Schlagwort

Geldanlage

Corona-Bewältigung: „Business Insider“ hält Zwangshypotheken und Edelmetall-Verbote für möglich

Corona und der Zensus im kommenden Jahr beleben eine Geisterdebatte wieder: jene, ob die bundesweite Erfassung von Wohnsituationen etwa der Vorbereitung einer Zwangshypothek diene.... Mehr»

Sparkasse: Niedrigzinsen reißen 280-Millionen-Loch in Bilanz der Pensionskasse – Rettungspaket nötig

Die Niedrigzinsen haben ein Loch von 280 Millionen Euro in die Bilanz der Pensionskasse gerissen, die von der Sparkasse für etwa 350.000 Begünstigte betrieblicher Altersvorsorge... Mehr»

Dirk Müller: Börsen erleben neue Blasen – und auf die Welt kommt ein sozialistisches Vollgeldsystem zu

Börsenexperte Dirk Müller warnt auf einem Finanz-Vlog vor irrationalem Verhalten, das zurzeit Blasen an den Börsen generiere. Zudem sagt er voraus, dass die zunehmende Macht der... Mehr»

Börsen-Gurus warnen: Erholung bei den Aktien trügerisch – Corona-Spätfolgen noch nicht eingepreist

Im März hatte der Corona-bedingte Absturz an den Börsen zu Kursrückgängen von bis zu 40 Prozent gesorgt. Seither haben die Aktien-Indizes wieder erholt. Börsenexperten halten... Mehr»

Egon W. Kreutzer: EZBB – Europas Zentrale Bad Bank

Wäre die EZB eine Geschäftsbank, wie die Deutsche Bank oder die Unicredit – sie müsste vermutlich mit Billionenkrediten gerettet werden. Mehr»

Klima-Hype setzt Finanzmärkte unter Zugzwang – Geldanlagen des „guten Gewissens“ sind im Kommen

Geld verdienen mit Firmen, die mit Waffen, Kohle oder Tabak handeln? Für viele Anleger kommt das nicht in Frage, selbst große Investoren dringen auf saubere Geschäfte. Nun plant... Mehr»

Dirk Müller: Konjunkturdelle? Nein, ein riesiges Wirtschaftsproblem

Rezession nur eine kleine Konjunkturdelle? Dirk Müller sieht das anders. Er rechnet mit einem wirtschaftlichen Einbruch, der erstmalig global gleichzeitig stattfindet. Vor diesem... Mehr»

Armut in Deutschland: Gut ein Viertel der Bürger kann am Monatsende kaum sparen

Nach Abzug aller Lebenshaltungskosten haben im bundesweiten Schnitt 28 Prozent am Monatsende maximal 50 Euro übrig, die sie auf die Seite legen können. Mehr»

Altersarmut in Deutschland: Frauen veröffentlichen ihre Renteninformationen auf Twitter

Eine Twitter-Nutzerin hat ihre jährliche Renteninformation ins soziale Netzwerk gestellt, um auf das Thema Altersarmut aufmerksam zu machen. Sie blieb nicht die Einzige. Vor allem... Mehr»

Währungshüter rühmen Abkehr von alter Schule und wollen privaten Sparern helfen

Die Europäische Zentralbank war zuletzt mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Währungshüter der Internationalen Bank für Zahlungsausgleich kamen hingegen kürzlich zu dem... Mehr»

Keine höhere Finanzmathematik: Depot von Bundesbank-Chef Weidmann folgt einfachen Regeln

Die EZB hat den Notenbankchefs der Eurozonen-Länder verordnet, ihre Vermögensanlagen offenzulegen. Dies soll mehr Transparenz schaffen. Auf diese Weise wurde nun auch bekannt,... Mehr»