Pal Dardai unbefristet verlängert. „Das Konstrukt ist einmalig und perfekt für beide Seiten! Es war eine gute Idee vom Manager. Wenn ich... Mehr»
">

Dauervertrag perfekt für Dardai: «Ich bin so ein Typ»

Berlin (dpa) - Coach Pal Dardai sieht in dem neuen unbefristeten Vertrag mit der Möglichkeit einer Rückkehr in den Nachwuchsbereich die perfekte Lösung für sich und Hertha BSC. „Wenn es nicht... Mehr»
">

KSC will gegen HSV auf Sieg spielen – «Kein Zocken»

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC will im Relegationsrückspiel gegen den Hamburger SV sein Glück in der Offensive suchen. Dabei würde dem Zweitligisten bereits ein 0:0 reichen, um die Rückkehr... Mehr»
">

HSV bangt um Olic: Stürmer in der Klinik

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Relegationsrückspiel beim Karlsruher SC am Montag um den Einsatz von Ivica Olic. Der 35 Jahre alte Angreifer fehlte am Samstag beim... Mehr»
">

Viele kleine Duelle im DFB-Pokalfinale

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg bestreiten im Berliner Olympiastadion das 72. Endspiel um den DFB-Pokal. Die Partie des Bundesliga-Siebten gegen den deutschen... Mehr»
">

Beckenbauer gibt Blatter Rückendeckung – Kritik an UEFA

Berlin (dpa) - Franz Beckenbauer hat FIFA-Chef Joseph Blatter nach dessen Wiederwahl in Schutz genommen und das Vorgehen der UEFA als Gegenspieler des Schweizers kritisiert. „Es ist das System,... Mehr»
">

Blatter: Ich mache mir keine Sorgen um meine Person

Der Präsident des Fußballweltverbands Fifa, Sepp Blatter, macht sich angesichts der laufenden Korruptionsermittlungen gegen Mitglieder des Verbandes keine Sorgen um sich selbst. „Ich war nicht... Mehr»
">

Berlin im Blick

Mehr»
">

Niersbach: Europa behält WM-Kontingent für 2018 und 2022

Zürich (dpa) - Europa kann bei der Fußball-WM 2018 wie bislang geplant mit 13 Mannschaften plus Gastgeber Russland an den Start gehen. Dies berichtete DFB-Präsident Wolfgang Niersbach nach der... Mehr»
">

Schwacher Fußball, blanke Nerven – «Löwen» hoffen

Kiel (dpa) - Das Engagement der „Löwen“ stimmte, die fußballerische Leistung nicht. Mit einem 0:0 im Relegations-Hinspiel um den letzten freien Zweitliga-Platz bei Holstein Kiel hat sich der TSV... Mehr»
">

Blatter wittert Verschwörung: «Hass» und kein Vergessen

Zürich (dpa) - Mit wilden Verschwörungstheorien und scharfen Worten hat Joseph Blatter kurz nach seiner Wiederwahl die US-Justizbehörden und die Europäische Fußball-Union um Michel Platini... Mehr»